Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Ideales Einsatzbedingungen für das Hook ADV
Ideales Einsatzbedingungen für das Hook ADV - Bikepacking im Gebirge
MRP Baxter Gabel mit 3 Feder-Einstellungen am Gabelkopf
MRP Baxter Gabel mit 3 Feder-Einstellungen am Gabelkopf
Brooks Cambium C15 Sattel
Brooks Cambium C15 Sattel
FSA Gossamer Pro Kurbel mit 38 T Zahnkranz
FSA Gossamer Pro Kurbel mit 38 T Zahnkranz
Sram Rival Disc-Bremse mit 160 mm Rotor
Sram Rival Disc-Bremse mit 160 mm Rotor
Bombtrack Hook ADV
Bombtrack Hook ADV - Sram Rival 1x11 Gruppe, WTB Ranger TCS Reifen in 650B, MRP Federgabel mit 40 mm Federweg, KS Dropper Post. 3.799 €
Klar geländeorientierte WTB Ranger Reifen
Klar geländeorientierte WTB Ranger Reifen
Sram Kassette mit 11-42 T
Sram Kassette mit 11-42 T

Das neue Bombtrack Hook ADV erweitert die Gravelbike-Reihe der Kölner um ein trailorientiertes Modell. Mit Frontfederung und Dropper-Post sowie breiten 650B-Reifen schlägt es klar zu MTB-Seite des Spektrums aus. Alle Infos.

Bombtrack Hook ADV
# Bombtrack Hook ADV - Sram Rival 1x11 Gruppe, WTB Ranger TCS Reifen in 650B, MRP Federgabel mit 40 mm Federweg, KS Dropper Post. 3.799 €

Bombtrack Hook ADV kurz und knapp

  • Columbus Cromor Stahlrahmen mit Schutzblechösen
  • MRP Baxter Federgabel mit 40 mm Federweg
  • Rahmenhöhen: S, M, L
  • Sram Rival 1×11 Gruppe mit hydraulischen Scheibenbremsen
  • Gewicht circa 13,3 kg
  • Preis 3.799 Euro
  • Verfügbar voraussichtlich ab Oktober 2018
  • Infos www.bombtrack.com

Die Riege der Gravelbikes mit aktiver Vorderradfederung ist noch überschaubar. Der neuste Zugang kommt mit dem Bombtrack Hook ADV aus Köln. Innerhalb der Hook-Baureihe, die bei Bombtrack vornehmlich für Cyclocross-Bikes steht, ist das neue ADV der extremste Vertreter.

-> Hier findet ihr alles über Gravelbikes: Neuheiten und Tests

MRP Baxter Gabel mit 3 Feder-Einstellungen am Gabelkopf
# MRP Baxter Gabel mit 3 Feder-Einstellungen am Gabelkopf
Brooks Cambium C15 Sattel
# Brooks Cambium C15 Sattel
FSA Gossamer Pro Kurbel mit 38 T Zahnkranz
# FSA Gossamer Pro Kurbel mit 38 T Zahnkranz
Sram Kassette mit 11-42 T
# Sram Kassette mit 11-42 T

Ausstattung: trailorientiert

Eine versenkbare Sattelstütze und eine Federgabel mit 40 mm Federweg sowie ein breiter, stark ausgestellter Ritchey-Lenker weisen klar in Richtung häufigem Geländeeinsatz. Auch die werksseitige Bereifung mit profilierten WTB Ranger TCS in 650B/2,25-Zoll ist für gröberes Terrain ausgelegt. „Der Hook ADV nimmt alles, was wir in den 90er Jahren an Mountainbikes geliebt haben, und transplantiert es in ein lustiges, modernes Drop-Bar-Paket“, lautet die Kurzfassung in Bombtracks eigenen Worten – auch wenn 650B damals noch keine trendige Reifengröße war. Dem entspricht auch der Ritchey Lenker, der schon in der kleinsten Rahmengröße mit 440 mm Breite montiert wird und der über weit ausgestellte Lenkerenden verfügt.

Das Hook ADV ist nur in einer Ausstattungsvariante mit Sram Rival 1×11 Gruppe und Rival Scheibenbremsen sowie einem Brooks Cambium Sattel erhältlich. Die MRP Baxter Federgabel liefert 40 mm Federweg vorne. Sie arbeitet mit einer Luftfederung und trägt allein 1,59 kg zum stattlichen Gesamtgewicht von 13,3 kg bei (Herstellerangaben). Die Dropper-Post stammt von KS.

