Bildergalerie: Hausbesuch bei Zipp: Carbon und Kondition aus dem mittleren Westen Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Willkommen bei Zipp!
Willkommen bei Zipp!
1988 wird Compositech gegründet und die Marke Zipp eingetragen. Die ersten Scheiben wiegen 1.150 g und 1.350 g und verfügen über eine 7-Gang-Freilaufnabe. Insgesamt gab es das Design in vier verschiedenen Farben.
1988 wird Compositech gegründet und die Marke Zipp eingetragen. Die ersten Scheiben wiegen 1.150 g und 1.350 g und verfügen über eine 7-Gang-Freilaufnabe. Insgesamt gab es das Design in vier verschiedenen Farben. - Foto: Zipp
Dieses Bike ist nicht gerade unauffällig – das Design für den Zipp 2001 wurde 1991 fertiggestellt. Es ging 1992 in Produktion und wurde 1993 mit einem neuen Federungssystem komplett neu entworfen.
Dieses Bike ist nicht gerade unauffällig – das Design für den Zipp 2001 wurde 1991 fertiggestellt. Es ging 1992 in Produktion und wurde 1993 mit einem neuen Federungssystem komplett neu entworfen. - Diese violette Kreation war laut Zipp auf Bikemessen durchaus ein Publikumsmagnet. Foto: Zipp
Die amerikanische Flagge darf nicht fehlen – 8 Kilometer vom Racetrack steht seit 2010 das neue Firmengebäude von Zipp.
Die amerikanische Flagge darf nicht fehlen – 8 Kilometer vom Racetrack steht seit 2010 das neue Firmengebäude von Zipp.
Wir sind etwas neidisch auf die Nummernschild-Freiheit in den USA.
Wir sind etwas neidisch auf die Nummernschild-Freiheit in den USA.
Langeweile wird hier nicht aufkommen.
Langeweile wird hier nicht aufkommen. - Die Lobby des Hauptquartiers weist direkt auf ein paar spannende Produkte aus der Vergangenheit hin.
Schon das Hintergrundbild des Telefons in der Lobby stellt klar, dass man es hier vermutlich mit Fahrrädern zu tun hat.
Schon das Hintergrundbild des Telefons in der Lobby stellt klar, dass man es hier vermutlich mit Fahrrädern zu tun hat.
Nicht nur an diesem Canyon Strive sind die Zipp 3Zero Moto-Laufräder montiert
Nicht nur an diesem Canyon Strive sind die Zipp 3Zero Moto-Laufräder montiert - Seit diesem Jahr ist Zipp auch Sponsor eines eigenen Enduro-Rennteams namens Lapierre Zipp Collective: <a href="https://www.mtb-news.de/news/lapierre-zipp-collective-ews-team">https://www.mtb-news.de/news/lapierre-zipp-collective-ews-team</a>
Unauffällig ist dieses Triathlon-Rahmendesign nicht gerade
Unauffällig ist dieses Triathlon-Rahmendesign nicht gerade - Der Zipp 2001 „Beam"-Rahmen pfiff auf klassische Rahmenformen und kam vor fast genau 30 Jahren auf den Markt. Wenig später konzentrierte sich Zipp wieder auf Laufräder.
Ja, Zipp hat sogar mal Mountainbike-Kurbeln gemacht
Ja, Zipp hat sogar mal Mountainbike-Kurbeln gemacht - diese hier verfügt über einen integrierten Spider aus Carbon.
Einer der Top-Lenker der Firma
Einer der Top-Lenker der Firma - Der Zipp SL-70 Aero-Lenker ist eins der aktuellen Produkte, wenn man sein Rennrad-Cockpit noch etwas flotter machen will.
Da kommen wir schon zur Parade-Disziplin der Firma
Da kommen wir schon zur Parade-Disziplin der Firma - Scheibenräder!
Der Zipp 1150-Laufradsatz wurde ab 1988 produziert und war für die Bahn gedacht.
Der Zipp 1150-Laufradsatz wurde ab 1988 produziert und war für die Bahn gedacht.
Hübsch ist er ja!
Hübsch ist er ja!
Auffällig: Die Zeitfahr-Kurbeln Zipp Vuma Chrono wurden 2008 vorgestellt.
Auffällig: Die Zeitfahr-Kurbeln Zipp Vuma Chrono wurden 2008 vorgestellt.
