Am Canyon AL wird manches anders als am Grail CF mit Carbonrahmen – unter anderem kommt es ohne das Grail typische Gravelcockpit mit Doppel-Lenker. Das ist an einem Modell des neuen Gravelbikes zu erkennen, das am Rande des Toros de Gravel Rides auf Mallorca zu sehen war.

Die offizielle Einführung des Canyon Grail AL steht offenbar kurz bevor. Am Rande eines Gravelrides auf Mallorca erlaubte Canyon jetzt einen ersten Blick auf das Alu-Modell des Gravelbikes. Kommt das neue Grail so wie dort gezeigt, ist es nicht auf den Einsatz des CP07 Gravelcockpits getrimmt. Die Vorbau Lenker-Einheit mit einer zweiten, federnden Ebene verlangt ein spezielles Rahmendesign. Sie gehört beim Carbon-Modell Grail CF deshalb fest zur Ausstattung.

Hier geht es zu unserem Test des Grail CF SLX 8.0 Di2

Bei der Geometrie macht das Grail AL dagegen sicher Anleihen bei den teureren Modellen. Das lässt sich aus dem Bild schließen, das uns von dem Rennrad Vlog roadbike.party zur Verfügung gestellt wurde. So fällt zum Beispiel der Vorbau sehr kurz aus, was auf ein langes Oberrohr hinweist. Der kurze Vorbau sorgt dabei für eine direkte Lenkung. Das gezeigte Grail AL hat außerdem erkennbar Ösen für eine Gepöckträgerbefestigung. Zur Ausstattung zählten eine Sram 1×11 Gruppe mit hydrauklischen Disc-Bremsen und DT-Swiss-Laufräder. Spannend wird, zu welchen Preisen die Gravelbike Einstiegsmodelle des Koblenzer Direktvertriebs auf den Markt kommen werden.

Wie gefällt euch der erste Sneak-Peek auf das neue Canyon Grail AL?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2019 auf Rennrad-News:

Infos: Redaktion / Foto: roadbike.party
  1. benutzerbild

    maddeo

    dabei seit 04/2013

    Wow die schweissnähte sind ja übel!
  2. benutzerbild

    TheDUrb

    dabei seit 10/2018

    Die Modelle wurden gelauncht

    View attachment 610739
  3. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!