Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc
Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc - Laut Mechaniker wiegt es 7,9 kg
Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc
Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc - Shimano Dura Ace DI2-Hebel
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Das Teamdesign gibt es in der Serie nur bei den Straßenrädern
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Sram Red 2x Kurbel mit Quarq Powermeter. Die Französin war eine von wenigen Pros mit Leistungsmessung am Wettkampfrad
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Time Atac Pedale - wie bei Michael Boros
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Sram Red eTap - die weitaus meisten Fahrer sind mit elektronischen Schaltungen unterwegs
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Ergon hat einen speziellen Frauensattel entwickelt
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Die Canyon Carbonsattelstütze und das abfallende Oberrohr sollen die Dämpfung verbessern
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Kurzer Vorbau für eine agile Lenkung
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Andere Ausstattung als am Teambike von Beobank Corendon, das Mathieu van der Poel fährt
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Canyons Aero-Cockpit für den neuen Crosser
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Die DI2 Montage hier ist nicht ganz so aero
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Handgespeichte Carbon-Laufräder von Max Wheels mit besonders breiten Felgen
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Shimano Dura Ace DI2 2x Antrieb
Das Colnago Prestige von Michael Boros
Das Colnago Prestige von Michael Boros - Die Team-Lackierung ist etwas dezenter als die des Serienmodells
Das Colnago Prestige von Michael Boros
Das Colnago Prestige von Michael Boros - Hydraulische Sram Red-Shifter mit mechanischer Schaltung
Das Colnago Prestige von Michael Boros
Das Colnago Prestige von Michael Boros - Michael Boros fährt grundsätzlich mit mechanischen Schaltungen, wie uns sein Mechaniker sagte. Er gehört damit einer absoluten Minderheit an
Das Colnago Prestige von Michael Boros
Das Colnago Prestige von Michael Boros - Tiefer angesetzte Sitzstreben und die Signatur des Meisters
Das Colnago Prestige von Michael Boros
Das Colnago Prestige von Michael Boros - Boros fährt Time Atac Pedale - damit ist er nicht der Einzige
Katie Comptons Trek Boone
Katie Comptons Trek Boone - Spezial-Lackierung mit Elementen des US-Meistertrikots und Knight-Carbonlaufräder
Katie Comptons Trek Boone
Katie Comptons Trek Boone - Auch Compton war auf dem Challenge Limus unterwegs
Katie Comptons Trek Boone
Katie Comptons Trek Boone - Enduro Ahead-Kappe und Enduro-Lager an allen Lagersitzen im Rahmen sowie den Schaltröllchen
Katie Comptons Trek Boone
Katie Comptons Trek Boone - Dura Ace-Kurbel mit Wickwerk-Kettenblatt
Katie Comptons Trek Boone
Katie Comptons Trek Boone - Shimano XT SPD-Pedale
Katie Comptons freie Rolle
Katie Comptons freie Rolle - Die Rolle von insideride.com haben Freunde gebaut. Sie erlaubt das Fahren im Wiegetritt. Dabei rollt das ganze Gestell auf der Matte vor und zurück. Laut Compton ist sie noch nicht im Handel erhältlich
Katie Comptons Trek Boone
Katie Comptons Trek Boone - Shimano Dura Ace-Schaltwerk mit Shadow-Technik
Katie Comptons Trek Boone
Katie Comptons Trek Boone - Ehemann Mark Legg befestigt die Hydraulikleitung mit Golddraht
Das Ghost Violent von Malene Degn
Das Ghost Violent von Malene Degn - Tune-Laufräder und andere edle Anbauteile
Das Ghost Violent von Malene Degn
Das Ghost Violent von Malene Degn - Supacaz Lenkerband passend zum Rahmendesign. Extra griffige Lenkerbänder wie dieses waren bei den CX-Rädern der Pros sehr häufig zu finden
Das Ghost Violent von Malene Degn
Das Ghost Violent von Malene Degn - Tune Naben für Ghost
Das Ghost Violent von Malene Degn
Das Ghost Violent von Malene Degn - Der Umwerfer als Chainguide am 1x-Antieb mit dem serienmäßigen Kettenfänger
Das Ghost Violent von Malene Degn
Das Ghost Violent von Malene Degn - Nur an diesem Rad gesehen: Schwalbe Racing Ralph Tubular
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Neues Team Dekor zu Ehren des Schweizer Meistertitels
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Für eine Lackierung hat es nicht gereicht, die Dekore sind aufgeklebt
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Cockpit von 3T - farblich perfekt abgebstimmt
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Namenlose DI2-Hydraulik STI Schalt-Bremshebel von Shimano
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Ice-Tech-Scheiben, aber gruppenfremder Bremssattel
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Die kanadische Crosserin hat nicht nur einen Custom-Maßrahmen der Titanschmiede
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Steuersatz passend zu den Rahmendetails
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - 1x Anrieb und Kettenführung von eThirteen
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Ausfallende nur für elektrische Schaltungen
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Carbongabel in Titan-Look und Ice-Tech Bremsscheiben
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - DT Swiss RC38T Laufräder und Ultegra DI2-Gruppe
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Ice-Tech Bremsscheiben in 140 mm
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Shimano Ultegra DI2 Schaltwerk
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Ultegra 2x Kurbel mit der Abstufung 46-36. Die meisten Pros wählten diese Übersetzung
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Zugelassen bis 115 kg Systemgewicht
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Neuer CX-Schlaichreifen der Marke Wolfpack, der laut sportlichem Leiter Jens Schwedler eine besondere Gummimischung besitzt. Die Firma Wolfpack wurde erst Ende Januar in Medebach eingetragen
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Miche-Laufräder und auffällige Team-Lackierung
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Shimano Ultegra DI2 mit Shadow Technik - bei den Frauen Elite sind die Top-Gruppen der Hersteller nicht der Standard
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Ultegra DI2 Hebel
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Dugast Rhino Schlauchreifen mit Regenbogen-Streifen
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Selle SMP Glider Sattel
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Noch eine Team-Lackierung, die es am Serienrad nicht gibt
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Love my bike
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Rotor-Kurbel und Innenlager
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Bremse von Sram, Beläge von Galfer
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Sram Force Bremssattel
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Schöne Details am Ridley
Simon Zahners Felt
Simon Zahners Felt - Auffallende Lackierung
Simon Zahners Felt
Simon Zahners Felt - Das Cockpit machte ihn im Rennen von leicht erkennbar
Simon Zahners Felt
Simon Zahners Felt - Sattelstützenklemmung von Carbon-Ti
Specialized Crux Team-Bikes im spanischen Camp
Specialized Crux Team-Bikes im spanischen Camp
Canyon Inflite CF SLX eines tschechischen Fahrers
Canyon Inflite CF SLX eines tschechischen Fahrers - So dreckig wurde das Rad nach einer Runde auf dem Kurs von Valkenburg
Stephen Hydes Cannondale SuperX
Stephen Hydes Cannondale SuperX - Lackierung im US-Meister-Design
Moots Psyclo-X beim US-Team
Moots Psyclo-X beim US-Team - Bart Simpson als Maskottchen
Radständer im US-Team-Camp
Radständer im US-Team-Camp - Bunte Bikemischung im Wert von geschätzt 30.000 Euro. Mit dabei: Kona, Giant, Specialized
US Teambike
US Teambike - Garmin-Halter von K-Edge unter der Ahead-Kappe
CX WM Valkenburg-1010074
CX WM Valkenburg-1010074