Nicht nur in den frühen Rahmen-Designs, auch bei den Felgen geht Zipp optisch durchaus eigene Wege.
Nicht nur in den frühen Rahmen-Designs, auch bei den Felgen geht Zipp optisch durchaus eigene Wege. - Das Finnen-förmige Design der Zipp 454 NSW Carbon-Laufräder wird „HyperFoil“ genannt und soll bessere Strömungseigenschaften aufweisen.
Da das Design des 2001-Rahmens in Kombinationen mit den Trispoke-Laufrädern noch nicht auffällig genug war, wurden zusätzlich Flammen auflackiert.
Da das Design des 2001-Rahmens in Kombinationen mit den Trispoke-Laufrädern noch nicht auffällig genug war, wurden zusätzlich Flammen auflackiert.
Die komplett schwarze Variante des Zipp 2001-Laufradsatzes.
Die komplett schwarze Variante des Zipp 2001-Laufradsatzes.
Ein voll aufgebautes Zipp 2001 Triathlon-Rad.
Ein voll aufgebautes Zipp 2001 Triathlon-Rad.
Brachiales Schild für den Wikinger
Brachiales Schild für den Wikinger - Dieses Scheibenrad-Design wurde extra für den damaligen Katusha-Fahrer Alexander Kristoff entworfen.
Auch wenn Scheibenräder und reguläre Rennrad-Felgen sicher die wichtigsten Produkte von Zipp sind, gab es schon sehr früh einen Ausflug in die Dreispeichen-Welt
Auch wenn Scheibenräder und reguläre Rennrad-Felgen sicher die wichtigsten Produkte von Zipp sind, gab es schon sehr früh einen Ausflug in die Dreispeichen-Welt - Der Zipp 3000 kam 1989 auf den Markt.
Links das charakteristische „Golfball“-Design der „Ballistic“-Naben von 1993, rechts aktuelle Zipp Cognition-Naben aus 2015.
Links das charakteristische „Golfball“-Design der „Ballistic“-Naben von 1993, rechts aktuelle Zipp Cognition-Naben aus 2015.
Nicht nur unten kann man Kicker-Turniere veranstalten, auch oben kann gekickrt werden.
Nicht nur unten kann man Kicker-Turniere veranstalten, auch oben kann gekickrt werden. - Kickrn. Ihr versteht? Witzig!
Aus dem Eingangsbereich nur die Treppe hoch
Aus dem Eingangsbereich nur die Treppe hoch - hier findet sich eine kleine Werkstatt für die Mitarbeiter mit allem, was man so brauchen sollte.
Pausenraum, obligatorischer Kickertisch und Mikrowellen.
Pausenraum, obligatorischer Kickertisch und Mikrowellen.
Blick in den Pausenraum
Blick in den Pausenraum - rechts hinten finden die jährlichen Tischtennis-Turniere statt.
Dieses riesige Design ließ sich komplett nur mit einem Fisheye-Objektiv abbilden
Dieses riesige Design ließ sich komplett nur mit einem Fisheye-Objektiv abbilden - Klar – auch hier geht es um eine Felge.
Nette Gimmicks
Nette Gimmicks - Die Schiebetüren der Büros sind Felgendesigns nachempfunden. Und natürlich gibt es keine 101 Büroräume bei Zipp – die Räume heißen wie die Produkte.
Eins der mittlerweile ganz schön vielen Weltmeisterinnen-Trikots der britischen Radrennfahrerin und Triathletin Emma Pooley
Eins der mittlerweile ganz schön vielen Weltmeisterinnen-Trikots der britischen Radrennfahrerin und Triathletin Emma Pooley
Noch mehr WM-Trikots
Noch mehr WM-Trikots - Hier das Trikot mit Danksagung von Chloé Dygert – die US-Amerikanerin ist gleich mehrfache Bahnrad-Weltmeisterin.
Zipp Hausbesuch-99
Zipp Hausbesuch-99
Zipp Hausbesuch-101
Zipp Hausbesuch-101
Mit David Morse sprechen wir über aktuelle Neuheiten der Firma
Mit David Morse sprechen wir über aktuelle Neuheiten der Firma - er ist Advanced Development Engineer bei Zipp.
