Heute stellen wir vor: Espressogrips von Daniel Eiermann. Damit lässt sich ein MTB-Lenkergriff an den Siebträger montieren und man kann seine Liebe zum Rad auch an der Kaffeemaschine zum Ausdruck bringen.

Vorgestellt! Espressogrips

  • Espressogrips ist ein Adapter, um MTB-Griffe am Siebträger montieren zu können
  • Statt eines MTB-Griffs kann auch Lenkerband montiert werden
  • kompatibel mit allen Siebträgern, deren Griff mit einem M12-Gewinde befestigt ist
  • Preis: 29 € (inkl. Ergon GE1-Griff)
  • espressogrips.de

Die Espressozubereitung an der heimischen Siebträgermaschine hat für viele von uns Radlern definitiv Ritualcharakter. Hat man den Ablauf einmal raus, lässt sich hier nicht viel verbessern. Viel will man auch gar nicht optimieren, denn die relativ aufwändige Arbeit bis zum fertigen Espresso gehört einfach dazu und wird ja auch belohnt. Mit Espressogrips gibt es nun aber doch ein Tuning, welches sich für den Einen oder die Andere lohnen könnte.

Espressogrips ist eine Modifikation des Siebträgers – hier wird der meist langweilig anmutende und aus schwarzem Kunststoff hergestellte Griff durch einen Ergon-Griff ersetzt. Die Modifikation des Siebträgers ist dabei denkbar einfach: Alten Griff abschrauben, neuen Griff anschrauben. Ab sofort kann der Siebträger mit enorm gesteigerter Ergonomie eingesetzt werden!

Der alte Griff wird einfach herausgeschraubt.
# Der alte Griff wird einfach herausgeschraubt.
Espressogrips werden einfach in den Siebträger eingeschraubt und sind einsatzbereit.
# Espressogrips werden einfach in den Siebträger eingeschraubt und sind einsatzbereit.

Die Griffe an den Siebträgern sind bei den meisten Marken mit einem M12-Gewinde angeschraubt. Das machte sich Daniel bei der Entwicklung der Espressogrips zunutze und fertigte auf der Drehmaschine einen Aluminium-Zylinder, welcher genau den Außendurchmesser eines Lenkerendes aufweist hat und an der Stirnseite das passende M12-Gewinde bietet.

Espressogrips fallen definitiv auf
# Espressogrips fallen definitiv auf

Die Montage ist damit denkbar einfach und in wenigen Sekunden erledigt. Nach dem Einschrauben des Espressogrips kann der Ergon-Griff in die passende Position gedreht werden, bevor die Klemmung angezogen wird. Neben dem mitgelieferten Ergon-Griff passt auch jeder andere Lenker-Griff auf den Alu-Zylinder. Auch an die Fans von Lenkerband wurde gedacht – der Zylinder hat dazu auf der Rückseite eine entsprechende Bohrung, welche den Endstopfen aufnimmt.

Espressogrips in Aktion:

Bohnen mahlen …
# Bohnen mahlen …
… pressino …
# … pressino …
… Siebträger einsetzen …
# … Siebträger einsetzen …
… und los geht's!
# … und los geht's!
Ergebnis: passt!
# Ergebnis: passt!

Fazit – Espressogrips

Führen Espressogrips automatisch zu besserem Kaffee? Nein. Sind sie ein sinnvolles Upgrade für die heimische Macchina? Das werden sicher viele bestreiten. Freut man sich als Radler trotzdem über diese Kleinigkeit, welche unsere beiden liebsten Hobbies dichter zusammenbringt? Auf jeden Fall!

Espressogrips – wäre das auch ein passendes ein Tuning für deine Espressomaschine?

  1. benutzerbild

    rik

    dabei seit 01/2004

    Die Espressozubereitung an der heimischen Siebträgermaschine hat für viele von uns Radlern definitiv Ritualcharakter. Optimierungspotenzial gibt's hier eigentlich wenig, mit Espressogrips gibt es nun aber doch ein Tuning, welches sich für den Einen oder die Andere lohnen könnte.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/12/25/espressogrips-griff-kaffeemaschine/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Vorgestellt!: Espressogrips – Tuning für die Kaffeemaschine[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/12/25/espressogrips-griff-kaffeemaschine/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/b8/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMTIvMWU1NGZlYWQxYzUyY2EzMGI0ZTQ5ODE3YWY5N2Y4MWZlMjAxMTFkYS5qcGc.jpg[/img][/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!