Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Marianne Vos (vorne) und Wout van Aert fahren das neue R5 CX bereits
Marianne Vos (vorne) und Wout van Aert fahren das neue R5 CX bereits - Käufer*innen müssen sich noch bis Sommer 2022 gedulden.
Mit dem R5 Straßenrahmen als Grundlage dürfte das R5 CX eines der leichtesten Bikes im Weltcup sein
Mit dem R5 Straßenrahmen als Grundlage dürfte das R5 CX eines der leichtesten Bikes im Weltcup sein - das freut beim Tragen besonders.
Häufiges Aufspringen muss die Sattelstütze abfedern
Häufiges Aufspringen muss die Sattelstütze abfedern - dazu ist die Klemmung am R5 CX verstärkt.
Flacher Lenkwinkel und kurzes Steuerrohr
Flacher Lenkwinkel und kurzes Steuerrohr - das R5 CX ist ganz klar Cyclocross-Wettkampfgerät.
Das Tretlager liegt einen satten Zentimeter höher als bei der Straßenversion.
Das Tretlager liegt einen satten Zentimeter höher als bei der Straßenversion.
Und es ist als T47 mit Gewinde ausgeführt, da kann der Dreck weniger Schaden anrichten.
Und es ist als T47 mit Gewinde ausgeführt, da kann der Dreck weniger Schaden anrichten.
Z72 9960
Z72 9960

Das neue Cervélo R5 CX ist die Cyclocross-Variante des superleichten, gerade erst erneuerten R5. Es ist das Wettkampfgerät zwei der hochkarätigsten CX-Profis, Wout van Aert und Marianne Vos. Der kleine Wermutstropfen: Nur die Profis können sofort in den Sattel hüpfen.

Cervélo R5 CX Infos

Bei der Cyclocross WM 2021durfte Wout van Aert noch auf seinem alten Sponsorbike starten. Jetzt hat der dreifache Weltmeister ebenso wie die siebenfache Weltmeisterin Marianne Vos ihr eigenes Cervélo Cyclocross-Bike: das neue Cervélo R5 CX. Wie schon einmal beim Cervélo R3 Cross leiten die Kanadier das CX-Bike von ihrem ultraleichten Climbersbike ab – das Cervélo R5 2022 für die Straße kommt mit einem rund 1.000 g leichten Rahmenset. Bei der Entwicklung haben die Pros sich laut Cervélo stark eingebracht. Deutliches Kennzeichen dafür: superkurze Steuerrohre quer über die vier Rahmengrößen hinweg.

  • Cyclocross-Rennrad auf Basis des Cervélo R5
  • Leichtes Carbon Rahmen- und Gabel-Set
  • Eigene Geometrie nach den Eingaben der CX-Pros von Jumbo-Visma
  • Größere Durchläufe für mehr „Matsch-Freiheit“
  • Tretlager T47
  • Verfügbar ab Sommer 2022
  • Infos https://www.cervelo.com

Preis noch nicht bekannt

Marianne Vos (vorne) und Wout van Aert fahren das neue R5 CX bereits
# Marianne Vos (vorne) und Wout van Aert fahren das neue R5 CX bereits - Käufer*innen müssen sich noch bis Sommer 2022 gedulden.
Mit dem R5 Straßenrahmen als Grundlage dürfte das R5 CX eines der leichtesten Bikes im Weltcup sein
# Mit dem R5 Straßenrahmen als Grundlage dürfte das R5 CX eines der leichtesten Bikes im Weltcup sein - das freut beim Tragen besonders.
Häufiges Aufspringen muss die Sattelstütze abfedern
# Häufiges Aufspringen muss die Sattelstütze abfedern - dazu ist die Klemmung am R5 CX verstärkt.

Details

Viel hat Cervélo noch nicht zum neuen R5 CX ans Licht gebracht. Gerade so viel, dass es reicht um die Neugier zu stillen, die aufkam, weil das neue Cyclocross-Arbeitsgerät schon bei den Weltcuprennen gesichtet werden konnte – und unter Marianne Vos dort auch schon einen Sieg einheimste (hier findet ihr eine Fotostory von Cyclocross-Bikes der Profis). Während Ex-Sunweb-Profi Joris Nieuwenhuis noch mit dem Gravel Bike Áspero seine CX-Rennen bestritt, war nach dem Wechsel Cervélos als Radsponsor zu Jumbo-Visma klar, dass CX-Champions wie Wout van Aert und Marianne Vos ein spezialisiertes Arbeitsgerät bekommen sollten, eben das Cervélo R5 CX.

Nun hat bereits das Cervélo R5 Straßenrennrad mit 34 mm Reifenfreiheit eigentlich genug Platz für Cyclocross-Reifen, die ja auf keinen Fall breiter als 33 mm sein dürfen. Cervélo legt aber Wert darauf, dass das Cervélo R5 CX noch einmal deutlich nach den Vorgaben der Profis angepasst wurde. „Wie das R3 Cross basiert auch der R5-CX in Leistung und Design weitgehend auf dem R5, weist aber einige wesentliche Unterschiede auf“, heißt es. Im Einzelnen:

  • Höheres Tretlager: Beim Cervélo R5 CX ist es 63 mm abgesenkt, liegt also gut 1 cm höher als beim R5, was viel ist.
  • T47 Tretlager: Gewinde sollen unter dem Kärcher-Dauerbeschuss für sorgloseren Betrieb und einfachere Handhabung beim oft nötigen Ein- und Ausbau sorgen.
  • Geometrie Noch kürzere Steuerrohre und flachere Lenkwinkel für die Pros – hier findet ihr einen Geometrievergleich von R5 und R5 CX.
  • Zusatz-Sattelstützklemmung Eine Schelle über der eigentlichen Klemmung verhindert Reinrutschen der Carbonstütze beim Aufspringen – beim R5 CX serienmäßig dabei.

