Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das vielleicht dreckigste Bike der Eurobike
Das vielleicht dreckigste Bike der Eurobike - 3T Exploro von Mattia de Marchi, frisch vom Evolution Gravel Race am Stand von Pirelli.
Die Startnummer und der...
Die Startnummer und der...
...Staub der Gravel Pisten in Tansania verdeckten den Aero-Carbonrahmen.
...Staub der Gravel Pisten in Tansania verdeckten den Aero-Carbonrahmen.
Eigentlich ging es um den neuen Pirelli Gravel-Reifen Cinturato Gravel RC.
Eigentlich ging es um den neuen Pirelli Gravel-Reifen Cinturato Gravel RC.
Aber die Details des Exploro Arbeitsgerätes waren auch schön zu sehen.
Aber die Details des Exploro Arbeitsgerätes waren auch schön zu sehen.
Breezer Squall 2023
Breezer Squall 2023 - der Alu-Rahmen des Gravel Bikes ist am Sitzrohr teilbar für den Transport – Preis: 2.299 €.
Hier und...
Hier und...
...hier sitzen die Kupplungen.
...hier sitzen die Kupplungen.
Das Squall ist für 650b-Reifen in 47 mm ausgelegt.
Das Squall ist für 650b-Reifen in 47 mm ausgelegt.
Der Shimano GRX 2x11-Antrieb ist Bikepacking tauglich.
Der Shimano GRX 2x11-Antrieb ist Bikepacking tauglich.
Auch an der Gabel ist für den Gepäcktransport vorgesorgt.
Auch an der Gabel ist für den Gepäcktransport vorgesorgt.
Breezer Inversion Team
Breezer Inversion Team - ein Allroad Bike aus feinem Stahl mit dem Know-how von Joe Breeze für 2.999 €.
Das Roadbike ist für Reifen bis 34 mm in 700c ausgelegt.
Das Roadbike ist für Reifen bis 34 mm in 700c ausgelegt.
Auch hier können Bikepacking Cages andocken.
Auch hier können Bikepacking Cages andocken.
Ein Titan Gravel Bike Aufbau mit 7,7 Kilo Gewicht gab es am Stand von Böttcher zu sehen
Ein Titan Gravel Bike Aufbau mit 7,7 Kilo Gewicht gab es am Stand von Böttcher zu sehen - so wie gezeigt, soll das Bike 9.999 € kosten.
Das Bötttcher Logo prangt am Steuerrohr,...
Das Bötttcher Logo prangt am Steuerrohr,...
...aber Rahmen (und Stütze) stammen von Rewel aus Norditalien.
...aber Rahmen (und Stütze) stammen von Rewel aus Norditalien.
Traum-Komponenten von THM Composites wie die Clavicula SE Kurbel sorgen für das Traumgewicht.
Traum-Komponenten von THM Composites wie die Clavicula SE Kurbel sorgen für das Traumgewicht.
Oben THM,...
Oben THM,...
...unten Open U.P..
...unten Open U.P..
eurobike gravel bikes II-79
eurobike gravel bikes II-79
eurobike gravel bikes II-80
eurobike gravel bikes II-80
Für Stahl-Fans hatte Böttcher das Evolution Gravel Bike in der Ausstellung
Für Stahl-Fans hatte Böttcher das Evolution Gravel Bike in der Ausstellung - es basiert auf einem Reynolds 853-Stahlrahmen und ist jetzt laut Böttcher erstmals mit Ekar 1x13 zu haben.
Auch der Stahlrahmen...
Auch der Stahlrahmen...
..wird mit Carbongabel ergänzt – hier mit Bikepacking Vorbereitung.
..wird mit Carbongabel ergänzt – hier mit Bikepacking Vorbereitung.
eurobike gravel bikes II-87
eurobike gravel bikes II-87
eurobike gravel bikes II-82
eurobike gravel bikes II-82
Das Cinelli King Zydeco entspringt einer Kooperation mit Modemarke Iuter
Das Cinelli King Zydeco entspringt einer Kooperation mit Modemarke Iuter - die Sonderedition kostet 4.999 €.
Die Modemarke verkauft auch Hoodies & Co. mit Cinelli.
Die Modemarke verkauft auch Hoodies & Co. mit Cinelli.
Die Grafiken sind bei Kleidung und Rad grell.
Die Grafiken sind bei Kleidung und Rad grell.
eurobike gravel bikes II-18
eurobike gravel bikes II-18
eurobike gravel bikes II-19
