Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR
Cento10NDR
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato

Wiliers Ramato-Lack setzt die Top-Modelle der Marke seit den 1940er Jahre in Szene. Jetzt bekommt das neue Cento10NDR ebenfalls das chromglänzende Kupfer-Ramato-Finish – das Endurance-Roadbike in Fotos.

Das Wilier Cento10NDR erhält als drittes Modell im Programm der Italiener die Auszeichnung einer sogenannten „Ramato-Lackierung“. Der Speziellack wurde laut Wilier schon in den 1940er Jahren entwickelt und ist nur auf den Spitzenrädern der Marke aus Triest zu finden. „Ramato“ zierte die berühmten Stahlrennräder von Wilier Triestina, darunter das Rad mit dem Fiorenzo Magni 1948 beim Giro d’Italia den Sieg errang. Erst 2016 belebte Wilier Triestina das Erbe der Stahlrahmen-Ära neu. Mit einem neuen Lackierverfahren ist es den Italienern möglich, das Ramato-Finish auf Rahmen aus Kohlefaserverbund-Werkstoffen nachzubilden.

Cento10NDR
# Cento10NDR

Diashow: Der Chromglanz der Giro-Sieger - Wilier bringt Cento 10 NDR mit Ramato-Lackierung
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
Diashow starten »

Der Prozess sei bei den Carbonrahmen ist laut Wilier aufwendig wie einst bei den Stahlrennern. Die speziellen Farbschichten werden in Italien von den Lackierern von Hand aufgetragen, wobei hohe Präzision gefordert ist. Für den Cento10 NDR hat Wilier dabei einen neuen Ramato-Look entwickelt. Nicht nur der Rahmen, sondern auch Vorbau und Lenker stellen „einen Hauch von Ramato“ (O-Ton-Wilier) zur Schau.

-> Hier findet ihr die Vorstellung des Wilier Cento10 Pro auf Rennrad-News

Cento10NDR Ramato
# Cento10NDR Ramato
Cento10NDR Ramato
# Cento10NDR Ramato

Das Wilier Cento10AIR und des Cento10PRO waren bereits in Ramato erhältlich. Das Wilier Cento10NDR ist das Endurance-Roadbike der Italiener. Es verfügt über die Actiflex-Technologie von Wilier, bei der die Sitzstreben vom Rahmendreieck entkoppelt sind und nur über ein dämpfendes Element verbunden werden. Das Rad erhielt den Eurobike-Award 2017.

Wie gefällt euch der Ramato-Look des Wilier Cento10NDR?

Infos/Fotos: Wilier
  1. benutzerbild

    hle

    dabei seit 11/2016

    Neben dem Ventum NS1 das aktuell schönste Aero-Rad. Mich würdde ja mal interesieren, wie lange diese "Gummifederung" hält? Sonne und Wetter machen doch noch jedes Gummigemisch auf Dauer mürbe. Gibt es da Erfahrungen oder Garantiezeiten, wie lange so etwas hält?
  2. benutzerbild

    mightymike

    dabei seit 08/2014

    Wahrscheinlich kostet die Lakierung wie die Azzuro auch 1500 Euro mehr als eine Standardlackierung.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    tutnix2

    dabei seit 08/2011

    Sehr schöne Lackierung. Haben wollen.

    Leider zu teuer.
  5. benutzerbild

    faliero

    dabei seit 03/2011

    Traumrad mit hervorragenden Fahreigenschaften! Habe selber ein Cento Uno SLR und bin jeden Tag aufs neue begeistert.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!