Querschnitt der überaus dicken, Hohlkammer-armen 3Zero Moto-Felge
Querschnitt der überaus dicken, Hohlkammer-armen 3Zero Moto-Felge - Diese verfügt über ein asymmetrisches Design. Zum Test geht es hier: <a href="https://www.mtb-news.de/news/zipp-3zero-moto-laufraeder-felge-dauertest/">https://www.mtb-news.de/news/zipp-3zero-moto-laufraeder-felge-dauertest/</a>
Im Frühjahr 2020 noch brandneu, erhielten wir ganz frische Infos zur  neuen Zipp 303 Firecrest-Felge
Im Frühjahr 2020 noch brandneu, erhielten wir ganz frische Infos zur neuen Zipp 303 Firecrest-Felge - Hier gibt es mehr Infos: <a href="https://www.rennrad-news.de/news/neue-zipp-303-firecrest-mehr-tempo-auf-mehr-wegen/">https://www.rennrad-news.de/news/neue-zipp-303-firecrest-mehr-tempo-auf-mehr-wegen/</a>
Auch diese verfügt über die charakteristische Golfball-Struktur.
Auch diese verfügt über die charakteristische Golfball-Struktur.
Declan Doyle, ZIPP Product Manager, führte uns nicht nur durch die heiligen Hallen der Firma, sondern auch durch die Räumlichkeiten des Speedway-Kurses.
Declan Doyle, ZIPP Product Manager, führte uns nicht nur durch die heiligen Hallen der Firma, sondern auch durch die Räumlichkeiten des Speedway-Kurses.
Lieferte uns viele Infos zur Firma
Lieferte uns viele Infos zur Firma - Roberts Graudins – Director Of Operations
-
-
Wer käme denn auf die Idee, dass es hier normale Türgriffe gäbe?
Wer käme denn auf die Idee, dass es hier normale Türgriffe gäbe?
Okay, genug von den Büroräumen – rein geht es in die spannenden Hallen!
Okay, genug von den Büroräumen – rein geht es in die spannenden Hallen!
Ruan Trouw ist Entwicklungsingenieur bei Zipp und soll uns einige spannende Dinge auf unserem Rundgang erzählen.
Ruan Trouw ist Entwicklungsingenieur bei Zipp und soll uns einige spannende Dinge auf unserem Rundgang erzählen.
Hinter dieser Tür verbirgt …
Hinter dieser Tür verbirgt …
… sich ein DSD-Raum – was dort passiert, hatten wir euch auf MTB-News schonmal genauer beschrieben
… sich ein DSD-Raum – was dort passiert, hatten wir euch auf MTB-News schonmal genauer beschrieben - <a href="https://www.mtb-news.de/news/sram-dealer-service-direct-hausbesuch">https://www.mtb-news.de/news/sram-dealer-service-direct-hausbesuch</a>
Zipp Hausbesuch-36
Zipp Hausbesuch-36
Zipp Hausbesuch-39
Zipp Hausbesuch-39
Ein Blick ins riesige Lager
Ein Blick ins riesige Lager - von hier aus wird ganz Nordamerika bedient.
Zipp Hausbesuch-79
Zipp Hausbesuch-79
Das „Nest“ ist, wenn man den Zipp-Leuten Glauben schenken mag, eines der spannendsten Gebäude der Firma
Das „Nest“ ist, wenn man den Zipp-Leuten Glauben schenken mag, eines der spannendsten Gebäude der Firma
Hinter der Milchglas-Tür werden die Produkte der nächsten fünf Jahre entwickelt, getestet und durchaus mal wieder verworfen.
Hinter der Milchglas-Tür werden die Produkte der nächsten fünf Jahre entwickelt, getestet und durchaus mal wieder verworfen.
Die Räumlichkeiten in Indianapolis sind nicht nur für Zipp-Produkte reserviert
Die Räumlichkeiten in Indianapolis sind nicht nur für Zipp-Produkte reserviert - Sie dienen auch als Lager, das mithilfe von weiteren Distributoren ganz Nordamerika mit SRAM-Komponenten bedient.
Hier lagern jede Menge Scheibenräder.
Hier lagern jede Menge Scheibenräder.
Besonders spannend sind diese Kartons …
Besonders spannend sind diese Kartons …
… denn dies sind die originalen Laufräder für die australischen Radsport-Athleten für die Olympischen Spiele.
