Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Auf dem futuristsichen Rahmen ist der Markenname Cadex nirgends zu sehen
Auf dem futuristsichen Rahmen ist der Markenname Cadex nirgends zu sehen - aber Kristian Blummenfelt spricht im Film von „my new Cadex Triathlon-Bike“.
Auch die Gabelkonstruktion ist sehr speziell
Auch die Gabelkonstruktion ist sehr speziell - sie erinnert an das S-Works Shiv.
Auch die Laufräder stammen natürlich von Cadex
Auch die Laufräder stammen natürlich von Cadex - ein ähnliches 4-Spoke Carbon-Laufrad gibt es schon länger von Cadex, alerdings nur für vorne.
Cadex verzichtet bei dem Triathlon-Bike komplett auf ein Oberrohr
Cadex verzichtet bei dem Triathlon-Bike komplett auf ein Oberrohr - ob ein Verpflegungssystem integriert werden kann, ist nicht zu erkennen.

Cadex zeigt kurz vor der Triathlon-WM in Utah ein Triathlon-Bike für Olympiasieger Kristian Blummenfelt. Der Rahmen ist ohne Oberrohr konstruiert und erinnert an die futuristischen Triathlon-Renner aus den 90er Jahren. Sehen wir damit das Revival von Cadex als Radhersteller?

Diashow: Cadex mit eigenem Triathlon-Bike: Kein Oberrohr für den Olympiasieger
Auch die Laufräder stammen natürlich von Cadex
Auch die Gabelkonstruktion ist sehr speziell
Cadex verzichtet bei dem Triathlon-Bike komplett auf ein Oberrohr
Auf dem futuristsichen Rahmen ist der Markenname Cadex nirgends zu sehen
Diashow starten »

Auf dem futuristsichen Rahmen ist der Markenname Cadex nirgends zu sehen
# Auf dem futuristsichen Rahmen ist der Markenname Cadex nirgends zu sehen - aber Kristian Blummenfelt spricht im Film von „my new Cadex Triathlon-Bike“.

Cadex Erlkönig für Blummenfelt beiläufig auf Youtube zu sehen

Ohne jegliche Ankündigung hat Cadex auf Youtube ein Video von Triathlon-Superstar Kristian Blummenfelt veröffentlicht, in dem der Norweger erstmals auf einem futuristischen Triathlon-Bike von Cadex zu sehen ist. Das neue Rad ist allerdings nicht Inhalt des Videos, sondern wird eher beiläufig erwähnt und gezeigt. Der Film ist Teil einer Reihe, die den Olympiasieger auf dem Weg zur Triathlon-WM in St. George/USA zeigt. Dort findet die Weltmeisterschaft am 7. Mai als Nachholtermin für die ausgefallene WM 2021 erstmals nicht in Hawaii, sondern in Utah statt.

Das komplett neue Triathlon-Rad ist im Film nie ohne Fahrer zu sehen, deshalb kann man den Rahmen nicht komplett sehen. Dennoch sind die Kameraeinstellungen so, dass auch kaum etwas im Verborgenen bleibt. Der Rahmen besteht aus einem sehr hohen, flächigen Unterrohr, welches gradlinig vom Steuerrohr zum Tretlager verläuft. Das Sitzrohr ist ähnlich flächig geformt und läuft ebenfalls geradlinig vom Tretlager zum Sattel. Die Ketten- und Sitzstreben verlaufen fast waagrecht nach hinten und werden erst kurz vor der Radachse mit einer fast vertikalen Strebe zusammengeführt. In ähnlicher, jedoch nicht so ausgeprägter Form, ist das bereits am Cube Aerium Triathlon-Bike zu sehen.

Auch die Gabelkonstruktion ist sehr speziell
# Auch die Gabelkonstruktion ist sehr speziell - sie erinnert an das S-Works Shiv.

Auch die Gabelkonstruktion ist alles andere als gewöhnlich. Die Gabelscheiden verlaufen komplett gradlinig von der Achse bis hoch zum Lenker und erinnern dabei stark an die Konstruktion des S-Works Shiv. Selbstverständlich folgen alle Formen nur einem Zweck, nämlich der Optimierung der Aerodynamik. Da auf der Triathlon-Langdistanz 180 Kilometer ohne Windschatten gefahren werden, kann die Aerodynamik des Bikes eine erhebliche Rolle spielen. Führende Aerodynamiker wie die Spezialisten von Swiss Side bestätigen mit aufwendigen Simulationen und Praxismessungen, dass die Einsparungen mehrere Minuten betragen können.

Ob es „onboard“-Verstaumöglichkeiten für ein Trinksystem, Verpflegung und/oder Schläuche und Werkzeug gibt, ist im Film nicht zu erkennen, Platz sollte in dem voluminösen Rahmen jedoch ausreichend vorhanden sein.

Video: Cadex Triathlon-Bike für Blummenfelt

Neue Cadex Laufräder?

