Für 3 mal 12 Stunden – 3 Pflegeschichten lang – will sich Ex Tour de France-Gewinner Geraint Thomas auf den Smarttrainer begeben, um Geld für das Gesundheitssystem Großbritanniens zu sammeln. Jeder kann auf Zwift mitfahren. Los geht es am 15. April.

Zwift with G Infos

Was? Ride with G – Zwiften mit Geraint Thomas
Wann? 15. April 08:30 Uhr CET
Wo? Auf Zwift: https://zwift.com/events/
Warum? Um Geld für den britischen NHS zu sammeln

Details

In Großbritannien arbeitet das Gesundheitspersonal im Rahmen der Behandlung von COVID-19-Patienten in diesen Tagen in der Regel 12 Stunden lang. Genau so lag will der Tour de France-Sieger von 2018, Geraint Thomas, jetzt an dreit Tagen hintereinander auf Zwift fahren, um Geld für das Gesundheitswesen zu sammeln. Die erste Charity-Ride-Schicht auf Zwift startet er morgen, am 15. April. Er plant, die Zwift-Fahrten im Livestream festhalten. Man kann ihn anfeuern und mit ihm in die Pedale treten.

Die Online-Trainingsplattform Zwift ruft zum Spenden auf und gibt selbst für den Anfang 25.000 Pfund an den NHS. “Gelegentlich sehen Sie vielleicht den einen oder anderen besonderen Gast” bei den Rides kündigt Zwift an. Je nach Tageszeit soll ein gemäßigtes bis schnelles Tempo gefahren werden. Die Social-Rides werden in Zeitfenstern von 2 Stunden angeboten.

Habt ihr schonmal auf einem der Charity Rides auf Zwift teilgenommen?


Hier lest ihr mehr zu Zwift auf Rennrad-News

Info/Foto: Pressemitteilung Zwift

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!