Fast alle fahren mit Scheibenbremse! Und elektronische Schaltungen sind ein Quasi-Standard. Aber was macht die Cyclocross-Räder der Weltmeisterschaften in Valkenburg 2018 sonst noch aus? Rennrad-News hat sich bei den Nationalteams umgeschaut. Die Fotostory versammelt Teambikes von BMC, Cannondale, Canyon, Colnago, Felt, Ghost, Giant, Specialized, Stevens bis hin zu Exoten wie Naked Bikes aus Canada.

Das Guerciotti Lembeek Disc von Marcel Meisen

Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc
# Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc - Laut Mechaniker wiegt es 7,9 kg
Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc
# Marcel Meisens Guerciotti Lembeek Disc - Shimano Dura Ace DI2-Hebel

Das Canyon Inflite CX SLX von PFP

Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
# Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Das Teamdesign gibt es in der Serie nur bei den Straßenrädern
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
# Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Sram Red 2x Kurbel mit Quarq Powermeter. Die Französin war eine von wenigen Pros mit Leistungsmessung am Wettkampfrad
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
# Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Time Atac Pedale - wie bei Michael Boros
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
# Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Sram Red eTap - die weitaus meisten Fahrer sind mit elektronischen Schaltungen unterwegs
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
# Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Ergon hat einen speziellen Frauensattel entwickelt
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
# Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Die Canyon Carbonsattelstütze und das abfallende Oberrohr sollen die Dämpfung verbessern
Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX
# Pauline Ferrand Prévots Canyon Inflite CF SLX - Kurzer Vorbau für eine agile Lenkung

