Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
CAT Cheetah
CAT Cheetah
CAT Cheetah
CAT Cheetah - Mavic Mektronic war das erste drahtlose Schaltwerk, eingeführt 1999. Speziell an dem Aufbau ist das Kettenblatt von Tiso. Mit zunehmendem Schräglauf wird die Kette auf das andere Kettenblatt befördert.
CAT Cheetah
CAT Cheetah - Mavic Mektronic Controller zwischen den Armaufliegern. Man erkennt auch die Schalter der Mavic am rechten Lenker und der rechten Aerobar. Auch gut zu sehen, dass die Leitungen der Magura HS77 im Aerolenker geführt werden.
CAT Cheetah
CAT Cheetah - Der Sattel von CAT. Gut zu erkennen, wie sich der Sattel in 2 Positionen bringen lässt. Im Bild ist der Sattel in der vorderen Position. Dank dem Parallelogramm bleibt der Sattel beim verschieben in die hintere Position waagerecht.
CAT Cheetah
CAT Cheetah - Ein Zeitfahrrad aus der Zeit Ende der Neunzigerjahre. Konstruiert von Ruedi Kurth und in der Zeit von 1995 - 2008 produziert. Insgesamt wurden rund 120 dieser Rahmen hergestellt. Einige Merkmale des hier gezeigten Aufbaus:<br> <br> - Rahmen CAT Cheetah mit konventioneller Gabel und CAT Multi Lenkereinheit<br> - Sattelstütze CAT; 2 Sattelpositionen lassen sich ohne Werkzeug einstellen<br> - Laufräder CAT Threespoke (Gewicht VR 850g, HR 1100g)<br> - Sattel CAT Carbon<br> - Schaltwerk Mavic Mektronic (Wireless anno 1999!)<br> - Tiso Bartol System: Kettenblattwechsel ohne Umwerfer<br> - Hydraulische Felgenbremse Magura HS77<br> <br> Gewicht wie abgebildet 8.5kg. <br> <br> Weitere Bilder: <a href="https://vive-le-velo.blogspot.ch/2013/07/cat-cheetah.html">https://vive-le-velo.blogspot.ch/2013/07/cat-cheetah.html</a>

Rennrad-News Nutzer vi-le-ve hat ein Faible für klassische Aero-Räder und besitzt eine kleine Kollektion. Aus der Zeit, in der Aero immer einen Hauch von Colani hatte, stammt auch das Cat Cheetah, das wir als Renner der Woche hier ausführlich vorstellen.

Renner der Woche

CAT Cheetah Carbon, Vi-le-ve

CAT Cheetah
# CAT Cheetah

Rennrad-News.de: Hallo Vi-le-ve. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Vi-le-ve: Ich interessiere mich schon lange für Rennräder der Neunzigerjahre. Das CAT Cheetah war damals für mich der Hingucker. Der Aufbau ist typisch für die Zeit. Es konnte gerade im Bereich der Tria-Räder nicht speziell genug sein. Alles wurde ausprobiert. Zur Faszination beigetragen hat natürlich auch, dass der Konstrukteur R. Kurth aus meiner Region kommt. Der Besuch in seiner Werkstatt ist unvergesslich!

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Besonders sind die Schaltung, eine Mavic Mektronic Funkschaltung, samt dem Kettenblatt Tiso Bartol System. Da wird je nach Schräglauf der Kette das Kettenblatt automatisch gewechselt. Schliesslich noch die Magura HS77 Hydraulikbremsen.

CAT Cheetah
# CAT Cheetah - Mavic Mektronic war das erste drahtlose Schaltwerk, eingeführt 1999. Speziell an dem Aufbau ist das Kettenblatt von Tiso. Mit zunehmendem Schräglauf wird die Kette auf das andere Kettenblatt befördert.

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Das bleibt so.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

8.5 kg wie abgebildet.

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Für mich war es letztlich mehr Sammlerobjekt, ich bin es ganz selten im Sommer gefahren.