eurobike gravel bikes II-19
Ergänzt war das Bike am Stand von Selle Italia mit Bikepacking-Taschen des italienischen Produzenten Missgrape.
Ergänzt war das Bike am Stand von Selle Italia mit Bikepacking-Taschen des italienischen Produzenten Missgrape.
Fuji Jari Carbon 1.3
Fuji Jari Carbon 1.3 - neues Gravel Bike der japanischen Marke mit Carbonrahmen-Set und eigenen Transportlösungen ab 2.999 €.
Unter dem Unterrohr dockt eine Staubox an.
Unter dem Unterrohr dockt eine Staubox an.
Sie ist oben offen und sitzt in einem Schlitten.
Sie ist oben offen und sitzt in einem Schlitten.
Alternativ gibt es einen Schlagschutz.
Alternativ gibt es einen Schlagschutz.
Oben reisen Snacks in der Gepäckspinne mit.
Oben reisen Snacks in der Gepäckspinne mit.
Das Fuji Jari 1.1. ist in anderer Farbe zu haben und ist das höherwertige Modell mit Shimano GRX 810.
Das Fuji Jari 1.1. ist in anderer Farbe zu haben und ist das höherwertige Modell mit Shimano GRX 810.
Die Carbonsattelstütze soll besonderen Flex bieten.
Die Carbonsattelstütze soll besonderen Flex bieten.
Beim Jari kann die Lenkgeometrie getuned werden – auch das sieht man inzwischen öfter.
Beim Jari kann die Lenkgeometrie getuned werden – auch das sieht man inzwischen öfter.
Die Sitzstreben sollen zusätzlichen Flex bieten.
Die Sitzstreben sollen zusätzlichen Flex bieten.
Alle Leitungen und Züge sind innen verlegt.
Alle Leitungen und Züge sind innen verlegt.
Das Rondo MYLC
Das Rondo MYLC - das neue Gravel Plus Bike der Polen will besonders offroad Spaß machen – das gezeigte CF1 soll 4.899 € kosten.
Nicht nur das Rad soll das Erkunden neuer Wege spaßig gestalten,...
Nicht nur das Rad soll das Erkunden neuer Wege spaßig gestalten,...
...auch das Design folgt nicht den Konventionen.
...auch das Design folgt nicht den Konventionen.
Anleihen bei der MTB-Geometrie sorgen für Trail-Tauglichkeit...
Anleihen bei der MTB-Geometrie sorgen für Trail-Tauglichkeit...
...ebenso wie die großzügige, aber nicht 29er-mäßige Reifenfreiheit.
...ebenso wie die großzügige, aber nicht 29er-mäßige Reifenfreiheit.
Typisch Rondo ist der Gabel-Einsatz zum tunen der Lenkgeometrie.
Typisch Rondo ist der Gabel-Einsatz zum tunen der Lenkgeometrie.
Auch an die Verlegung eines Lichtkabels haben die Polen gedacht.
Auch an die Verlegung eines Lichtkabels haben die Polen gedacht.
eurobike gravel bikes II-103
eurobike gravel bikes II-103
Das Rondo MYLC AL
Das Rondo MYLC AL - die günstigere Variante für den Einstieg in das Offroad-Vergnügen mit Alu-Rahmen und gleicher Geometrie – Preis: 3.199 €.
Es kommt mit einer SRAM Apex 1x11 Gruppe.
Es kommt mit einer SRAM Apex 1x11 Gruppe.
Ein Steuersatz von Acros erlaubt die teils interne Verlegung.
Ein Steuersatz von Acros erlaubt die teils interne Verlegung.
Auch neue Bikepacking-Taschen waren montiert...
Auch neue Bikepacking-Taschen waren montiert...
...an dem Bike, das sich für Bikepacking natürlich empfiehlt.
...an dem Bike, das sich für Bikepacking natürlich empfiehlt.
Last but not least
Last but not least - zu diesem Steuerrohr eines Knolly Gravel Bikes haben wir es verpasst, das ganze Bike zu fotografieren, aber wir wollten es euch auch nicht vorenthalten, nebst ein paar Details.
eurobike gravel bikes II-66
eurobike gravel bikes II-66
eurobike gravel bikes II-63
eurobike gravel bikes II-63
eurobike gravel bikes II-71
eurobike gravel bikes II-71
eurobike gravel bikes II-67
eurobike gravel bikes II-67

