Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Cannondale Topstone Neo SL 1
Das Cannondale Topstone Neo SL 1 - das Topmodel verfügt über eine hochwertige Shimano GRX-Gruppe und setzt auf einen Einfach-Antrieb.
Cannondale Topstone Neo SL 2
Cannondale Topstone Neo SL 2 - nicht schlecht ist auch das etwas kleinere Modell ausgestattet. Es setzt auf eine etwas günstigere Variante der GRX-Gruppe sowie einen Zweifach-Antrieb.
Mit zahlreichen Aufnahmen am Rahmen zeigt das Topstone Neo SL klaren Langstreckencharakter.
Mit zahlreichen Aufnahmen am Rahmen zeigt das Topstone Neo SL klaren Langstreckencharakter.
Natürlich darf auch eine Aufnahme für die Schutzbleche nicht fehlen.
Natürlich darf auch eine Aufnahme für die Schutzbleche nicht fehlen.
In der Topvariante bringt das E-Gravelbike gerade mal 12,9 kg auf die Waage.
In der Topvariante bringt das E-Gravelbike gerade mal 12,9 kg auf die Waage.
Minimalistisch auch bei der Bedienung
Minimalistisch auch bei der Bedienung - über den iWoc One Schalter lässt sich das E-Bike anschalten und durch die drei verfügbaren Unterstützungsstufen schalten. Wer möchte, kann auch sein Smartphone für weitere Option koppeln.
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (2)
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (2)
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (7)
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (7)
Mahle X35+ Nabenmotor
Mahle X35+ Nabenmotor - Hinter Kassette und Bremsscheibe ist der Motor kaum zu erkennen. Die kompakte Bauweise lässt auch auf das geringe Gewicht schließen, inkl Akku gerade einmal 3,5 kg.
Die Ladebuche ist spritzwassergeschützt mit einer Kappe versehen und liegt oberhalb des Tretlagers.
Die Ladebuche ist spritzwassergeschützt mit einer Kappe versehen und liegt oberhalb des Tretlagers.
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (6)
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (6)

Mit dem Cannondale Topstone Neo SL kommt ein neues E-Gravel Bike auf den Markt. Wie das kürzlich vorgestellte Scott Contessa Addict eRide 10, setzt auch das Topstone auf minimalistische Antriebstechnik in Form eines Mahle-Nabenmotors. Einen ersten Blick auf das neuste Cannondale E-Gravel Bike gibt es hier.

Cannondale Topstone Neo SL Infos und Preise

  • Neues E-Gravel Bike mit Mahle-Motor
  • Rahmen / Gabel Aluminium / Carbon
  • Gewicht 12,9 kg*
  • Reichweite 75 km*
  • Akku 250 Wh, im Unterrohr integriert
  • Antrieb Mahle Hinterradmotor, 3 Unterstützungsstufen
  • Verfügbar ab sofort
  • www.cannondale.com
  • Preis ab 2.899,00 €

*Herstellerangabe für Topstone Neo SL 1

Das Cannondale Topstone Neo SL 1
# Das Cannondale Topstone Neo SL 1 - das Topmodel verfügt über eine hochwertige Shimano GRX-Gruppe und setzt auf einen Einfach-Antrieb.

Details

Ein Gravel Bike mit E-Unterstützung kommt jetzt mit dem Cannondale Topstone Neo SL auf den Markt und dürfte ähnlich kontrovers aufgegriffen werden wie das Cannondale Topstone Carbon Lefty. Das E-Bike setzt dabei auf einen Mahle X35+ Nabenmotor, der optisch kaum auffällt, und einen im Unterrohr integrierten 250 Wh-Akku. Für den Rahmen wählt Cannondale Aluminium als Werkstoff, in Verbindung mit einer obligatorischen Carbon-Gabel – genau wie beim Schwerstermodell Cannondale Topstone ohne den Zusatz „Neo“, der bei den Amerikanern für die E-Bikes steht.