Welche Ausstattungen beim Marktstart des Cervélo R5 CX im Sommer 2022 in den Handel kommen, lassen die Kanadier ebenso offen wie Preise. Ein separates Rahmenset soll aber auf jeden Fall verfügbar sein.

Diashow: Neues Cervélo R5 CX 2022: Wout und Marianne first!
Z72 9960
Das Tretlager liegt einen satten Zentimeter höher als bei der Straßenversion.
Flacher Lenkwinkel und kurzes Steuerrohr
Häufiges Aufspringen muss die Sattelstütze abfedern
Marianne Vos (vorne) und Wout van Aert fahren das neue R5 CX bereits
Diashow starten »
Flacher Lenkwinkel und kurzes Steuerrohr
# Flacher Lenkwinkel und kurzes Steuerrohr - das R5 CX ist ganz klar Cyclocross-Wettkampfgerät.
Das Tretlager liegt einen satten Zentimeter höher als bei der Straßenversion.
# Das Tretlager liegt einen satten Zentimeter höher als bei der Straßenversion.
Und es ist als T47 mit Gewinde ausgeführt, da kann der Dreck weniger Schaden anrichten.
# Und es ist als T47 mit Gewinde ausgeführt, da kann der Dreck weniger Schaden anrichten.

Geometrie: Tretlager hoch, Vorbau runter

Es wurde schon angesprochen: Das Cervélo R5 CX hat eine eigene Geometrie. Und die ist selbst für ein Wettkampf-Cyclocross-Rennrad ganz schön sportlich. Ein 139 mm langes Steuerrohr in Rahmengröße 56 ist schon mehr als Aero-Rennrad würdig und der Stack-to-Reach-Wert in dieser Rahmenhöhe ist mit der kleinste, den wir in dieser Bike-Kategorie bei einem schnellen Vergleich finden. Ansonsten ist der Lenkwinkel etwas flacher, aber der Radstand insgesamt dennoch kompakt. Hier findet ihr einen Geometrievergleich des Cervélo R5 CX mit anderen Cyclocross-Bikes.

Rahmengröße 51 54 56 58
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 371 mm 380 mm 389 mm 398 mm
Stack 520 mm 540 mm 560 mm 580 mm
STR 1,40 1,42 1,44 1,46
Lenkwinkel 71,5° 71,5° 71,5° 72°
Sitzwinkel, real 74,5° 74° 73,5° 73°
Steuerrohr 97 mm 118 mm 139 mm 157 mm
Sitzrohr 495 mm 517 mm 538 mm 560 mm
Überstandshöhe 758 mm 778 mm 797 mm 817 mm
Kettenstreben 425 mm 425 mm 425 mm 425 mm
Radstand 998 mm 1.014 mm 1.029 mm 1.037 mm
Tretlagerabsenkung 63 mm 63 mm 63 mm 63 mm
Einbauhöhe Gabel 401 mm 401 mm 401 mm 401 mm
Gabel-Offset 51 mm 51 mm 51 mm 51 mm
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Z72 9960
# Z72 9960

Wie gefällt euch das neue Wettkampfgerät von Van Aert und Vos?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2022 auf Rennrad-News:

Infos: Redaktion, Pressemitteilung / Fotos: Cervélo
  1. benutzerbild

    Liebertson

    dabei seit 01/2014

    Aus dem Artikel:
    "Wie schon einmal beim Cervélo R3 Cross leiten die Kanadier das CX-Bike von ihrem ultraleichten Climbersbike ab"

    @JNL R3 Cross???

    Nie gesehen oder gehört. So als Cervélo Fan.
  2. benutzerbild

    Liebertson

    dabei seit 01/2014

    Sehr schick. Für die paar Renntage hätte ich den beiden aber kein neues Rad entwickelt smilie
    Ich denk mal auf Dauer wird da hoffentlich eine kommerzielle Serie entstehen. R3 CX, R5 CX.

    Ich muss mit meiner Frau reden...
  3. benutzerbild

    getFreaky

    dabei seit 06/2011

    Der Einstand wäre mal geglückt
  4. benutzerbild

    Liebertson

    dabei seit 01/2014

    @JNL Ich habs selber herausgefunden. Das "R3 Cross" wurde tatsächlich nie produziert.

    It's not Cervélo's first rodeo in 'cross. The brand faced a similar problem in 2007 when sponsoring American Jonathan Page. However, this will be the first 'cross bike in the brand's line-up, since the 'R3 Cross' it supplied to Page never made it to production.
  5. benutzerbild

    d^gn

    dabei seit 01/2020

    Der Einstand wäre mal geglückt
    da haettest du WvA aber auch hinstellen koennen was du willst smilie ... schaut man sich die letzten events an, an denen er im CX teilgenommen hat, so war doch nur MvdP Konkurrenz

    die beiden fahren den restlichen Fahrern doch einfach nur so davon smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!