Das dreckigste Bike der Eurobike 2022, ein besonders spannendes Falt-Gravel Bike von Breezer, ein 7,7 Kilo leichtes Titan Gravel Bike von Böttcher und das neue Monster Gravel Bike von Rondo sowie einige kleine Überraschungen findet ihr hier im zweiten Teil unseres Gravel Bike-Rundgangs von der Premiere der internationalen Fahrradshow in Frankfurt am Main.

3T Exploro vom Evolution Gravel Race

Nach allem, was wir gesehen haben, kann das 3T Exploro Race am Stand von Pirelli den Titel „dreckigstes Gravel Bike der Eurobike“ für sich beanspruchen. Es sollte demonstrieren, welche Härteprüfungen die neuen Pirelli Gravel Reifen (hier in unserem Gravel Reifen-Rundgang von der Eurobike) bestehen können. Der italienische Rennfahrer Mattia de Marchi war mit diesem Set-up in Tansania beim Evolution Gravel Race am Start. Die 850 km lange Strecke des Rennens, das vor allem afrikanischen Startern eine Chance bietet, wartet mit 10.000 Höhenmetern auf und berührt Nationalparks sowie den Kilimandscharo.

Diashow: Eurobike 2022 – Gravel Bike-Neuheiten II: 7,7 Kilo Titan Gravel Bike & mehr
Unter dem Unterrohr dockt eine Staubox an.
Die Modemarke verkauft auch Hoodies & Co. mit Cinelli.
Ein Steuersatz von Acros erlaubt die teils interne Verlegung.
Die Carbonsattelstütze soll besonderen Flex bieten.
eurobike gravel bikes II-19
Diashow starten »

Das vielleicht dreckigste Bike der Eurobike
# Das vielleicht dreckigste Bike der Eurobike - 3T Exploro von Mattia de Marchi, frisch vom Evolution Gravel Race am Stand von Pirelli.
Die Startnummer und der...
# Die Startnummer und der...
...Staub der Gravel Pisten in Tansania verdeckten den Aero-Carbonrahmen.
# ...Staub der Gravel Pisten in Tansania verdeckten den Aero-Carbonrahmen.
Eigentlich ging es um den neuen Pirelli Gravel-Reifen Cinturato Gravel RC.
# Eigentlich ging es um den neuen Pirelli Gravel-Reifen Cinturato Gravel RC.
Aber die Details des Exploro Arbeitsgerätes waren auch schön zu sehen.
# Aber die Details des Exploro Arbeitsgerätes waren auch schön zu sehen.

Breezer Gravel Bikes

Die Gravel Bikes der US-MTB-Kult-Marke Breezer fahren unter einem Firmendach mit der japanischen Marke Fuji. Auf der Eurobike 2022 zeigte Breezer ein spannendes Falt-Gravel Bike, das wir so noch nicht kannten, und das nach seiner Vorstellung 2021 nun tatsächlich verfügbar sein soll:

Breezer Squall Falt-Gravel Bike

Das Breezer Squall kann man als preisgünstige Alternative zum Ritchey Outback Breakaway sehen. Es handelt sich um ein Gravel Bike mit Alu-Rahmen, der zum Transport an Verbindungsstellen getrennt werden kann – also kein Faltrad im klassischen Sinne, sondern ein Gravel Bike, das leichter per Bahn oder Flugzeug (kein Sperrgut!) mitzunehmen ist.

An dem praktischen Zusatznutzen gemessen, wirkt der Preis von 2.299 €, den wir am Breezer-Stand fanden, geradezu günstig. Zumal das Breezer Squall auch sonst vergleichbar oder besser ausgestattet ist wie einige Gravel Bikes der 2.000-Euro-Klasse. Dem Breezer Katalog ist zu entnehmen, dass zum Bike auch ein Koffer gehört, der einen Doppelnutzen als Anhänger bietet. Die Eckdaten:

  • Rahmen Aluminium
  • Gabel Vollcarbon
  • Schaltung Shimano GRX 600 2×11
  • Bereifung WTB Venture 44-584
  • Preis 2.299 €
Breezer Squall 2023
# Breezer Squall 2023 - der Alu-Rahmen des Gravel Bikes ist am Sitzrohr teilbar für den Transport – Preis: 2.299 €.
Hier und...
# Hier und...
...hier sitzen die Kupplungen.
# ...hier sitzen die Kupplungen.
Das Squall ist für 650b-Reifen in 47 mm ausgelegt.
# Das Squall ist für 650b-Reifen in 47 mm ausgelegt.
Der Shimano GRX 2x11-Antrieb ist Bikepacking tauglich.
# Der Shimano GRX 2x11-Antrieb ist Bikepacking tauglich.
Auch an der Gabel ist für den Gepäcktransport vorgesorgt.
# Auch an der Gabel ist für den Gepäcktransport vorgesorgt.

