Bei den neuen Fizik Terra Argo Sättel wollen die Italiener Gravel spezifische Merkmale und Passform eingearbeitet haben. Hier die Infos zu den neuen Short-Nose Modellen X3 und X5, die jetzt auf den Markt kommen.

Unter den Fizik Short Nose-Sätteln legt die Argo-Reihe besonderen Wert auf Stabilität und Leistung in einem breiten Spektrum von Disziplinen. Das Spektrum reicht vom Straßenrennen orientierten Modell Vento-Argo bis hin zum Tempo-Argo, dem klassischen Allrounder von Fizik. Typisch für die Argo-Modelle ist die verkürzte Länge und eine breite Seitenflanke im Bereich der Sitzknochen. Sie spielen zusammen mit einem großzügigen, zentralen Ausschnitt. Mit der Einführung des Terra in die Argo Saddles-Reihe stellt Fizik anpassungsfähigen Allround-Sattelform ein gravelspezifisches Modell zur Seite.

Fizik Terra Ergo Infos und Preise

  • 2 Sattelmodelle für Gravel Einsatz
  • Short Nose-Form mit Ausschnitt
  • Flexende Flanken
  • Gewicht ab 238 g
  • Breiten 150 mm, 160 mm
  • Verfügbar sofort
  • Preis ab 89,00 €
  • Terra Argo X3
    # Terra Argo X3
    Terra Argo X3 mit Kium-Metallschienen
    # Terra Argo X3 mit Kium-Metallschienen

    Details

    Die Form des Terra-Argo ist ein Wellenprofil mit erhöhtem Heck, damit der Fahrer seine Position beim Klettern auf steilen, lockeren Oberflächen halten kann. Die abgesenkte Nase und der breite Mittelausschnitt ermöglichen eine druckreduzierte Frontbelastung für eine bessere Kraftübertragung. Um unerwünschte Vibrationen beim Fahren im Gelände zu absorbieren, soll die komfortable Carbonschale des Terra-Argo ein gewisses Maß an Flexibilität bieten und damit unebenes Gelände und dämpfen.

    Die zentrale Aussparung, welche der Druckentlastung dienen soll, ist durch eine Abdeckung von unten beinahe komplett geschlossen. Durch dieses Feature bleibt bei Regenfahrten, die vom Reifen aufgeworfene Nässe fern von der Sitzfläche. Wasser kann dennoch ablaufen.

    Zusätzlich soll die Wingflex-Technologie einen leichten Flex der äußeren Flanken des Sattels bedingen. Beim Pedalieren soll sich der Sattel so den Bewegungen des Beines besser anpassen. Sogenannter „Typ 2-Schaum“ soll auf der Sitzfläche des Terra-Argo den Komfort auf der Straße und Waldwegen gewährleisten.

    Das etwas leichtere X3-Modell verwendet die Kium-Metallschienen von Fizik und kostet 129,99 Euro, das geringfügig schwerere X5 besitzt S-Alloy-Schienen und ist bei 89,99 Euro angesiedelt. Beide sind in den Breiten 150 mm und 160 mm erhältlich und verfügen über die beschriebenen Features.

    Terra Argo X5
    # Terra Argo X5
    Terra Argo X5 mit S-Alloy-Schienen
    # Terra Argo X5 mit S-Alloy-Schienen
    Charakteristisch für die Terra-Argo Modelle sind die kurze Nase und das hochgezogene Heck.
    # Charakteristisch für die Terra-Argo Modelle sind die kurze Nase und das hochgezogene Heck.
    Das Element in der zentralen Sattelaussparung schützt vor Nässe durch Reifenspray. Durch die kleine Öffnung kann jedoch Wasser abfließen.
    # Das Element in der zentralen Sattelaussparung schützt vor Nässe durch Reifenspray. Durch die kleine Öffnung kann jedoch Wasser abfließen.
    Infos: Pressemitteilung fi´zi:k

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!