Das Canyon Inflite CF SLX von Steve Chainel

Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
# Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Andere Ausstattung als am Teambike von Beobank Corendon, das Mathieu van der Poel fährt
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
# Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Canyons Aero-Cockpit für den neuen Crosser
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
# Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Die DI2 Montage hier ist nicht ganz so aero
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
# Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Handgespeichte Carbon-Laufräder von Max Wheels mit besonders breiten Felgen
Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX
# Steve Chainels Canyon Inflite CF SLX - Shimano Dura Ace DI2 2x Antrieb

Das Colnago Prestige von Michael Boros

Das Colnago Prestige von Michael Boros
# Das Colnago Prestige von Michael Boros - Die Team-Lackierung ist etwas dezenter als die des Serienmodells
Das Colnago Prestige von Michael Boros
# Das Colnago Prestige von Michael Boros - Hydraulische Sram Red-Shifter mit mechanischer Schaltung
Das Colnago Prestige von Michael Boros
# Das Colnago Prestige von Michael Boros - Michael Boros fährt grundsätzlich mit mechanischen Schaltungen, wie uns sein Mechaniker sagte. Er gehört damit einer absoluten Minderheit an
Das Colnago Prestige von Michael Boros
# Das Colnago Prestige von Michael Boros - Tiefer angesetzte Sitzstreben und die Signatur des Meisters
Das Colnago Prestige von Michael Boros
# Das Colnago Prestige von Michael Boros - Boros fährt Time Atac Pedale - damit ist er nicht der Einzige

Das Trek Boone Disc von Katie Compton

Katie Comptons Trek Boone
# Katie Comptons Trek Boone - Spezial-Lackierung mit Elementen des US-Meistertrikots und Knight-Carbonlaufräder
Katie Comptons Trek Boone
# Katie Comptons Trek Boone - Auch Compton war auf dem Challenge Limus unterwegs
Katie Comptons Trek Boone
# Katie Comptons Trek Boone - Enduro Ahead-Kappe und Enduro-Lager an allen Lagersitzen im Rahmen sowie den Schaltröllchen
Katie Comptons Trek Boone
# Katie Comptons Trek Boone - Dura Ace-Kurbel mit Wickwerk-Kettenblatt
Katie Comptons Trek Boone
# Katie Comptons Trek Boone - Shimano XT SPD-Pedale
Katie Comptons freie Rolle
# Katie Comptons freie Rolle - Die Rolle von insideride.com haben Freunde gebaut. Sie erlaubt das Fahren im Wiegetritt. Dabei rollt das ganze Gestell auf der Matte vor und zurück. Laut Compton ist sie noch nicht im Handel erhältlich
Katie Comptons Trek Boone
# Katie Comptons Trek Boone - Shimano Dura Ace-Schaltwerk mit Shadow-Technik
Katie Comptons Trek Boone
# Katie Comptons Trek Boone - Ehemann Mark Legg befestigt die Hydraulikleitung mit Golddraht

Das Ghost Violent von Malene Degn

Das Ghost Violent von Malene Degn
# Das Ghost Violent von Malene Degn - Tune-Laufräder und andere edle Anbauteile
Das Ghost Violent von Malene Degn
# Das Ghost Violent von Malene Degn - Supacaz Lenkerband passend zum Rahmendesign. Extra griffige Lenkerbänder wie dieses waren bei den CX-Rädern der Pros sehr häufig zu finden
Das Ghost Violent von Malene Degn
# Das Ghost Violent von Malene Degn - Tune Naben für Ghost
Das Ghost Violent von Malene Degn
# Das Ghost Violent von Malene Degn - Der Umwerfer als Chainguide am 1x-Antieb mit dem serienmäßigen Kettenfänger
Das Ghost Violent von Malene Degn
# Das Ghost Violent von Malene Degn - Nur an diesem Rad gesehen: Schwalbe Racing Ralph Tubular