Breezer Inversion Team Allroad Bike

Breezer bezeichnet das Inversion Team als Highend Allroad-Bike. Eine Ausnahme-Erscheinung unter den Serien Allroad-Bikes ist es wegen seines Stahlrahmens, der laut Breezer aus einem japanischen D’Fusion Rohrsatz gefügt wird. Es bietet Reifenfreiheit für Pneus bis 34 mm in 700c oder 47 mm in 650b und kommt ab Werk mit einer Shimano GRX 810 2×11-Gruppe. Die Eckdaten:

  • Rahmen Breezer D’Fusion CrMo-Stahl
  • Gabel Vollcarbon
  • Schaltung Shimano GRX 810 2×11
  • Bereifung WTB Byway TCS 34-622
  • Preis 2.999 €
Breezer Inversion Team
# Breezer Inversion Team - ein Allroad Bike aus feinem Stahl mit dem Know-how von Joe Breeze für 2.999 €.
Das Roadbike ist für Reifen bis 34 mm in 700c ausgelegt.
# Das Roadbike ist für Reifen bis 34 mm in 700c ausgelegt.
Auch hier können Bikepacking Cages andocken.
# Auch hier können Bikepacking Cages andocken.

Böttcher Gravel Bikes

Böttcher Fahrräder ist ein Anbieter aus dem deutschen Norden und unter Touren- und Stadtradfahrern relativ bekannt, für Performance orientierte Rennradfahrer*innen jedoch eher Neuland. Gleichwohl fanden wir bei dem Hersteller, der auf Individualisierung spezialisiert ist, zwei interessante Gravel Bike-Aufbauten.

7,7 Kilo Gravel Bike: Böttcher Titanium Gravel

Leichte 7,7 kg nannte uns die Manufaktur Böttcher als Gewicht für ihr ausgestelltes Titan Gravel Bike. Zu dem geringen Gewicht führt der konsequente Einsatz von Komponenten der Leichtbau-Experten von THM Composites, die wie Böttcher ihren Firmensitz in Schleswig-Holstein haben und deshalb gewählt wurden.

Der Rahmen stammt vom italienischen Hersteller Rewel und soll 1.480 g in Größe M wiegen. Er besitzt ein T47 Tretlager und außen konifizierte Rohre. Die Reifenfreiheit des Showbikes liegt bei 40 mm in 700c. Bei der Gabel handelt es sich um die ebenfalls superleichte Carbongabel des Open New U.P. So wie gezeigt soll das Titan Allroad Bike 9.999 € kosten (ohne Pedale)

Ein Titan Gravel Bike Aufbau mit 7,7 Kilo Gewicht gab es am Stand von Böttcher zu sehen
# Ein Titan Gravel Bike Aufbau mit 7,7 Kilo Gewicht gab es am Stand von Böttcher zu sehen - so wie gezeigt, soll das Bike 9.999 € kosten.
Das Bötttcher Logo prangt am Steuerrohr,...
# Das Bötttcher Logo prangt am Steuerrohr,...
...aber Rahmen (und Stütze) stammen von Rewel aus Norditalien.
# ...aber Rahmen (und Stütze) stammen von Rewel aus Norditalien.
Traum-Komponenten von THM Composites wie die Clavicula SE Kurbel sorgen für das Traumgewicht.
# Traum-Komponenten von THM Composites wie die Clavicula SE Kurbel sorgen für das Traumgewicht.
Oben THM,...
# Oben THM,...
...unten Open U.P..
# ...unten Open U.P..
eurobike gravel bikes II-79
# eurobike gravel bikes II-79
eurobike gravel bikes II-80
# eurobike gravel bikes II-80

Böttcher Evolution 853 Gravel Bike

Günstiger als mit dem edlen Werkstoff Titan geht es bei Böttcher auf der anderen Seite mit dem Material Stahl. Zum ersten Mal zeigte die Manufaktur auf der Eurobike ihr Gravel Bike aus hochwertigem Reynolds 853-Stahl mit einer Campagnolo Ekar 1×13 Gruppe. Wie ausgestellt, mit Ritchey Parts und Aerycs-Laufradsatz (hier zu unserem Aerycs Gravel-Laufradatz Test) soll es 6.000 € kosten. Rahmen solo bietet Böttcher übrigens nicht an.

