Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Giant Contend AR 3 mit Shimano Sora 2x9, Preis 999 € (UVP)
Giant Contend AR 3 mit Shimano Sora 2x9, Preis 999 € (UVP)
Die neuen Contend AR wirken aufgeräumt...
Die neuen Contend AR wirken aufgeräumt...
...die Kabel sind gut verlegt
...die Kabel sind gut verlegt
Ösen für Gepäckträger und Schutzbleche sind vorhanden
Ösen für Gepäckträger und Schutzbleche sind vorhanden
Tubeless Reifen in 32 mm Breite bringen Vielseitigkeit
Tubeless Reifen in 32 mm Breite bringen Vielseitigkeit
Die Übersetzungen sind bergtauglich auch beim 2x9 Antrieb
Die Übersetzungen sind bergtauglich auch beim 2x9 Antrieb
Das Sora-Modell kommt mit mechanischer Scheibenbremse von Tektro
Das Sora-Modell kommt mit mechanischer Scheibenbremse von Tektro
Giant Contend 3 – 649 € mit Shimano Claris 2x8
Giant Contend 3 – 649 € mit Shimano Claris 2x8
Die Verarbeitung...
Die Verarbeitung...
...und die Lackierung wirken wertiger
...und die Lackierung wirken wertiger

Mit dem neuen Giant Contend AR stellen die Taiwaner ein günstiges Rennrad auf die Räder, das die Brücke zwischen Gravelbike und Rennrad schlägt. Los geht es knapp unter 1.000 €. Außerdem erhält das Einstiegsrennrad Contend ein Update, das für 699 € bereits ziemlich erwachsen aussieht. Wir konnten uns die neuen Contend-Modelle schon genauer anschauen. Hier die Infos.

Giant Contend 2020 Infos und Preise

  • Neues Giant Contend AR All-Road Bike mit Alu-Rahmen
  • 3 Contend AR Disc Modelle mit Sora, Tiagra oder 105 ab 999 €
  • 2 Contend Modelle mit Felgenbremsen und Sora oder Tiagra ab 699 €
  • Alle Contend-Modelle mit Vollcarbon-Gabel
  • Reifenbreiten 28 mm bei Felgenbremse / 32 mm bei Disc-Bremse
  • Verfügbar ab Oktober
  • Infos https://www.giant-bicycles.com/de

Diashow: Neuheiten 2020 - Giant Contend – All-Road goes günstig
Die Verarbeitung...
Die Übersetzungen sind bergtauglich auch beim 2x9 Antrieb
...und die Lackierung wirken wertiger
...die Kabel sind gut verlegt
Die neuen Contend AR wirken aufgeräumt...
Diashow starten »

Giant Contend AR 3 mit Shimano Sora 2x9, Preis 999 € (UVP)
# Giant Contend AR 3 mit Shimano Sora 2x9, Preis 999 € (UVP)

Giant Contend AR

Ein vielseitiges Rennrad für wenig Geld will Giant mit dem neuen Contend AR auf die Räder stellen. Das Contend AR kommt mit Scheibenbremse und ist ab Werk mit Reifen in 32 mm Breite ausgerüstet, kann also alles von Asphalt bis hin zu befestigten Wegen unter die Räder nehmen. Giant setzt seine Tubeless-Politik auch in dieser Preisklasse fort. Das Contend AR wird inklusive Tubeless Kit mit Giants hauseigenen Gavia Fondo 2 Reifen ohne Schläuche ausgeliefert. Bemerkenswert ist außerdem, dass Giant auch dem 999 Euro Einstiegsmodell mit Shimano Sora 2×9-Gruppe bereits eine Vollcarbon-Gabel mit Oversize Schaft mit auf den Weg gibt.

Alle Modelle basieren auf einem Aluminium-Rahmen in Giants AluXX-Qualität, der gewöhnlich relativen Leichtbau gemessen am Preis verspricht. Außerdem ist bei den Modellen mit Shimano Tiagra 2×10 und Shimano 105 2×11 bereits eine D-Fuse Carbon Stütze an Bord. Sie hat sich in unseren Tests schon mehrfach als sehr komfortfördernd erwiesen.

Die neuen Contend AR wirken aufgeräumt...
# Die neuen Contend AR wirken aufgeräumt...
...die Kabel sind gut verlegt
# ...die Kabel sind gut verlegt
Ösen für Gepäckträger und Schutzbleche sind vorhanden
# Ösen für Gepäckträger und Schutzbleche sind vorhanden
Tubeless Reifen in 32 mm Breite bringen Vielseitigkeit
# Tubeless Reifen in 32 mm Breite bringen Vielseitigkeit

Bei den Disc-Bremsen gibt es die größten Unterschiede zwischen den verschiedenen Varianten. Das Top-Modell der Contend AR Reihe kommt mit hydraulischen Shimano 105 Disc-Bremsen, an der Tiagra-Variante setzt Giant auf die semi-hydraulische Giant Conduct Bremse und das Einstiegsmodell mit Sora kommt mit rein mechanischen Disc-Bremsen von Tektro. Details der Ausstattung findet ihr in der Tabelle.