CAT Cheetah
# CAT Cheetah - Mavic Mektronic Controller zwischen den Armaufliegern. Man erkennt auch die Schalter der Mavic am rechten Lenker und der rechten Aerobar. Auch gut zu sehen, dass die Leitungen der Magura HS77 im Aerolenker geführt werden.
CAT Cheetah
# CAT Cheetah - Der Sattel von CAT. Gut zu erkennen, wie sich der Sattel in 2 Positionen bringen lässt. Im Bild ist der Sattel in der vorderen Position. Dank dem Parallelogramm bleibt der Sattel beim verschieben in die hintere Position waagerecht.

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Tria-typisch. Wegen dem Kreuzrahmen seitlich nicht so steif wie normale Rahmenformen.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

Vor etwa 6 Jahren per Kleinanzeige.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Genussfahrer.

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Der Suche-/Biete-Bereich ist recht aktiv, was mir sehr entgegen kommt, da ich sehr gern Rennräder aufbaue und mich mit Material vergangener Zeiten befasse.

CAT Cheetah
# CAT Cheetah - Ein Zeitfahrrad aus der Zeit Ende der Neunzigerjahre. Konstruiert von Ruedi Kurth und in der Zeit von 1995 - 2008 produziert. Insgesamt wurden rund 120 dieser Rahmen hergestellt. Einige Merkmale des hier gezeigten Aufbaus:

- Rahmen CAT Cheetah mit konventioneller Gabel und CAT Multi Lenkereinheit
- Sattelstütze CAT; 2 Sattelpositionen lassen sich ohne Werkzeug einstellen
- Laufräder CAT Threespoke (Gewicht VR 850g, HR 1100g)
- Sattel CAT Carbon
- Schaltwerk Mavic Mektronic (Wireless anno 1999!)
- Tiso Bartol System: Kettenblattwechsel ohne Umwerfer
- Hydraulische Felgenbremse Magura HS77

Gewicht wie abgebildet 8.5kg.

Weitere Bilder: https://vive-le-velo.blogspot.ch/2013/07/cat-cheetah.html

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Es ist alles drin: gemütlich durch die Landschaft rollen, mal richtig Gas geben, ein gutes Tempo, um viel von der Landschaft mitzubekommen.

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Unbedingt beides, am besten immer in mehrfacher Ausführung.

Technische Daten:

Rahmen: CAT Cheetah Carbon
Gabel: CAT
Schalthebel: Mavic Mektronic
Umwerfer: Ohne / Tiso Bartol System
Ritzelkassette / Abstufung: 11-23
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: PBC 54/44
Pedale: SPD
Kette:
Bremsen: Magura HS77
Laufräder: CAT
Reifen: Continental GP4000
Sattel / Sattelstütze: CAT / 2 Positionen
verstellbar ohne Werkzeug
Vorbau / Lenker: CAT
Lenkerband:
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte
Funktionen):

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

  1. benutzerbild

    evilrogi

    dabei seit 09/2006

    Und alle seine Räder werden immer vor der Bundeshütte fotografiert! Aber schon eine tolle Kollektion, muss ich schon sagen!
  2. benutzerbild

    Oseki

    dabei seit 02/2016

    Keine Ausbaustufe? Komm schon . . .

    [ATTACH=full]543032[/ATTACH]
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    X-lite

    dabei seit 01/2018

    So eine tolle Laminierung ,wer bekommt die heute noch hin
  5. benutzerbild

    Deleted76119

    dabei seit 01/1970

    evilrogi schrieb:
    [email protected] seine Räder werden immer vor der Bundeshütte fotografiert! Aber schon eine tolle Kollektion, muss ich schon sagen!


    Fast. Einige Bilder sind beim Historischen Museum entstanden und einige wenige vor der Bundesanwaltschaft.
  6. benutzerbild

    Deleted76119

    dabei seit 01/1970

    Oseki schrieb:
    Keine Ausbaustufe? Komm schon . . .

    Ja, die X-Gabel. Schon sehr speziell. Ich hätte das Rad auch damit genommen

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!