Mit dem Bulls Harrier 1 schickt die ZEG 2019 ein 105er Rennrad zum Kampfpreis ins Rennen. Für 999 Euro gibt es Shimanos komplette Vernunftgruppe an einem neu entwickelten Alurahmen. Alle Harrier-Modelle sind für 2019 auch in einer Disc-Variante zu haben.

Bulls hat seine Harrier Modellreihe aufgewertet. Das Einstiegsmodell Harrier 1 in der felgengebremsten Variante gibt es 2019 mit neuer 11-fach Shimano 105 R7000 Gruppe. Bisher kam an dem Rad eine Tiagra-Gruppe mit 2×10 Gängen zum Einsatz. Am Modell, das Bulls gerade erst auf seiner Hausmesse präsentierte, war außerdem ein Shimano RS System-Laufradsatz verbaut statt einfacher Naben mit Mavic CXP-Felgen wie bisher.

Bulls Harrier 1
# Bulls Harrier 1 - Gewicht laut Bulls circa 9,5 kg, 2-fach konifizierter Alurahmen, komplette Shimano 105 R7000 Gruppe, Shimano RS System-Laufräder
Shimano 105 R7000 STI Hebel
# Shimano 105 R7000 STI Hebel
Neue Shimano 105 Bremse vorne
# Neue Shimano 105 Bremse vorne

Bulls Harrier 1 – kurz und knapp

  • Rahmen Aluminium 7005, 2-fach konifziert
  • Gabel Carbon, 350 g
  • Gewicht 8,6 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmenhöhen 48, 50, 52, 54, 56, 58 cm
  • Antrieb & Schaltung komplette Shimano 105 2×11 R7000 Gruppe
  • Bremsen Shimano 105 Felgenbremsen / hinten an den Kettenstreben
  • Verfügbar voraussichtlich ab November 2018
  •  Infos www.bulls.de
Nicht zu übersehen, welches Rad man fährt
# Nicht zu übersehen, welches Rad man fährt
Bergfest kombiniert: langes Shimano 105 Schaltwerk...
# Bergfest kombiniert: langes Shimano 105 Schaltwerk...
...mit 11-32 Kassette
# ...mit 11-32 Kassette
Weit über dem Standard der Preisklasse
# Weit über dem Standard der Preisklasse - Shimano 105 Kurbel in 50-34 T
Schwalbe Lugano Trainingsreifen auf Shimano System-Laufrädern
# Schwalbe Lugano Trainingsreifen auf Shimano System-Laufrädern
Konifizierte Sitzstreben sparen Gewicht
# Konifizierte Sitzstreben sparen Gewicht
Shimano 105 Bremse an den Kettenstreben
# Shimano 105 Bremse an den Kettenstreben - Um die Sitzstreben dünner gestalten zu können
Zugentspanner für die hintere Felgenbremse
# Zugentspanner für die hintere Felgenbremse
Ein BSA Tretlager verspricht knarzfreies Kilometerfressen
# Ein BSA Tretlager verspricht knarzfreies Kilometerfressen

Neu ist das schlichtere Design des Rahmens, an dem sich mattschwarze mit glänzenden Flächen abwechseln. Ergänzt wird das Harrier 1 mit hauseigenen Bulls Alu-Komponenten. Laut ZEG war der Absatz von scheibengebremsten Rennrädern 2018 erstmals höher als der von felgengebremsten. Die Kölner Einkaufsgenossenschaft bietet das Harrier deshalb auch in Disc-Varianten an, die aber etwas teurer sind: das Harrier 1 Disc mit 105 für 1.499 Euro und das Harrier 2 Disc mit Ultegra für 1.799 Euro. Während die felgengebremsten Modelle auf 25er Schwalbe Lugano Reifen rollen, werden die Disc-Modelle höherwertig ausgestattet: Schwalbe Pro One in 28 mm sind montiert.