ModellContend AR 1Contend AR 2Contend AR 3
Preis1.499 €1.199 €999 €
GrößenXS, S, M, ML, L, XLXS, S, M, ML, L, XLXS, S, M, ML, L, XL
RahmenALUXX, Aluminum, discALUXX, Aluminum, discALUXX, Aluminum, disc
GabelVollcarbon, Disc, 12x100 mm SteckachseVollcarbon, Disc, 12x100 mm SteckachseVollcarbon, Disc, 12x100 mm Steckachse
Brems-/ SchalthebelShimano 105 2x11Shimano Tiagra 2x10Shimano Sora 2x9
UmwerferShimano 105Shimano TiagraShimano Sora
SchaltwerkShimano 105 GSShimano Tiagra GSShimano Sora
Kassette /ZähneShimano 105, 11x34Shimano Tiagra, 11x34Shimano CS-HG50, 11x34
Kurbel / ZähneShimano FC-RS510, 34/50Shimano Tiagra, 34/50Shimano Sora, 34/50
InnenlagerPatronePatronePatrone
KetteKMC X11EL-1KMC X10-1KMC X9
BremsenShimano 105 hydraulicGiant Conduct DiscTektro MD-C550
LenkerGiant D-Fuse SLGiant ConnectGiant Connect
VorbauGiant ContactGiant ContactGiant Sport
SattelstützeGiant D-Fuse, compositeGiant D-Fuse, compositeGiant D-Fuse, alloy
SattelGiant Contact (forward)Giant Contact (forward)Giant Contact (forward)
LaufräderGiant P-R2 DiscGiant P-R2 DiscGiant P-R2 Disc
ReifenGiant Gavia Fondo 2,
700X32 tubeless
Giant Gavia Fondo 2,
700x32, tubeless
Giant S-R3 AC, 700x32
ExtrasTubeless-KitTubeless-KitTubeless-Kit
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Die Übersetzungen sind bergtauglich auch beim 2x9 Antrieb
# Die Übersetzungen sind bergtauglich auch beim 2x9 Antrieb
Das Sora-Modell kommt mit mechanischer Scheibenbremse von Tektro
# Das Sora-Modell kommt mit mechanischer Scheibenbremse von Tektro

Giant Contend

Ziemlich erwachsen für ein Rennrad der Eintiegskategorie wirkte bei unserer ersten Inaugenscheinnahme auf der Giant Hausmesse auch die felgengebremste Version des Giant Contend (erkennbar am fehlenden “AR”). Das Top-Modell mit Shimano Claris 3×9 ist hier für 849 € zu haben. Dennoch dienen ebenfalls ein AluXX-Rahmen und eine Vollcarbongabel als Basis für den Aufbau. Die Übersetzung ist mit 50-34 Kurbel und 11-34 Kassette bergtauglich gestuft. Die Reifen sind mit 28 mm Breite nicht ganz so komfortabel wie beim All-Road-Modell ausgelegt und auch nicht für den Tubeless-Einsatz gemacht. Auch die Carbonstütze gibt es hier nicht.

Giant Contend 3 – 649 € mit Shimano Claris 2x8
# Giant Contend 3 – 649 € mit Shimano Claris 2x8
Die Verarbeitung...
# Die Verarbeitung...
...und die Lackierung wirken wertiger
# ...und die Lackierung wirken wertiger

Die Fotos zeigen das Einstiegsmodell mit Shimano Claris 2×8-Gruppe, das 649 € kostet. Die Details der Ausstattung findet ihr in der Tabelle.

ModellContend 1Contend 3
Preis849 €699 €
GrößenXS, S, M, ML, L, XLXS, S, M, ML, L, XL
RahmenALUXX AluminumALUXX Aluminum
GabelVollcarbon, 12x100 mm SteckachseVollcarbon, 12x100 mm Steckachse
Brems-/ SchalthebelShimano Sora 2x9Shimano Claris 2x8
UmwerferShimano SoraShimano Claris
SchaltwerkShimano SoraShimano Claris
Kassette /ZähneShimano CS-HG400, 11x34CS-HG50-8, 11x34
Kurbel / ZähneShimano Sora, 34/50FSA Tempo, 34/50
Innenlagercartridgecartridge
LenkerGiant ConnectGiant Connect
VorbauGiant SportGiant Sport
SattelstützeGiant D-Fuse, alloyGiant D-Fuse, alloy
SattelGiant Contact (forward)Giant Contact (forward)
BremsenTektro TK-B177Tektro TK-B177
KetteKMC X9KMC Z72
LaufräderGiant S-R3 wheelsetGiant S-R3 wheelset
ReifenGiant P-R3 AC, 700x28, faltbarGiant P-R3 AC, 700x28, faltbar
Extras
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Was sagt ihr zu den günstigen Giant-Rennrädern für 2020?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos: Giant/Redaktion / Fotos: Thomas Paatz
  1. benutzerbild

    Crocodillo

    dabei seit 06/2010

    Es wäre interessant, welche Reifenbreite beim Allroad-Modell maximal möglich ist. 32mm ist auf richtig schlechten Straßen nicht gerade üppig.
  2. benutzerbild

    fruehbremser

    dabei seit 06/2019

    giant sagt:

    "... Its disc-brake integration and generous tire clearance (up to 38c) put you in control, even on rough roads. ..."
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    GravelCrosser

    dabei seit 08/2016

    Danke!!! Wieder ein Test eines "vernünftigen" Rades!
  5. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    GravelCrosser schrieb:

    Danke!!! Wieder ein Test eines "vernünftigen" Rades!


    ...ein Test ist es noch nicht, wir bemühen uns aber um ein Testrad.
  6. benutzerbild

    specmvl

    dabei seit 09/2019

    Spannend finde ich das 2020er Contend-SL Disc, das nicht in Deutschland, aber zum Beispiel in den Niederlanden vertrieben wird:
    https://www.giant-bicycles.com/nl/contend-sl-1-disc-2020

    28er-Reifen mit 32er Reifenfreiheit und eine höhere Rahmenqualität (aluxxSL statt aluxx), die sich evtl positiv aufs Gewicht auswirkt.
    Das liegt beim AR mit 9,8kg eher im Gravelbereich.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!