Klar geländeorientierte WTB Ranger Reifen
# Klar geländeorientierte WTB Ranger Reifen
Sram Rival Disc-Bremse mit 160 mm Rotor
# Sram Rival Disc-Bremse mit 160 mm Rotor

Geometrie: Hyper-Gravel

Die Basis für den Aufbau bildet ein Rahmen aus Columbus Cromor-Stahl, ein zweifach konifizierter Rohrsatz, der eher auf Robustheit als auf Leichtbau ausgelegt ist. Die Geometrie bezeichnet Bombtrack als „Hyper-Gravel“. Sie ist gekennzeichnet von betont langen Kettenstreben sowie einem langen Oberrohr mit viel Stack. Durch für Rennrad- und Gravelbike-Verhältnisse sehr kurze Vorbauten (max. 80 mm) ergibt sich trotzdem einerseits eine gemäßigte Sitzposition sowie andererseits eine agilere Lenkung. Ein flacher Lenkwinkel und recht viel Nachlauf sollen das Rad auf der Piste in der Spur halten.

 SML
Sitzrohrlänge mm465495525
Oberrohrlänge mm553570587
Sitzrohrwinkel in Grad72,572,572,5
Steuerrohrlänge mm110130150
Lenkwinkel in Grad70,257172
Gabelvorbiegung mm454545
Gabelnachlauf mm726862
Radstand mm100810301037
Kettenstrebenlänge mm425425425
Vorbaulänge mm707090
Stack mm565587610
Reach mm375385395
STR1,501,521,54
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Eine Besonderheit des Rahmens ist das Tretlager im T47 Standard, der für viele Kurbelsysteme passend ist. Eine Vielzahl von Ösen an dem doppelt konifzierten Stahlrohren gestattet zudem die Montage von mehr als zwei Flaschenhaltern und Schutzblechen.

Was haltet ihr von traillastigen Gravelbikes wie dem Bombtrack Hook ADV – sinnvoll oder dann lieber gleich MTB fahren?

Ideales Einsatzbedingungen für das Hook ADV
# Ideales Einsatzbedingungen für das Hook ADV - Bikepacking im Gebirge

Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2019 auf Rennrad-News:

Infos: Pressemitteilung / Fotos: Bombtrack
  1. benutzerbild

    Endlesswinter

    dabei seit 04/2018

    Ros Tocker
    Der Begriff Gravel ist 14 mal auf der Startseite von rennrad-news.de zu finden. So omipräsent wie dieser Begriff derzeit durch die einschlägigen Medien ballert, ist wie Sandkörner in den Augen mit der Größe eines Kiesels. :)
    Www.gravelbike-news.de ist übrigens noch frei.
  2. benutzerbild

    pjotr

    dabei seit 03/2004

    Ros Tocker
    Der Begriff Gravel ist 14 mal auf der Startseite von rennrad-news.de zu finden. So omipräsent wie dieser Begriff derzeit durch die einschlägigen Medien ballert, ist wie Sandkörner in den Augen mit der Größe eines Kiesels. :)
    Die Mediale Omnipräsenz des Begriffs steht im eklatanten Gegensatz zu Verbreitung und Bedeutung dieses "Radtyps" (der ja genau genommen nicht mal ein eigener Typ ist, sondern nur ein leicht modifiziertes Crossrad ...) Aber die Industrie will Kohle verdienen und die Zeitgeist-Medien spielen das Spiel mit ....
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Endlesswinter

    dabei seit 04/2018

    pjotr
    Die Mediale Omnipräsenz des Begriffs steht im eklatanten Gegensatz zu Verbreitung und Bedeutung dieses "Radtyps" (der ja genau genommen nicht mal ein eigener Typ ist, sondern nur ein leicht modifiziertes Crossrad ...) Aber die Industrie will Kohle verdienen und die Zeitgeist-Medien spielen das Spiel mit ....
    Die Gravelbikes sieht man schon, beim Pendeln. Auf Tour eher wenig, eher schon CX bikes im Winter.

    Aber wie immer sind die meisten Räder zu einem Garagendasein verdammt.

    Ich find Gravel super, aber das verkommt zu nem Altherren-Lifestyle-Ding...
  5. benutzerbild

    Xflix82

    dabei seit 11/2016

    13,3kg für 40mm Federweg und das für über 3000 Flocken?

    Da kann ich meinen alten Copperhead 3 Alurahmen nehmen, einen RR Bügel + STIs dranbauen und auf 1x12 wechseln. wiegt dann noch weniger, ist genau so "hubsch" und kostet nur 600€.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!