Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Eddy Merckx beim Anstieg zu den Tre Cime di Lavaredo
Eddy Merckx beim Anstieg zu den Tre Cime di Lavaredo - Foto: Tonny Strouken
EM 525 - von vorne eher schlicht
EM 525 - von vorne eher schlicht - Foto: Merckx
EM 525 Sitzstreben mit dem Namen der Sonderedition
EM 525 Sitzstreben mit dem Namen der Sonderedition - Foto: Merckx
EM 525 Unterrohr
EM 525 Unterrohr - Foto: 3SO LAgence-Merckx
EM 525 Sattelstütze und charakeristisches Oberrohr
EM 525 Sattelstütze und charakeristisches Oberrohr - Foto: 3SO LAgence-Merckx
EM 525 Italia 50 Kettenstrebe
EM 525 Italia 50 Kettenstrebe - Foto: 3SO LAgence-Merckx
Eddy Merckx beim Giro 1968
Eddy Merckx beim Giro 1968 - Foto: Tonny Strouken

Eine Sonderedition des Modells EM 525 von Eddy Merckx Bikes würdigt den ersten Giro-Sieg des belgischen Radprofis vor 50 Jahren. Die „Maglia Rosa“ Version des EM 525 kostet stolze 7.499 Euro.

Eddy Merckx beim Anstieg zu den Tre Cime di Lavaredo
# Eddy Merckx beim Anstieg zu den Tre Cime di Lavaredo - Foto: Tonny Strouken

Das EM 525 ist das Modell von Eddy Merckx Bikes, das an die Siege der lebenden Radsportlegende erinnern soll. Und zwar gleich an alle. Denn 525 ist die Zahl von Merckx Rennsiegen. Die Sonderedition EM 525 Italia 50 wurde speziell aufgelegt, um an den ersten Sieg des Kannibalen beim Giro d‘ Italia im Jahr 1968 zu erinnern. Bei diesem Giro gelang Merckx auch ein epischer Ritt auf die Tre Cime di Lavaredo im Schneetreiben.

EM 525 Sitzstreben mit dem Namen der Sonderedition
# EM 525 Sitzstreben mit dem Namen der Sonderedition - Foto: Merckx
EM 525 Unterrohr
# EM 525 Unterrohr - Foto: 3SO LAgence-Merckx

Das EM 525 ist das Spitzenmodell der aktuellen Rennräder mit dem Namen Merckx auf dem Rohr. Die Sonderedition besitzt grafische Details in Giro-Rosa als Referenz an den Meilenstein in der Karriere von Eddy Merckx. Das Rad ist mit einer Campagnolo Chorus-Gruppe ausgestattet. Es soll ab 15. Februar zu beziehen sein und kostet 7.499 Euro. Zur weiteren Ausstattung zählen unter anderem Campagnolo Bora One35-Laufräder und ein Deda Super Zero-Cockpit. Außerdem sind 25 einzelne Rahmenkits des Editions-EM 525 erhältlich, für die 3.999 Euro aufgerufen werden.

EM 525 Sattelstütze und charakeristisches Oberrohr
# EM 525 Sattelstütze und charakeristisches Oberrohr - Foto: 3SO LAgence-Merckx
EM 525 Italia 50 Kettenstrebe
# EM 525 Italia 50 Kettenstrebe - Foto: 3SO LAgence-Merckx

Eddy Merckx beim Giro 1968
# Eddy Merckx beim Giro 1968 - Foto: Tonny Strouken

Infos: Pressemitteilung / Fotos: Eddy Merckx Bikes

Über den Autor

Jan Gathmann

Jan Gathmann leitet die Rennrad-News Redaktion von Wuppertal aus, der Stadt, die ihr Radstadion dem Fußball opferte. Er testet, interviewt und versucht Renngeschehen in Worte zu fassen. Jan ist gelernter Journalist, testet seit 20 Jahren Fahrräder (davor Autos) und schreibt darüber ebenso gerne wie über Menschen aus der Fahrradwelt, unter anderem schon für Trekkingbike, Velomotion und zuletzt beim RADtouren-Magazin. Er fährt am liebsten alles, was einen Rennbügel hat: vom Bahnrad bis zum Monster-Gravelbike. Jan liebt auch Schlamm, weshalb er gelegentlich auf dem MTB gesehen wird. Persönliche Palmarès sind ein beendetes C-Klasse Amateurrennen und ein 10. Platz bei einer Deutschen Fahrradkurier-Meiserschaft in Berlin.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden
close-image