Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Auflieger sind nach Campenaerts Armen geformt
Die Auflieger sind nach Campenaerts Armen geformt
...gegen die Schmerzen?
...gegen die Schmerzen?
Victor Campenaerts mit dem Ridley Arena TT a.k.a "Flying Moustache"
Victor Campenaerts mit dem Ridley Arena TT a.k.a "Flying Moustache"
Der Aero-Lenker ist nur 33 cm breit
Der Aero-Lenker ist nur 33 cm breit
Muss noch ab - Powermeter sind beim Rekordversuch verboten
Muss noch ab - Powermeter sind beim Rekordversuch verboten
On Track?
On Track?
Gabel- und Vorbau-Integration
Gabel- und Vorbau-Integration
Campa Ghibli Bahn-Hinterrad
Campa Ghibli Bahn-Hinterrad
Zahlenspiele auf dem Oberrohr
Zahlenspiele auf dem Oberrohr
Der Hashtag zum Rekordversuch
Der Hashtag zum Rekordversuch
Der "Flying Moustache"
Der "Flying Moustache"
Die Position muss er eine Stunde minus 15 Sekunden halten
Die Position muss er eine Stunde minus 15 Sekunden halten

Das Zeitfahrrad für Victor Campenaerts Stundenrekordversuch in der Fotostory! Der Belgier vom Team Lotto-Soudal fährt auf einem TT-Boliden für die Bahn, den Teamsponsor Ridley eigens für den Rekordversuch in Mexico auf die Räder gestellt hat. Hier gibt es alle Details des „Flying Moustache“.

Ein Stundenrekordversuch eines Zeitfahr-Europameisters verhallt in der Radsportnation Belgien nicht einfach im Nichts. Dass Victor Campenaerts vom 16. bis 17. April das Velodromo Bicentenario in Mexiko aufsuchen wird, um den bestehenden Rekord von Bradle Wiggins zu knacken, findet schon im Vorfeld breite Aufmerksamkeit. Zuletzt beteiligten sich Radsportfans rege an einer Wahl für den Namen von Campenaerts TT-Bike für den Rekordversuch, die der Sportsender Sporza durchführte. Ergebnis „Flying Moustache“ heißt das besondere Bahnrad, das von Lotto-Soudal Radsponsor Ridley produziert wird, nun.

Diashow: Fotostory - Der Stundenrekord Bolide von Victor Campenaerts
Der Aero-Lenker ist nur 33 cm breit
Die Auflieger sind nach Campenaerts Armen geformt
Zahlenspiele auf dem Oberrohr
On Track?
Victor Campenaerts mit dem Ridley Arena TT a.k.a "Flying Moustache"
Diashow starten »

Victor Campenaerts mit dem Ridley Arena TT a.k.a "Flying Moustache"
# Victor Campenaerts mit dem Ridley Arena TT a.k.a "Flying Moustache"

Ridley Flying Moustache Infos

  • Basismodell Ridley Arena TT
  • Custom Rahmen: Geometrie von Campenaerts Zeitfahrrad Ridley Dean übernommen
  • Carbon-Arm-Auflieger nach Abguss der Arme geformt
  • Aero-Lenker mit nur 33 cm Breite
  • Unterrohr mit F-Surface Plus Oberfläche (Golfballstrukturen)
  • Übersetzung entweder 63×15 oder 59×14
  • TT-Schlauchreifen von Vittoria
  • Normale Kette statt Bahnkette und speziell gefertigte Ritzel und Kettenblätter
  • Infos www.ridley-bikes.com
Die Auflieger sind nach Campenaerts Armen geformt
# Die Auflieger sind nach Campenaerts Armen geformt
Der Hashtag zum Rekordversuch
# Der Hashtag zum Rekordversuch
Der Aero-Lenker ist nur 33 cm breit
# Der Aero-Lenker ist nur 33 cm breit

Für den Stundenrekordversuch strebt Victor Campenaerts laut Ridley eine durchschnittliche Trittfrequenz von 105 Umdrehungen/Minute an. Mit den angepeilten Übersetzungen, die noch getestet werden sollen, könnte er so 54,852 km auf der Bahn zurücklegen. Damit würde er den einen neuen Stundenrekord einstellen. Der Versuch ist für den 16. und 17. April geplant.

Wie gefällt euch Campenaerts‘ Zeitfahrrad?

Infos/Fotos: Ridley Pressemitteilung
  1. benutzerbild

    kapi

    dabei seit 03/2015

    Die Anmerkung dass der Powermeter noch weg muss ist falsch, der bleibt natürlich am Rad. Verboten ist lediglich eine sichtbare Datenanzeige während der Fahrt, die Daten werden aber aufgezeichnet, in der Regel wird ein Computer zur Aufzeichnung unter dem Sattel montiert.
  2. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Er hat es geschafft, Glückwunsch.
    [MEDIA=youtube]ICk3aID5xLs[/MEDIA]
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    hle

    dabei seit 11/2016

    Glückwunsch, starke Leistung. Aber ich denke, die Leistung von Wiggins ist höher einzuschätzen.
  5. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    hle schrieb:
    Glückwunsch, starke Leistung. Aber ich denke, die Leistung von Wiggins ist höher einzuschätzen.

    warum?
  6. benutzerbild

    kapi

    dabei seit 03/2015

    Weil sie auf Meereshöhe erbracht wurde, der Vorteil beträgt (beim Luftwiderstand) ca 20%. Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt natürlich auf knapp 2000m auch ab, aber weit weniger.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!