Mit zahlreichen Aufnahmen am Rahmen zeigt das Topstone Neo SL klaren Langstreckencharakter.
# Mit zahlreichen Aufnahmen am Rahmen zeigt das Topstone Neo SL klaren Langstreckencharakter.
Natürlich darf auch eine Aufnahme für die Schutzbleche nicht fehlen.
# Natürlich darf auch eine Aufnahme für die Schutzbleche nicht fehlen.

Mit Antriebskonzepten bei E-Bikes fern vom Mittelmotor wird es zunehmend schwer, ein E-Bike auf den ersten Blick zu erkennen. Aber nicht nur optisch kommen die E-Rennräder und E-Gravel Bikes solchen ohne E-Antrieb immer näher, auch das Gewicht gleicht sich immer weiter an. Mit gerade einmal 12,9 kg ist das Topstone Neo SL 1 noch circa 3 kg vom Gewicht des antriebslosen Topstone Alu-Modells entfernt, aber für ein Rad, das auch im Gelände bewegt werden soll, dementsprechend stabiler gebaut ist und Motor sowie Akku besitzt, erscheint der Wert nicht schlecht.


Hier findet ihr unseren Test des Cannondale Topstone

Durch das geringe Gewicht wiederum soll sich das Topstone Neo SL auch wie ein normales Gravel Bike fahren und reagieren, sodass der Unterschied noch geringer wird. Den Motor sieht Cannondale nur als Reserve, sollte eine Steigung doch mal zu fordernd erscheinen. Für eine lange Tour kann ein Range-Extender an der Stelle der Trinkflasche mitgeführt werden, der die Akkukapazität auf 450 Wh steigert. Darauf, dass das Topstone Neo SL nicht als Kurzstreckenrad ausgelegt ist, deuten auch die zahlreichen Aufnahmen für Flaschenhalter, Werkzeug und Gepräckträger.

In der Topvariante bringt das E-Gravelbike gerade mal 12,9 kg auf die Waage.
# In der Topvariante bringt das E-Gravelbike gerade mal 12,9 kg auf die Waage.

Wie es sich für ein Gravel Bike gehört, bietet auch das Topstone Neo SL ordentlich Reifenfreiheit an. Montiert sind ab Werk 42 mm Mäntel in 700c, die ordentlich Komfort und Geländegängigkeit versprechen.

Ausstattung

Das Topstone Neo SL ist in beiden verfügbaren Varianten gut ausgestattet. Von der E-Bike-Technik bis hin zum Display identisch setzen beide ergänzend auf Komponenten von Shimano. So kommt die Gravelgruppe GRX in unterschiedlichen Ausführungen zum Einsatz. Während das Topmodell Topstone Neo SL 1 auf einen 1-fach-Antrieb setzt, kommt das Topstone Neo SL 2 mit einem 2-fach-Antrieb. Beide Räder besitzen den gleichen Aluminium-Rahmen mit Carbon-Gabel.