Für Stahl-Fans hatte Böttcher das Evolution Gravel Bike in der Ausstellung
# Für Stahl-Fans hatte Böttcher das Evolution Gravel Bike in der Ausstellung - es basiert auf einem Reynolds 853-Stahlrahmen und ist jetzt laut Böttcher erstmals mit Ekar 1x13 zu haben.
Auch der Stahlrahmen...
# Auch der Stahlrahmen...
..wird mit Carbongabel ergänzt – hier mit Bikepacking Vorbereitung.
# ..wird mit Carbongabel ergänzt – hier mit Bikepacking Vorbereitung.
eurobike gravel bikes II-87
# eurobike gravel bikes II-87
eurobike gravel bikes II-82
# eurobike gravel bikes II-82

Cinelli x Iuter

Am Stand von Selle Italia war eine Sonderedition des Cinelli King Zydeco aus einer Kollaboration mit der Modemarke Iuter zu sehen. Preis: 4.999 €. Ähnlich wie bei der Kooperation zwischen Palace und Cannondale gibt es auch On- und Off-Bike-Mode. Wie gefällt es euch?

Das Cinelli King Zydeco entspringt einer Kooperation mit Modemarke Iuter
# Das Cinelli King Zydeco entspringt einer Kooperation mit Modemarke Iuter - die Sonderedition kostet 4.999 €.
Die Modemarke verkauft auch Hoodies & Co. mit Cinelli.
# Die Modemarke verkauft auch Hoodies & Co. mit Cinelli.
Die Grafiken sind bei Kleidung und Rad grell.
# Die Grafiken sind bei Kleidung und Rad grell.
eurobike gravel bikes II-18
# eurobike gravel bikes II-18
eurobike gravel bikes II-19
# eurobike gravel bikes II-19
Ergänzt war das Bike am Stand von Selle Italia mit Bikepacking-Taschen des italienischen Produzenten Missgrape.
# Ergänzt war das Bike am Stand von Selle Italia mit Bikepacking-Taschen des italienischen Produzenten Missgrape.

Fuji Jari Carbon

Das Fuji Jari Carbon 1.3 feierte auf der Eurobike 2022 seine Premiere. Es reiht sich ein in die Riege der Gravel Bikes mit besonderen Stauraum-Lösungen wie das Specialized Diverge oder das Trek Checkpoint in ihren Carbon-Varianten. Beim Fuji Jari 1.3 sitzt der Stauraum unter dem Tretlager. Speziell für die Schnittstelle dort gibt es auch anderes Zubehör. Clever ist auch der Snack-Halter auf dem Oberrohr statt einer Fuel Bag.

Rahmen und Gabel sind aus Carbon in Monocoque-Bauweise gefertigt. Neben dem Jari 1.3 mit Shimano GRX 600 1×11 gibt es auch noch das Jari 1.1 mit Shimano GRX 810 2×11 Schaltung. Alle Leitungen und Kabel sind intern verlegt. Das Tretlager ist als T47 ausgeführt. Diese Bauweise setzt sich immer stärker durch.