Selbstverständlich kommen an dem neuen Rad von Blummenfelt auch Laufräder von Cadex zum Einsatz. Dafür sind die Taiwaner seit der Wiederauferstehung der Marke im Sommer 2019 bekannt. Cadex Laufräder werden seitdem auch von Profi WorldTour-Teams bei den großen Rundfahrten und den entsprechenden Zeitfahren eingesetzt.

Am Bike des Olympiasiegers sind 4-Spoke-Laufräder zu sehen, die dem Cadex 4-Spoke Aero Tubeless, das schon länger erhältlich ist, sehr ähnlich sehen. Allerdings gab es das 4-Spoke bisher nur als Vorderrad von Cadex. An Blummenfelts Bike findet sich das einteilige Carbon-Laufrad jedoch auch an der Hinterachse. Diese Lösung dürfte dem windigen Radkurs in St. George geschuldet sein. Blummenfelt selbst berichtet im Video, dass er auf dem Kurs mit viel Wind rechnet. Ob im Rennen doch noch eine Scheibe zum Einsatz kommt, dürfte kurzfristig je nach Wetterprognose entschieden werden.

Auch die Laufräder stammen natürlich von Cadex
# Auch die Laufräder stammen natürlich von Cadex - ein ähnliches 4-Spoke Carbon-Laufrad gibt es schon länger von Cadex, alerdings nur für vorne.

Cadex als Radhersteller

Mindestens so interessant wie das neue Rad an sich, ist die Tatsache, dass Cadex als Hersteller des Bikes auftritt. Es sind zwar keine Markennamen auf dem Rad zu sehen, doch Blummenfelt nennt das Rad im Film explizit „my new Cadex Triathlon-Bike“. Das ist nicht neu, denn Giant verwendete den Markennamen Cadex bereits auf seinen allerersten Carbon-Rahmen, doch seit dem Relaunch gab es bisher nur Komponenten im sehr hochwertigen Segment von Cadex zu kaufen.

Damit stellt sich die Frage, ob Giant den Markennamen Cadex zukünftig auch als Ableger für seine High-End-Rennräder verwenden wird? Specialized macht dies schon seit Jahren erfolgreich mit S-Works und fährt damit hervorragend, denn marketingtechnisch macht es Sinn eine exklusive und/oder besonders sportliche Sparte im Konzern zu haben. In der Autoindustrie ist das seit Jahren gelebte Praxis, siehe AMG bei Mercedes, M-Modelle bei BMW oder S-Modelle bei Audi.

Giant Superbikes wie das TCR SL oder Propel SL gehen in der Masse der angebotenen Modelle ein wenig unter und hätten durchaus mehr Aufmerksamkeit verdient. Eine Neuauflage unter dem Markennamen Cadex wäre sicherlich kein Nachteil für die Vermarktung der technischen Top-Modelle aus dem Giant Konzern.

Cadex verzichtet bei dem Triathlon-Bike komplett auf ein Oberrohr
# Cadex verzichtet bei dem Triathlon-Bike komplett auf ein Oberrohr - ob ein Verpflegungssystem integriert werden kann, ist nicht zu erkennen.

Was sagt ihr zu dem neuen Triathlon-Renner von Cadex?


Hier lest ihr mehr zu Triathlon- und TT-Bikes auf Rennrad-News:

Text: Harald Englert / Fotos: Cadex
  1. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Bei mir in der Ecke fährt ein Renter mit nem Tiefeinsteiger S-Pedelec und Triaaufsätzen... das war auch meine erster Gedanke smilie
    Ich habe schon einen mit E Fat Bike und Tri Aufsatz gesehen.
  2. benutzerbild

    andreas41

    dabei seit 10/2020

    Ich habe schon einen mit E Fat Bike und Tri Aufsatz gesehen.
    Mit oder ohne Kopfkissen...? ;-)
  3. benutzerbild

    cycliste17

    dabei seit 11/2013

    Mit 12 oder 13 hatte ich mit meinen Kumpels ein Lenkrad aus einem Auto auf den Schaftvorbau adaptiert. War eine interessante Erfahrung.
    Das lustigste Gefährt bisher war ein Lastenfahrrad von Firma Bullitt aus Kopenhagen, mit Tria-Lenker incl. Extensions und hinten Scheibenrad.
  4. benutzerbild

    d^gn

    dabei seit 01/2020

    Mit 12 oder 13 hatte ich mit meinen Kumpels ein Lenkrad aus einem Auto auf den Schaftvorbau adaptiert. War eine interessante Erfahrung.
    Das lustigste Gefährt bisher war ein Lastenfahrrad von Firma Bullitt aus Kopenhagen, mit Tria-Lenker incl. Extensions und hinten Scheibenrad.
    Sam Pilgrim hatte letztens sein Bike auf Lenkrad umgebaut und ist damit diverse Trails gefahren smilie
  5. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Mit 12 oder 13 hatte ich mit meinen Kumpels ein Lenkrad aus einem Auto auf den Schaftvorbau adaptiert. War eine interessante Erfahrung.
    Das lustigste Gefährt bisher war ein Lastenfahrrad von Firma Bullitt aus Kopenhagen, mit Tria-Lenker incl. Extensions und hinten Scheibenrad.
    IMG_20210316_121733.jpg

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!