 Cannondale Topstone Neo SL 1Cannondale Topstone Neo SL 2
RahmenSmartForm C2 Alloy / 135mm bolt-on drop out / tapered headtube / flat mount disc / multiple gear/bottle mountsSmartForm C2 Alloy / 135mm bolt-on drop out / tapered headtube / flat mount disc / multiple gear/bottle mounts
GabelFull Carbon / 1-1/8" to 1.5" steerer / 55mm OutFront offset / flat mount disc / internal routing / 12x100 speed release SteckachseFull Carbon / 1-1/8" to 1.5" steerer / 55mm OutFront offset / flat mount disc / internal routing / 12x100 speed release Steckachse
MotorMahle ebikemotion X35+ 250WMahle ebikemotion X35+ 250W
AkkuMahle ebikemotion X35 250WhMahle ebikemotion X35 250Wh
DisplayMahle ebikemotion iWoc ONE integrated controllerMahle ebikemotion iWoc ONE integrated controller
FelgenCannondale Disc / double wall / tubeless ready / hinten 32h / vorne 28hCannondale Disc / double wall / tubeless ready / hinten 32h / vorne 28h
Nabenvorne Formula CRX-512 / 12x100mm thru-axle / hinten EbikeMotion X35+vorne Formula CRX-512 / 12x100mm thru-axle / hinten EbikeMotion X35+
SpeichenStainless Steel 13gStainless Steel 13g
MäntelWTB Resolute TCS / 700 x 42c / tubeless readyWTB Resolute Comp. / 700 x 42c / tubeless ready
KettenblattShimano GRX 600 / 40TShimano GRX 600 / 46/30
TretlagerShimano BSA SealedShimano BSA Sealed
KetteShimano HG601 / 11-speedShimano Deore 10-speed
KassetteShimano SLX / 11-42 / 11-speedShimano HG500 / 11-34 / 10-speed
UmwerferkeinerShimano GRX 400 / braze-on w/ band clamp adapter
SchaltwerkShimano GRX 812 / Shadow RD+Shimano GRX 400 / Shadow RD+
Schalt-/BremshebelShimano GRX 600 hydraulic disc / 11-speedShimano GRX 400 hydraulic disc / 10-speed
BremsenShimano GRX 400 hydraulic disc / 160/160mm RT56 rotorsShimano GRX 400 hydraulic disc / 160/160mm RT56 rotors
LenkerCannondale 3 / butted 6061 alloy / 16 deg flare dropCannondale 3 / butted 6061 alloy / 16 deg flare drop
VorbauCannondale 3 / 6061 Alloy / 31.8 / 7°Cannondale 3 / 6061 Alloy / 31.8 / 7°
Steuersatzintegriert / 1.5" lower to 1-1/8" upper / 25mm Alloy top capintegriert / 1.5" lower to 1-1/8" upper / 25mm Alloy top cap
SattelFabric Scoop Shallow Sport / steel railsFabric Scoop Shallow Sport / steel rails
SattelstützePromax SP-2032 / Carbon / 27.2Promax SP-9032 / Alloy / 27.2
FarbeAgave (AGV)Graphite (GRA)
Gewicht (Herstellerangabe)12,914,7
Preis (UVP)3.339,00 €2.899,00 €

Minimalistisch auch bei der Bedienung
# Minimalistisch auch bei der Bedienung - über den iWoc One Schalter lässt sich das E-Bike anschalten und durch die drei verfügbaren Unterstützungsstufen schalten. Wer möchte, kann auch sein Smartphone für weitere Option koppeln.

Geometrie

Bei der Geometrie geht Cannondale Richtung Endurance. Aufrecht für genügend Komfort auch auf einer langen Tour, zudem mehr Kontrolle und Sicherheit, wenn es im Gelände fordernd wird, verspricht die Auslegung. Gleichzeitig soll man aber auch tief genug sitzen, um Windwiderstand nicht zum Problem werden zu lassen und man schnell voranzukommen.

RahmengrößeSMMDLGXL
Reach378386395406
Stack547577608638
Sitzrohrlänge458505553600
Überstandshöhe741782822862
Oberrohrlänge523542562585
Steuerrohrlänge124150183214
Lenkwinkel69.5°71.0°71.0°71.0°
Sitzwinkel73.0°73.0°73.0°73.0°
Tretlagerabsenkung75757575
Tretlagerhöhe284284284284
Kettenstrebenlänge455455455455
Radstand1062106510861107
STR-Wert1.451.491.541.57
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (2)
# C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (2)
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (7)
# C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (7)

Hier zum Rennrad-News Test von 3 E-Gravel Bikes

Motor und E-System

Mit dem Mahle Motor X35+ kommt das neueste Modell des Nabenmotors zum Einsatz. Optisch verschwindet er beinahe hinter der Kassette und ist kaum zu erkennen und liefert mit bis zu 40 Nm genug Kraft, wenn es nötig sein sollte. Das System kann mit dem Smartphone verbunden werden, um alle nötigen Informationen abzurufen, oder einfach über den Button am Oberrohr gesteuert werden. Drei Unterstützungsstufen stehen zur Verfügung, der im Unterrohr integrierte 250 Wh-Akku kann mit einem Range-Extender auf 450 Wh erweitert werden und bietet damit Potenzial für eine lange Ausfahrt.