  • Rahmen Carbon Monocoque
  • Gabel Vollcarbon
  • Schaltung Shimano GRX 810 oder GRX 600
  • Bereifung Maxxis Rambler 42-622
  • Preis Fuji Jari Carbon 1.3 2.999 €
Fuji Jari Carbon 1.3
# Fuji Jari Carbon 1.3 - neues Gravel Bike der japanischen Marke mit Carbonrahmen-Set und eigenen Transportlösungen ab 2.999 €.
Unter dem Unterrohr dockt eine Staubox an.
# Unter dem Unterrohr dockt eine Staubox an.
Sie ist oben offen und sitzt in einem Schlitten.
# Sie ist oben offen und sitzt in einem Schlitten.
Alternativ gibt es einen Schlagschutz.
# Alternativ gibt es einen Schlagschutz.
Oben reisen Snacks in der Gepäckspinne mit.
# Oben reisen Snacks in der Gepäckspinne mit.
Das Fuji Jari 1.1. ist in anderer Farbe zu haben und ist das höherwertige Modell mit Shimano GRX 810.
# Das Fuji Jari 1.1. ist in anderer Farbe zu haben und ist das höherwertige Modell mit Shimano GRX 810.
Die Carbonsattelstütze soll besonderen Flex bieten.
# Die Carbonsattelstütze soll besonderen Flex bieten.
Beim Jari kann die Lenkgeometrie getuned werden – auch das sieht man inzwischen öfter.
# Beim Jari kann die Lenkgeometrie getuned werden – auch das sieht man inzwischen öfter.
Die Sitzstreben sollen zusätzlichen Flex bieten.
# Die Sitzstreben sollen zusätzlichen Flex bieten.
Alle Leitungen und Züge sind innen verlegt.
# Alle Leitungen und Züge sind innen verlegt.

Rondo MYLC

Das Rondo MYLC ist der jüngste Neuzugang in der großen Gravel Bike Familie des polnischen Herstellers. Nachdem man zuletzt mit dem Modell Ratt die Gattung Allroad-Bike auf eigene Weise interpretierte (hier findet ihr unseren Rondo Ratt Test), wählt man jetzt auch einen besonderen Ansatz für die Gattung der besonders offroad-lastigen Gravel Bikes.

Das Rondo MYLC
# Das Rondo MYLC - das neue Gravel Plus Bike der Polen will besonders offroad Spaß machen – das gezeigte CF1 soll 4.899 € kosten.
Nicht nur das Rad soll das Erkunden neuer Wege spaßig gestalten,...
# Nicht nur das Rad soll das Erkunden neuer Wege spaßig gestalten,...
...auch das Design folgt nicht den Konventionen.
# ...auch das Design folgt nicht den Konventionen.
Anleihen bei der MTB-Geometrie sorgen für Trail-Tauglichkeit...
# Anleihen bei der MTB-Geometrie sorgen für Trail-Tauglichkeit...
...ebenso wie die großzügige, aber nicht 29er-mäßige Reifenfreiheit.
# ...ebenso wie die großzügige, aber nicht 29er-mäßige Reifenfreiheit.
Typisch Rondo ist der Gabel-Einsatz zum tunen der Lenkgeometrie.
# Typisch Rondo ist der Gabel-Einsatz zum tunen der Lenkgeometrie.
Auch an die Verlegung eines Lichtkabels haben die Polen gedacht.
# Auch an die Verlegung eines Lichtkabels haben die Polen gedacht.
eurobike gravel bikes II-103
# eurobike gravel bikes II-103

Rondo nennt das MYLC ein Gravel Plus Bike, wobei der Zusatz sich auf die höheren Trailqualitäten bezieht. Die speisen sich vorwiegend aus der (nach neusten Maßstäben gar nicht mehr so) generösen Reifenfreiheit von 47 mm in 700c. Das allein genügt jedoch nicht – schließlich haben heutzutage auch Race orientierte Gravel Bikes wie das Specialized Crux 2022 solche Freiheitsgrade. Auch die Geometrie ist stark am Mountainbike orientiert, was man schon erahnen kann, wenn man den Stummelvorbau des MYLC sieht. So radikal wie die Optik daherkommt, ist die Lenkwinkel-Auslegung auf dem Papier jedoch nicht. Typisch für Rondo ist der Flip-Chip in der Gabel, mit dem man die Lenkung wahlweise mehr Richtung agil oder beruhigt tunen kann. Hier findet ihr die Geometrie für das ruhige Setting (LO) in unserem Geometrievergleich-Werkzeug Geometrics.