Die BMC Crossmachine von Lars Forster

Die BMC Crossmachine von Lars Forster
# Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Neues Team Dekor zu Ehren des Schweizer Meistertitels
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
# Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Für eine Lackierung hat es nicht gereicht, die Dekore sind aufgeklebt
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
# Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Cockpit von 3T - farblich perfekt abgebstimmt
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
# Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Namenlose DI2-Hydraulik STI Schalt-Bremshebel von Shimano
Die BMC Crossmachine von Lars Forster
# Die BMC Crossmachine von Lars Forster - Ice-Tech-Scheiben, aber gruppenfremder Bremssattel

Das Naked Bikes Custom CX von Mical Dyk

Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
# Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Die kanadische Crosserin hat nicht nur einen Custom-Maßrahmen der Titanschmiede
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
# Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Steuersatz passend zu den Rahmendetails
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
# Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - 1x Anrieb und Kettenführung von eThirteen
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
# Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Ausfallende nur für elektrische Schaltungen
Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk
# Naked Bikes Titancrosser von Mical Dyk - Carbongabel in Titan-Look und Ice-Tech Bremsscheiben

Das Stevens Superprestige Disc von Tom Lindner

Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
# Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - DT Swiss RC38T Laufräder und Ultegra DI2-Gruppe
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
# Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Ice-Tech Bremsscheiben in 140 mm
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
# Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Shimano Ultegra DI2 Schaltwerk
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
# Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Ultegra 2x Kurbel mit der Abstufung 46-36. Die meisten Pros wählten diese Übersetzung
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
# Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Zugelassen bis 115 kg Systemgewicht
Tom Lindners Stevens Superprestige Disc
# Tom Lindners Stevens Superprestige Disc - Neuer CX-Schlaichreifen der Marke Wolfpack, der laut sportlichem Leiter Jens Schwedler eine besondere Gummimischung besitzt. Die Firma Wolfpack wurde erst Ende Januar in Medebach eingetragen

Das Specialized Crux Expert S-Works von Talita de Jong

Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
# Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Miche-Laufräder und auffällige Team-Lackierung
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
# Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Shimano Ultegra DI2 mit Shadow Technik - bei den Frauen Elite sind die Top-Gruppen der Hersteller nicht der Standard
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
# Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Ultegra DI2 Hebel
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
# Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Dugast Rhino Schlauchreifen mit Regenbogen-Streifen
Talita de Jongs Specialized Crux S-Works
# Talita de Jongs Specialized Crux S-Works - Selle SMP Glider Sattel

Das Ridley X-Knight von Ismael Esteban Agüerro

Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
# Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Noch eine Team-Lackierung, die es am Serienrad nicht gibt
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
# Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Love my bike
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
# Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Rotor-Kurbel und Innenlager
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
# Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Bremse von Sram, Beläge von Galfer
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
# Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Sram Force Bremssattel
Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero
# Das Ridley X-Night von Ismael Esteban Agüero - Schöne Details am Ridley

Das Felt von Simon Zahner

Simon Zahners Felt
# Simon Zahners Felt - Auffallende Lackierung
Simon Zahners Felt
# Simon Zahners Felt - Das Cockpit machte ihn im Rennen von leicht erkennbar
Simon Zahners Felt
# Simon Zahners Felt - Sattelstützenklemmung von Carbon-Ti

Diverse nationale Teambikes

Specialized Crux Team-Bikes im spanischen Camp
# Specialized Crux Team-Bikes im spanischen Camp
Canyon Inflite CF SLX eines tschechischen Fahrers
# Canyon Inflite CF SLX eines tschechischen Fahrers - So dreckig wurde das Rad nach einer Runde auf dem Kurs von Valkenburg
Stephen Hydes Cannondale SuperX
# Stephen Hydes Cannondale SuperX - Lackierung im US-Meister-Design
Moots Psyclo-X beim US-Team
# Moots Psyclo-X beim US-Team - Bart Simpson als Maskottchen
Radständer im US-Team-Camp
# Radständer im US-Team-Camp - Bunte Bikemischung im Wert von geschätzt 30.000 Euro. Mit dabei: Kona, Giant, Specialized
US Teambike
# US Teambike - Garmin-Halter von K-Edge unter der Ahead-Kappe
CX WM Valkenburg-1010074
# CX WM Valkenburg-1010074

Welches der Bikes ist dein Favorit?

  1. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 01/2004

    Das Ghost von Malene Degn find ich am schicksten!
  2. benutzerbild

    MUD_doc

    dabei seit 01/2018

    Danke für den Bericht :daumen:
    Schön so detailliert zu sehen, was die Profis fahren
  3. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!