2-Farben-Lenkerband
# 2-Farben-Lenkerband
Bulls Vorbau und Lenker
# Bulls Vorbau und Lenker
Selle Royal Sattel
# Selle Royal Sattel
Sattelklemmschelle - Stützmaß 27,2 mm
# Sattelklemmschelle - Stützmaß 27,2 mm

Noch mehr Artikel zu den Rennrad-Neuheiten 2019 auf Rennrad-News

Über den Autor

Jan Gathmann

Jan Gathmann leitet die Rennrad-News Redaktion von Wuppertal aus, der Stadt, die ihr Radstadion dem Fußball opferte. Er testet, interviewt und versucht Renngeschehen in Worte zu fassen. Jan ist gelernter Journalist, testet seit 20 Jahren Fahrräder (davor Autos) und schreibt darüber ebenso gerne wie über Menschen aus der Fahrradwelt, unter anderem schon für Trekkingbike, Velomotion und zuletzt beim RADtouren-Magazin. Er fährt am liebsten alles, was einen Rennbügel hat: vom Bahnrad bis zum Monster-Gravelbike. Jan liebt auch Schlamm, weshalb er gelegentlich auf dem MTB gesehen wird. Persönliche Palmarès sind ein beendetes C-Klasse Amateurrennen und ein 10. Platz bei einer Deutschen Fahrradkurier-Meiserschaft in Berlin.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Bench

    dabei seit 11/2016

    Aha.
    Rose:
    RAHMEN: 7005 T6 Ultralight Aluminium, triple-butted, ab ca. 1.280g matt-black/grey 55cm
    Decathlon:
    Neuer Sloping-Rahmen B'Twin Sport aus 6061er T6-Aluminium mit Hülse für integrierten Steuersatz. Kurze Geometrie.
    Gewicht: 1900 g in Größe 57.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Ros Tocker

    dabei seit 02/2016

    Bench
    Bis auf Vorbau alles schon erledigt ... Aber wozu?
    Gegenfrage: Ich habe auf deine Frage - wie man Gewicht spart - geantwortet ... Aber wozu? :crash:

    ;)
  4. benutzerbild

    Helmschirmchen

    dabei seit 01/2018

    thomaspan
    Oder man nimmt statt des Rose Pro SL ein ggü. dem Harrier 200.- günstigeres vom Décathlon mit gleicher Gruppe (bitte andere Pedale) und spart immer noch 100g :D
    [​IMG]
    https://www.decathlon.de/rennrad-triban-540-alu-105-11-fach-schwarz-grau-id_8377756.html




    Ist nicht die identische Gruppe. Die Kurbel ist ne‘ FC-RS 500. Die ist allerdings trotzdem sehr gut. Habe ich auch an einem Rad verbaut.
  5. benutzerbild

    Bench

    dabei seit 11/2016

    Ros Tocker
    Gegenfrage: Ich habe auf deine Frage - wie man Gewicht spart - geantwortet ... Aber wozu? :crash:

    ;)
    Das "Aber Wozu?" bezog sich rein nur auf den Vorbau. Denn wie gesagt spar ich da nur ~50g. Die hab ich wieder drin, wenn ich die Trinkflasche nicht ganz voll mache :D
  6. benutzerbild

    Ros Tocker

    dabei seit 02/2016

    thomaspan
    Oder man nimmt ... günstigeres vom Décathlon mit gleicher Gruppe ... https://www.decathlon.de/rennrad-triban-540-alu-105-11-fach-schwarz-grau-id_8377756.html
    Kannte ich gar nicht. 105er Schaltung und die FC-RS500 habe ich auch am Crosser, läuft seit fast 15.000 km top. Die RR-Geo in Größe M würde Reach/Stack für mich passen. Wenn ich eines bräuchte, wäre das mein nächtster Pendler. Ein kleiner Rempler schmerzt nicht. Es hat Ösen, somit allwettertauglich, für Mehrtagestouren für Taschen einen Gepäckträger montiert und schon hast du ne Radoneuse.

    Man bleibt dann preislich auch unterm dem hier kürzlich vorgestellten Bergamont Grandurance ( https://www.rennrad-news.de/news/test-bergamont-grandurance-rd-5 )

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden
close-image