Greg Lemond will wieder eigene Fahrräder bauen. Der ehemalige Tour de France-Gewinner will sogar mit einer günstigeren Carbonfaser-Produktion der Industrie einen Schritt voraus sein. Hier die Infos.

Greg Lemond gewann die Tour de France auf Carbon. Rennräder aus dem Leichtbau-Material unter seinem Namen produzierte Trek bis 2008. Danach wurde es ruhig um die Radmarke Lemond, während der Ex-Profi selbst als Co-Kommentator präsent blieb. Aber Lemond arbeitete weiter am Thema Carbon. Seine Firma LeMond Carbon erwarb 2017 eine Lizenz für ein Produktionsverfahren, das eine kostengünstigere Herstellung von Carbonfaser unter Beimischung von Kunststoff erlauben soll, wie das Portal Plasticnews berichtete. Entwickelt wurde das Verfahren von der australischen Deakin University (Victoria). Jetzt wurde die Fertigung von Standard-Modulus Carbonfasern nach diesem Verfahren in Australien auditiert und bestätigt, wie aus einem Artikel von Compositetoday hervorgeht.

Video aus der Fertigungsstätte

Fahrradproduktion

LeMond Carbon will neben anderen Industriebereichen auch eine eigene Fahrradproduktion mit den günstiger hergestellten Fasern aufbauen. Die Rennräder, die in dem Video zur Feier des Audits gezeigt werden, sehen noch aus wie französiche Time-Rahmen, mit denen Lemond ebenfalls kurzzeitig kooperierte.

Hier deutet sich ein Fahrrad mit MTB Genen an
# Hier deutet sich ein Fahrrad mit MTB Genen an
Auch ein Lemond Carbon E-Bike scheint in Planung zu sein
# Auch ein Lemond Carbon E-Bike scheint in Planung zu sein

“Lemond arbeitet daran, das Fahren von Carbon-Fahrräder bezahlbarer und vergnüglicher zu machen als je zuvor”, heißt es auf der Webseite. Die neuen Fahrräder sollen in den USA hergestellt werden und im Direktvertrieb verkauft werden. Ein Blick auf das Team legt nahe, dass auch Konnektivität eine größere Rolle spielen wird. Gezeigt werden verschiedene Radtypen, darunter natürlich auch ein Disc-Rennrad, das dem Foto nach auch Wert auf Aerodynamik legt. Der Online-Vertrieb soll noch im Frühjahr 2020 starten. Infos: https://www.lemond.cc/

Habt ihr noch ein Lemond-Rennrad? Postet eure Bilder in die Kommentare!


Hier lest ihr mehr Unternehmensnachrichten auf Rennrad-News

Infos: Redaktion / Foto: Lemond
  1. benutzerbild

    ad-mh

    dabei seit 06/2017

    Dann gibt es etwas Neues, was man hier boykottieren kann.
  2. benutzerbild

    MJK

    dabei seit 02/2018

    Vielleicht auch schusssichere Westen?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Nohandsmom

    dabei seit 01/2016

    Vielleicht löst er erstmal das Entsorgungsproblem bevor noch mehr von dem Zeug herumfliegt.
  5. benutzerbild

    Phonosophie

    dabei seit 12/2008

    Ich bin mal gespannt was Lemond unter günstig versteht?
  6. benutzerbild

    Friendsofmine

    dabei seit 10/2019

    Warte & kaufe nur bei Laurent Fignon Bikes ! Ist klar....

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!