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 369 mm 380 mm 388 mm 400 mm
Stack 534 mm 557 mm 581 mm 610 mm
STR 1,45 1,47 1,50 1,53
Lenkwinkel 72,2° 72,2° 72,2° 72,2°
Sitzwinkel, real 73° 73° 73° 73°
Oberrohr (horiz.) 532 mm 550 mm 565 mm 586 mm
Steuerrohr 110 mm 135 mm 160 mm 190 mm
Sitzrohr 490 mm 520 mm 540 mm 570 mm
Überstandshöhe 782 mm 802 mm 820 mm 835 mm
Kettenstreben 415 mm 415 mm 415 mm 415 mm
Tretlagerabsenkung 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm
Gabel-Offset 50 mm 50 mm 50 mm 50 mm
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Rondo bietet das MYLC Gravel in vier verschiedenen Varianten mit drei verschiedenen Rahmenmaterialien an: Los geht es mit der Stahl-Variante Rondo MYLC ST für 2.399 €. Zwei Carbon-Varianten, die 3.699 € und 4.899 € kosten, eine Alu-Variante für 2.399 € und einem Shimano GRX / Microshift Schaltungsmix. Top-Modell ist das Rondo MYLC CF1 mit Carbonrahmen und Gabel und SRAM Rival AXS 1×12 Gruppe für 4.899 €. Die Varianten im Überblick:

  • Rondo MYLC CF1 SRAM Rival eTap AXS 1×12 – 4.899 €
  • Rondo MYLC CF2 Shimano GRX 810 1×11 – 3.699 €
  • Rondo MYLC AL SRAM Apex 1×11 – 3.199 €
  • Rondo MYLC ST Shimano GRX – 2.399 €
Das Rondo MYLC AL
# Das Rondo MYLC AL - die günstigere Variante für den Einstieg in das Offroad-Vergnügen mit Alu-Rahmen und gleicher Geometrie – Preis: 3.199 €.
Es kommt mit einer SRAM Apex 1x11 Gruppe.
# Es kommt mit einer SRAM Apex 1x11 Gruppe.
Ein Steuersatz von Acros erlaubt die teils interne Verlegung.
# Ein Steuersatz von Acros erlaubt die teils interne Verlegung.
Auch neue Bikepacking-Taschen waren montiert...
# Auch neue Bikepacking-Taschen waren montiert...
...an dem Bike, das sich für Bikepacking natürlich empfiehlt.
# ...an dem Bike, das sich für Bikepacking natürlich empfiehlt.

Last but not least

Last but not least
# Last but not least - zu diesem Steuerrohr eines Knolly Gravel Bikes haben wir es verpasst, das ganze Bike zu fotografieren, aber wir wollten es euch auch nicht vorenthalten, nebst ein paar Details.
eurobike gravel bikes II-66
# eurobike gravel bikes II-66
eurobike gravel bikes II-63
# eurobike gravel bikes II-63
eurobike gravel bikes II-71
# eurobike gravel bikes II-71
eurobike gravel bikes II-67
# eurobike gravel bikes II-67

Was sagt ihr zur zweiten Welle Gravel Bike-Neuheiten von der Eurobike 2022 – habt ihr einen Favoriten?


Alle Artikel zur Eurobike 2022

Text/Fotos: Jan Gathmann
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Eurobike 2022 – Gravel Bike-Neuheiten II: Fuji, Breezer, Rondo und mehr

    Das dreckigste Bike der Eurobike 2022, ein spannendes Falt-Gravel Bike von Breezer, ein 7,7 Kilo leichten Titan Graveler von Böttcher und das neue Monster Gravel Bike von Rondo findet ihr hier im zweiten Teil unseres Gravel Bike-Rundgangs von der Eurobike.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Eurobike 2022 – Gravel Bike-Neuheiten II: Fuji, Breezer, Rondo und mehr

    Was sagt ihr zur zweiten Welle Gravel Bike-Neuheiten von der Eurobike 2022 – habt ihr einen Favoriten?
  2. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Also der Unterhaltungswert einer solchen Show ist schon recht hoch - wie ich finde!

    Der Rest bemisst sich am jeweiligen Euphorielevel; Bedarfsdruck; Finanzkraft, Hipsterstatus und Opferbereitschaft.
  3. benutzerbild

    Goradzilla

    dabei seit 10/2010

    Scheint ja sehr faltbar zu sein, das Breezer: Schon ein Knick im Sitzrohr…

    Das Inversion schafft es allerdings auf die relativ kurze Liste der "Allroads" mit vernünftiger Option zur Lichtmontage an der Gabel.
  4. benutzerbild

    MucPaul

    dabei seit 03/2013

    Also beim Cinelli Luter sieht es so aus, als wenn Cinelli irgendeine Gabel auf eBay gefunden und dann dran montiert hat. lol.gif

    Wer kauft denn so ein Bike? Sieht ja grauslich aus! no.gif

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!