… denn dies sind die originalen Laufräder für die australischen Radsport-Athleten für die Olympischen Spiele.
Declan präsentiert die olympischen Laufräder
Declan präsentiert die olympischen Laufräder - Hoffentlich werden wir diese im kommenden Jahr in Aktion sehen!
Und hier kommen wir auch schon zur Produktionshalle sämtlicher Zipp-Felgen
Und hier kommen wir auch schon zur Produktionshalle sämtlicher Zipp-Felgen - Ein Reinraum ist es zwar nicht – aber dennoch herrscht ein leichter Überdruck, damit beim Öffnen der Türen keine unnötige Luft und somit Schmutzpartikel in den Raum hineingesogen werden.
Drei riesige Schneidetische werden für den Zuschnitt der Matten benötigt.
Drei riesige Schneidetische werden für den Zuschnitt der Matten benötigt.
Wer schonmal selbst mit diesen störrischen Matten gearbeitet hat, weiß, dass präzises Arbeiten durchaus einige Erfahrung erfordert.
Wer schonmal selbst mit diesen störrischen Matten gearbeitet hat, weiß, dass präzises Arbeiten durchaus einige Erfahrung erfordert.
Dicke Carbonmatten aus Kohlefaser und Harz werden hier sehr passgenau geschnitten.
Dicke Carbonmatten aus Kohlefaser und Harz werden hier sehr passgenau geschnitten.
Wer schonmal selbst mit diesen durchaus störrischen Matten gearbeitet hat, weiß, dass präzises Arbeiten durchaus einige Erfahrung erfordert.
Wer schonmal selbst mit diesen durchaus störrischen Matten gearbeitet hat, weiß, dass präzises Arbeiten durchaus einige Erfahrung erfordert.
Riesiger Kühlraum
Riesiger Kühlraum - Hier werden die Carbonmatten gelagert.
Ein Blick durch die lange Halle
Ein Blick durch die lange Halle - Die Schilder weisen drauf hin, welche Bereiche für welche Aufgaben genutzt werden.
„Moto Cell“ heißt: Hier werden die im vergangenen Jahr vorgestellten 3Zero Moto-Felgen hergestellt.
„Moto Cell“ heißt: Hier werden die im vergangenen Jahr vorgestellten 3Zero Moto-Felgen hergestellt. - Die überaus spannende Prozedur 2 Meter unter dem Schild dürfen wir leider nicht fotografieren.
… und so kommen wir direkt zu den fertigen Felgen! Nach Legen, Backen und Reinigen sehen die Felgen so aus und sind fast fertig.
… und so kommen wir direkt zu den fertigen Felgen! Nach Legen, Backen und Reinigen sehen die Felgen so aus und sind fast fertig.
Dieses Equipment wird für die Aufkleber und Decals der Felgen benötigt.
Dieses Equipment wird für die Aufkleber und Decals der Felgen benötigt.
Alle Decals werden von Hand aufgeklebt – und wer schonmal Aufkleber in einem Lego-Set passgenau einkleben musste, kann sich vorstellen, dass auch hier Präzision durchaus ein Thema ist.
Alle Decals werden von Hand aufgeklebt – und wer schonmal Aufkleber in einem Lego-Set passgenau einkleben musste, kann sich vorstellen, dass auch hier Präzision durchaus ein Thema ist.
Ready, Set …
Ready, Set …
… Kleb!
… Kleb!
Maria ist eine der dienstältesten Angestellten und hat die vermutlich ruhigsten Hände der Firma.
Maria ist eine der dienstältesten Angestellten und hat die vermutlich ruhigsten Hände der Firma.
Zipp Hausbesuch-65
Zipp Hausbesuch-65
Diese Laufräder sind erstmal fertig – allerdings hier nicht mit Zipp-eigenen, sondern mit Hope-Naben ausgestattet.
Diese Laufräder sind erstmal fertig – allerdings hier nicht mit Zipp-eigenen, sondern mit Hope-Naben ausgestattet.
Hier warten dutzende Felgen auf den Einspeichtermin
Hier warten dutzende Felgen auf den Einspeichtermin - auch diese Prozedur findet direkt im Haus statt.
