„DPU“ lautet das schlichte Kürzel für die auffällige Lackierung des Cannondale CAAD12 Disc mit Shimano Dura Ace. Auf den Bildern von Forumsnutzer teamevo kommt der Cromovelato-Look deutlich besser zum Tragen als auf der Cannondale-Webseite. Sein CAAD12 wollte teamevo vor allem als leichtes Bergrad mit Scheibenbremsen und Carbonlaufrädern und Alternative zu seinem Supersix haben. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche.

Renner der Woche

Cannondale Caad 12 Disc Dura Ace 2018, 54, Alu, teamevo

Rennrad-News.de: Hallo teamevo. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Das Cannondale CAAD12 Disc Shimano Dura Ace von User teamevo
# Das Cannondale CAAD12 Disc Shimano Dura Ace von User teamevo

Ich suchte ein Rad mit Scheibenbremsen für die Berge. Mir war wichtig, dass es die gleichen Abmessungen wie mein Cannondale Supersix hat, da ich mich dann nicht groß umstellen muss. Der Alu-Rahmen hat mich auch immer schon fasziniert, also fiel die Wahl auf das Caad 12.

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Gewicht um die 7 kg, leichter Laufradsatz und Scheibenbremsen (Carbonlaufräder).

Cannondale Hollowgram SI SL Kurbel
# Cannondale Hollowgram SI SL Kurbel
Mechanisches Dura Ace RD9100-Schaltwerk
# Mechanisches Dura Ace RD9100-Schaltwerk

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Nächste Ausbaustufe: Vector 3 von Garmin!

Was wiegt Dein Renner der Woche?

7280 g ink. Vector 3!

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Berge, Berge, Berge! Rennen: Glocknerkönig, Eddy Merxx Gedenkrennen…..

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Sehr direkt, stabil und steif! 😉

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

Ich fahre seit ca. 2,5 Jahren Rad, davon ca. 1 Jahr Rennrad (davor MTB).

Nicht in der Werksausstattung: Roval-Laufräder und Mavic Yksion Pro-Reifen
# Nicht in der Werksausstattung: Roval-Laufräder und Mavic Yksion Pro-Reifen
Supacaz-Lenkerband
# Supacaz-Lenkerband

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Sehr, sehr ehrgeizig und verbissen.

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Wer Rennrad fährt, kommt am Forum nicht vorbei! 😉

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Geschwindigkeit!!!

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das Neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Beides!

Die Lackierung hat einen Cromovelato-Effekt
# Die Lackierung hat einen Cromovelato-Effekt

Technische Daten: Cannondale Caad 12 Disc Dura Ace 2018, 54, Alu

Rahmen: Cannondale Caad 12 Disc Dura Ace 2018, 54, Alu
Gabel: Cannondale, Carbon
Schalthebel: Dura Ace 9100
Umwerfer: Dura Ace 9100
Ritzelkassette / Abstufung: 11/30
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: Cannondale
Hollogram SI, 50/34 BB30
Pedale: Vector 3 von Garmin
Kette: Dura Ace
Bremsen: Dura Ace Scheibenbremsen 160/160
Laufräder: Roval CLX32
Reifen: Mavic Yksion Tupular 25
Sattel / Sattelstütze: Sqlab 612 Carbon, Cannondale
SAVE Carbon, 25.4x350mm
Vorbau / Lenker: Vorbau: 80mm Cannondale, Lenker FSA
SLK Compact 31,8×440
Lenkerband: Supacaz Super Sticky Kush
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte
Funktionen):
Rücklicht: Lupine Rotlicht

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

Über den Autor

Jan Gathmann

Jan Gathmann leitet die Rennrad-News Redaktion von Wuppertal aus, der Stadt, die ihr Radstadion dem Fußball opferte. Er testet, interviewt und versucht Renngeschehen in Worte zu fassen. Jan ist gelernter Journalist, testet seit 20 Jahren Fahrräder (davor Autos) und schreibt darüber ebenso gerne wie über Menschen aus der Fahrradwelt, unter anderem schon für Trekkingbike, Velomotion und zuletzt beim RADtouren-Magazin. Er fährt am liebsten alles, was einen Rennbügel hat: vom Bahnrad bis zum Monster-Gravelbike. Jan liebt auch Schlamm, weshalb er gelegentlich auf dem MTB gesehen wird. Persönliche Palmarès sind ein beendetes C-Klasse Amateurrennen und ein 10. Platz bei einer Deutschen Fahrradkurier-Meiserschaft in Berlin.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    craze

    dabei seit 02/2005

    Ich kann mit Alu zwar nichts anfangen, aber der Lack ist obergeil!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.