Mahle X35+ Nabenmotor
# Mahle X35+ Nabenmotor - Hinter Kassette und Bremsscheibe ist der Motor kaum zu erkennen. Die kompakte Bauweise lässt auch auf das geringe Gewicht schließen, inkl Akku gerade einmal 3,5 kg.
Die Ladebuche ist spritzwassergeschützt mit einer Kappe versehen und liegt oberhalb des Tretlagers.
# Die Ladebuche ist spritzwassergeschützt mit einer Kappe versehen und liegt oberhalb des Tretlagers.

Leistungsdaten Mahle-System:

  • Motor: Mahle X35+
  • Max. Drehmoment: 40 Nm
  • Max. Power kurzfristig: 250 W
  • Max. Unterstützung: 25 km/h
  • Gewicht Motor: 3,5 kg
  • Q-Faktor: wie normales Rennrad
  • Akku Standard: 250 W/h
  • Bedienung: Mahle iWoc / Bluetooth / spezielle Smartphone-App
C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (6)
# C21 Cannondale Topstone Neo SL Beauty (6)

Was sagt ihr zum neuen Cannondale Topstone Neo SL mit Mahle-System?

Infos/Fotos: Pressemitteilung Cannondale
  1. benutzerbild

    dennishaas

    dabei seit 01/2021

    Cannondale Topstone Neo SL: Neues Gravel Bike mit E-Antrieb

    Mit dem Cannondale Topstone Neo SL kommt ein neues E-Gravelbike auf den Markt, das auf minimalistische Antriebstechnik in Form eines Mahle-Nabenmotors setzt. Einen ersten Blick auf das E-Gravelbike gibt es hier.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Cannondale Topstone Neo SL: Neues Gravel Bike mit E-Antrieb
  2. benutzerbild

    Leonardo

    dabei seit 03/2009

    Ich freue mich, dass nun auch einmal über diese Art von E-bike berichtet wird. Hier ist Sinn und Zweck einfach ein bischen elektronischer "Rückenwind" bei Müdigkeit oder eine unterstützende "Hand" die am Berg mitschiebt. Die Hauptarbeit macht aber immer noch derjenige der auf dem Sattel sitzt.
    Es muss nicht immer ein E-Bike mit dickem Motor an der Kurbelachse oder ein versteckter Rohrmotor sein der auf die Sprünge hilft und Preise jenseits von 5000 € erzeugt. Die einfache aber wirkungsvolle Antriebstechnik die der deutsche Hersteller Mahle von Ebikemotion übernommen hat und hoffentlich auch weiterentwickelt, finde ich klasse.
    Meine Frau fährt bereits seit zwei Jahren mit Begeisterung ihr ORBEA Gain. Endlich gemeinsame Touren, ohne dass ich am Berg Stehversuche machen muss um zusammen zu bleiben. Bei Geschwindigkeiten über 25 km/h ist es ein ganz normales Rennrad das lediglich statt 8 etwa 12 kg wiegt. Das ganze zu einem moderaten Aufpreis von rund 1000 €. Wer genau hinschaut sieht den Motor, wer aber nur kurz schaut sieht ein elegantes klassisches Rad.
    Cannondale danke, dass Ihr das einfache Konzept jetzt auch anbietet!

    Das Konzept würde sich auch wunderbar zur Nachrüstung eignen. Hinterrad gewechselt, den bereits angebotenen Akkupack in den Flaschenhalter und für die Elektronik samt Schalter würde sich sicherlich auch noch ein Platz am Rahmen finden.
    Firma Mahle da ist ne riesige Marktlücke die bedient werden will!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!