Blick von der anderen Seite in die große Halle: rechts hinter der Wand findet die Produktion statt, ganz links hinten befindet sich ein Lager
Blick von der anderen Seite in die große Halle: rechts hinter der Wand findet die Produktion statt, ganz links hinten befindet sich ein Lager - in der Mitte der Halle wird zentriert und, noch viel spannender …
… gedruckt!
… gedruckt! - Detaillierter dürfen wir nicht fotografieren. Aber verraten können wir, dass aus dieser Kawasaki-grünen Maschine auf Wunsch tolle Druckerzeugnisse direkt auf der Felge herauskommen.
Das sieht dann so aus
Das sieht dann so aus - egal ob ein Abbild des Firmengebäudes, Logos für Teams oder Designs für den World Bicycle Relief.
Fertig für die Workshops
Fertig für die Workshops - In diesen Behältern wird alles zu den Zentrierständern gefahren, was für ein komplettes Laufrad benötigt wird.
An mehreren Montage-Stationen werden Laufräder für den Rennrad- und Mountainbike-Bereich aufgebaut.
An mehreren Montage-Stationen werden Laufräder für den Rennrad- und Mountainbike-Bereich aufgebaut.
Zipp Hausbesuch-77
Zipp Hausbesuch-77
Zipp Hausbesuch-76
Zipp Hausbesuch-76
Hier gut zu erkennen: Das Golfball-Design am neuen Zipp 808-Laufradsatz
Hier gut zu erkennen: Das Golfball-Design am neuen Zipp 808-Laufradsatz - diese kleinen Dellen sollen für eine sanftere Luftströmung und somit bessere Performance im Wind sorgen – angelehnt an Golfbälle.
Nic James ist seit vielen Jahren für die Team-Laufräder verantwortlich
Nic James ist seit vielen Jahren für die Team-Laufräder verantwortlich - Nicht umsonst lautet sein Firmentitel „Master Wheel Builder“.
Pro Jahr kommen viele Dutzende Laufradsätze aus dem Road- und MTB-Bereich zusammen, für die nur Nic verantwortlich zeichnet
Pro Jahr kommen viele Dutzende Laufradsätze aus dem Road- und MTB-Bereich zusammen, für die nur Nic verantwortlich zeichnet - beziehungsweise zentriert.
Zipp Hausbesuch-82
Zipp Hausbesuch-82
Die Dame kennen wir doch schon aus Colorado Springs!
Die Dame kennen wir doch schon aus Colorado Springs!
Juhu, endlich geht es wieder ins Testzentrum!
Juhu, endlich geht es wieder ins Testzentrum! - Sorry, leider diesmal keine Fotos. Stattdessen fotografieren wir noch ein paar Sammlerstücke der Zipp-Historie, die über den Test-Aufbauten hängen.
Zipp 3000 Trispoke-Laufräder …
Zipp 3000 Trispoke-Laufräder …
… und verrückte Farben und Designs wie dieser Zipp 1150.
… und verrückte Farben und Designs wie dieser Zipp 1150.
Zipp Hausbesuch-89
Zipp Hausbesuch-89
Zipp Hausbesuch-90
Zipp Hausbesuch-90
Auf dem Indianapolis Motor Speedway
Auf dem Indianapolis Motor Speedway - Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h rasten wir im Bus eine Runde über die Strecke.
In der Ruhmeshalle des Speedways
In der Ruhmeshalle des Speedways - Autofans hätten ihre helle Freude gehabt!
Die Indy-Car-Fahrer Vitor Meira (links) und Tony Kanaan stellen 2010 ihre mit Zipp ausgestatteten Bikes auf dem Indianapolis Motor Speedway aus – beide sind schon bei Ironmans an den Start gegangen
Die Indy-Car-Fahrer Vitor Meira (links) und Tony Kanaan stellen 2010 ihre mit Zipp ausgestatteten Bikes auf dem Indianapolis Motor Speedway aus – beide sind schon bei Ironmans an den Start gegangen - Kanaan, begeisterter Radfahrer rund um Indianapolis, ist auch weiterhin Zipp-Ambassador. Foto: Zipp
Einmal auf einer Rennstrecke stehen
Einmal auf einer Rennstrecke stehen - Auch der Fotograf durfte einmal im Bild sein. Das Bild mit Vitor und Tony habe ich einmal ohne Fahrrad nachgestellt.
Zipp Hausbesuch-91
Zipp Hausbesuch-91
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!