Cervélo informiert über einen freiwilligen Rückruf der Vorbauten der Cervélo R5 und Caledonia-5 Modelle des Modelljahres 2022, sowie von Cervélo ST31 LT Ersatzvorbauten, der in Zusammenarbeit mit der U.S. Consumer Product Safety Commission (CPSC) und Health Canada durchgeführt wird.

Originaltext der Pressemitteilung

Im Zuge dieses Rückrufs werden die Verbraucher angewiesen, sich mit ihrem Cervélo Fachhändler in Verbindung zu setzen, um eine kostenlose Reparatur für den Austausch der Vorbaufrontplatten zu vereinbaren.

Für eine schnelle Lösung können die betroffenen Räder mit Vorbauten anderer Hersteller (z.B. FSA), die eine interne Kabelführung ermöglichen, weiter gefahren werden.

Bei den betroffenen Vorbauten kann auch bei korrekter Montage des Lenkers und Einhalten der empfohlenen Anzugsmomente der Vorbauschraube der Lenker in einigen Fällen verrutschen, wodurch sich das Risiko erhöht, dass der/die Fahrer:in die Kontrolle über sein/ihr Fahrrad verliert.
Das Problem betrifft die Vorbaufrontplatten von Caledonia-5-Modellen, die am oder nach dem 1. Mai 2021 eingeführt wurden, und R5-Modellen, die am oder nach dem 28. September 2021 eingeführt wurden (einschließlich aller Ersatzvorbauten mit der Teilenummer ST31 LT).

Alle Modelle, die ab Mitte August 2022 ausgeliefert wurden und alle kommenden Modelle sind nicht betroffen und haben bereits die ursprüngliche Version der Vorbaufrontplatte montiert (grüne Variante im Schaubild unten).

Der einfachste Weg, um festzustellen, ob ein Fahrrad oder ein Vorbau, der nach diesen Daten verkauft wurde, eine der betroffenen Frontplatten aufweist, ist eine Sichtprüfung.

Bei der unten rot dargestellten Frontplatte handelt es sich um das betroffene Teil, während die unten blau/grün dargestellte Frontplatte nicht betroffen ist. (Der ausgesparte Bereich in der Mitte beider Frontplatten ist in der Regel mit einem Einsatz oder einer Zubehörhalterung gefüllt, was bei der Sichtprüfung berücksichtigt werden sollte). Die untenstehenden Farben dienen nur zur Unterscheidung der Plattendesigns und sind nicht repräsentativ für die Farben der Frontplatten. Die tatsächlichen Platten sind schwarz.

Weitere Informationen zum Austausch finden sich auch unter: https://www.cervelo.com/de-DE/product-recalls

Neben der Kontaktaufnahme beim Cervélo Fachhändler können betroffene Fahrer:innen sich dort auch online über das Kontaktformular melden.

unnamed
# unnamed

Hier findet ihr mehr Rückrufe auf Rennrad-News

Infos/Fotos: Pressemitteilung Cervélo

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!