Der Radsport auf Twitter & Co. – unser Schnelldurchlauf durch die Social-Media-Beiträge der Woche aus dem Profi-Peloton und der Wettkampfwelt. Diesmal mit einem dominanten Team Sky auf allen Rennstrecken – und davon unberührter Radsport-Leidenschaft.

Sonntag, 10. Februar

Radsport ist Leidenschaft. In Kolumbien bei der UCI 2.1.-Rundfahrt Oro y Paz („Gold und Frieden“) lebt die Leidenschaft offensichtlich. Die Zuschauermassen am Rande der Straße begeistern auch die Profis. „Radfahren ist ein Sport, der das Land vereint“, sagte später der Drittplatzierte der Rundfahrt Rigoberto Uran über die Atmosphäre vor Ort, „also, danke an alle für die große Beteuerung ihrer Liebe“.

Montag, 11. Februar

Den Sieg bei der Oro y Paz holt sich mit Egan Bernal quasi auf den letzten Metern noch ein Fahrer von Team Sky. Das Zuschauen bei der spannenden Schlussetappe hat sich für die Kolumbianer gelohnt. Vom Montag ist auch der folgende Tweet mit einem Foto aus einer Zeit, in der die Begeisterung für den Rennsport in Europa noch genauso ungebremst war. Hoffentlich musste das Teamfahrzeug auch nicht bremsen.

Mittwoch, 14. Februar

Start der Algarve-Rundfahrt. Dort steht auch Tony Martin. Der Zeitfahrspezialist hat schon 2 Siege bei der Etappenfahrt durch die beliebte Urlaubsregion in in Portugal in den Palmarès. In den letzten 4 Jahren stand aber nicht der deutsche Fahrer des Katusha-Alpecin-Teams als Sieger nach den 5 Tagen der Tour auf dem Podium, sondern gleich zweimal Fahrer vom Team Sky. Am gleichen Tag erfolgt der Start der Ruta del Sol in Spanien. Hier steht jetzt jemand im Starterfeld, zu dessen Fall Tony Martin sich noch vor kurzem offen kritisch geäußert hatte: Chris Froome. Auch in der deutschen Presse wird der Saisonstart Froomes mit geteilten Meinungen aufgenommen.

Andere Deutsche, die bei der Algarve-Rundfahrt um gute Platzierungen kämpfen, sind Lennard Kämna und Simon Geschke, die für das Team Sunweb fahren. Auch John Degenkolb von Trek-Segafredo mischt in Portugal mit. Ein Blick auf sein Teambike:

Donnerstag, 15. Februar

Velon.cc twittert Leistungsdaten von der zweiten Etappe der Ruta del Sol. Bei der geht es zum erstenmal richtig in die Berge. Den Sieg holt sich Wout Poels für das Team Sky. Er tritt auf den letzten 1,5 km gen Ziel eine Durchschnittsleistung von 426 Watt. Chris Froome fährt auf den siebten Platz bei der Bergetappe. Und sein Teamkollege Geraint Thomas fährt ins Gelbe Trikot bei der Algarve-Rundfahrt.

Freitag, 16. Februar

Der südafrikanische Katusha-Fahrer Willie Smit bedankt sich bei seinem Team für und Team-Manager José Azevedo für rasche Hilfe nach einem Sturz bei der Algarve-Rundfahrt. Trotz starker Abschürfungen – kein Wort über Schmerzen. Wir denken an Udo Bölts. Und wer war nochmal José Azevedo? Ja richtig, einer der ehemaligen Edelhelfer von Lance Armstrong aus dem US-Postal-Team.

Welches Team ist unbeliebter – Sky oder US-Postal?

  1. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.