Mit seinem Gewicht von 7,4 Kilo gehört dieses Moots Vamoots sicher zu den leichteren Titan-Rennrädern. Rennrad-News Nutzer lipple hat den Rahmen mit vielen Titanteilen aufbauen lassen. Er fährt damit vor allem Genusstouren im Südschwarzwald, die er in seinem sehenswerten Fotoalbum dokumentiert. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche.

Renner der Woche

Moots Vamoots Modell 2008, 56 cm, 3/2.5 Titan, lipple

Rennrad-News.de: Hallo lipple. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Es sollte ein Rahmen aus Titan werden, schnörkellos mit klassisch zeitlosen Proportionen und gerne fein verarbeitet. Ich hatte das Glück, den für mich genau passenden Rahmen als Auslaufmodell noch beim Importeur zu bekommen. Dort hab ich ihn mir auch aufbauen lassen. Vorbau und Stütze waren gesetzt. Die Kocmo-Gabel passt auch vom Finish dazu. Zu so viel Titan sollte der Rest dann mit schwarz einen Kontrast bilden. Bei Sram mag ich das knackige und die Double-Taps liegen am besten in meinen kleinen Händen. Die Laufräder kamen letztes Jahr gebraucht als Test, ob Schlauchreifen für mich taugen. Passt und bleibt so.

Moots Vamoots
# Moots Vamoots - Aufbau mit viel Titan: Kocmo Road Titan-Gabel, Moots Titan-Vorbau und Moots Classic Sattelstütze

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Das Rad fährt sich sehr harmonisch und sicher. Es fühlt sich titanig-geschmeidig an. Auch wenn das natürlich auch eine schöne Einbildung sein kann: Ich fühl mich einfach wohl darauf. Optisch wollte ich es klar und schlicht halten: Titan, schwarz und etwas Glanz in den Speichen.

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Ja, das bleibt so. Die Kettenblätter sind bald runter – vielleicht kommt dann eine andere Kurbel.

Feinste Schweißraupen
# Feinste Schweißraupen - Und Sram Red Black Gruppe

Was wiegt Dein Renner der Woche?

7,4 kg

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Zwischen Belchen, Blauen und Basel kennt das Rad fast jeden asphaltierten Meter abseits der Bundesstraßen – ich bin damit zu 95% im Südschwarzwald als Genussradler unterwegs. Die Landschaft begeistert mich auch noch nach vielen Jahren. Meist hab ich ´ne kleine Kamera dabei – da hat sich hier im Fotoalbum schon einiges angesammelt. Rennen fahr ich keine und auch auf anderen Veranstaltungen ist das Rad nur selten zu sehen – Arlberggiro und Schauinslandkönig sind auch schon ein Weilchen her.

Das Steuerrohr mit dem Moots Emblem
# Das Steuerrohr mit dem Moots Emblem

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Ausgewogen und harmonisch.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

Ich hab´s 1993 einfach mal ausprobiert. Bis dahin bin ich viel gelaufen und hab dann schnell gemerkt, dass Radeln besser für meinen Körper ist

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Als einen Genussfahrer, der gerne in die Berge fährt, auch wenn er dort nicht der schnellste ist

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Oh, das ist lange her – war wahrscheinlich auf der Suche nach Teilen für meinen Stahlrenner

Moots Vorbau und Chris King Steuersatz
# Moots Vorbau und Chris King Steuersatz

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Das Rennradfahren ist für mich die schönste Art, die Landschaft zu genießen, mich fit zu halten, den Körper zu fordern, den Kopf freizubekommen, schönes Material bewegen und pflegen…

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Neues dann, wenn ich einen Nutzen für mich sehe. Ansonsten pflege ich gerne meine Rahmenschalthebel nebst zugehörigem Stahlrad.

Das Moots Vamoots von lipple
# Das Moots Vamoots von lipple - Mit Sram Red Black-Gruppe und Veloflex Carbon-Laufrädern: 7,4 kg

Technische Daten: Moots Vamoots Modell 2008, 56 cm, 3/2.5 Titan

Rahmen: Moots Vamoots Modell 2008, 56 cm, 3/2.5 Titan
Gabel: Kocmo Road Titan, 3/2.5 Titan
Schalthebel: Sram Red Black
Umwerfer: Sramm Red Black
Ritzelkassette / Abstufung: SRAM Red Black 26/11
Tretkurbel / Abstufung: SRAM Red Black / Blätter Cannondale, 50/34
Pedale: Shimano Dura Ace 7900
Kette: KMC
Bremsen: Sram Red Black
Laufräder: Tufo
Reifen: Veloflex Carbon
Sattel / Sattelstütze: SLR TT / Moots Classic
Vorbau / Lenker: Moots Open Road, 110 mm, -6° / k.A.
Lenkerband: k.A.
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte Funktionen): k.A.

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

  1. benutzerbild

    Knobi

    dabei seit 05/2004

    Wirklich ein sehr schönes Rad, schlicht und klar bis ins Detail.
  2. benutzerbild

    fabli18

    dabei seit 04/2018

    Wow!!! Alles perfekt abgestimmt und sehr nobel und schlicht. Einfach ein sehr schönes Rad. Als Anmerkung die Kurbel nicht tauschen. Sieht super aus mein der aktuellen Kurbel. Eine Aerokurbel passt meiner Meinung nicht so gut. Ist aber Geschmackssache.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Pedalierer

    dabei seit 02/2006

    Ein moderner Klassiker im besten Sinne
  5. benutzerbild

    MRossi

    dabei seit 10/2011

    Ein sehr schönes Rad. Ich durfte es auch schon in echt bewundern.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!