Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
List 'n Ride und Rad am Ring organisierten Gruppen-Ausfahrten
List 'n Ride und Rad am Ring organisierten Gruppen-Ausfahrten
Was sich in Berlin bewährt, kann in Düsseldorf nicht fehlschlagen
Was sich in Berlin bewährt, kann in Düsseldorf nicht fehlschlagen - Fahrrad- und Fixie-Kultur im Industrie-Ambiente – in Düsseldorf ist mehr "Luft" für die Präsentation als an der Spree
Offensichtlich sehr fachkundiger Besucher
Offensichtlich sehr fachkundiger Besucher - Ein Leser von Bicycle Quaterly?
Stahlrahmen mit fein gearbeiteten Muffen von Faggin in Chromovelato
Stahlrahmen mit fein gearbeiteten Muffen von Faggin in Chromovelato
Vielfalt in Chromovelato bei Faggin
Vielfalt in Chromovelato bei Faggin
Schindelhauer Fixed-Crit Renner mit Riemenantrieb
Schindelhauer Fixed-Crit Renner mit Riemenantrieb
8bar Kriteriums-Fixie am Stand von Schwalbe
8bar Kriteriums-Fixie am Stand von Schwalbe
Clueless All-Road-Racer mit Stahlrahmen von Sour Bike
Clueless All-Road-Racer mit Stahlrahmen von Sour Bike - Die neue Marke aus Dresden will bezahlbare Bikes auf Stahlrahmen-Basis bauen. Das Clueless ist das All-Road-Modell und basiert auf einem Rahmen, der laut Sour 1.900g wiegt. Es bietet Durchlauf für Reifen bis 37 mm an Rahmen und Carbongabel. Die integrierte Sattelstütze gibt es aber nur am ausgestellten Prototyp. Das Rahmenset soll circa 700 bis 750 Euro kosten. Custom-Aufbauten sollen beim Laufradbauer Lightwolf aus Dresden entstehen
Feine Anlötöse am All-Road.-Bike von Sour
Feine Anlötöse am All-Road.-Bike von Sour
Außen konifiziertes Steuerrohr am Clueless von Sour Bike
Außen konifiziertes Steuerrohr am Clueless von Sour Bike
All-Road-Kombi
All-Road-Kombi - Neue Mavic Open Pro Disc-Felgen mit Schwalbe G-One Speed Reifen am Clueless von Sour
Perseus Cyclocross-Rahmen von King Bicycles
Perseus Cyclocross-Rahmen von King Bicycles - King Bicycles ist die Marke von Custom-Rahmenbauer Markl Lemstra. Er baut auschließlich auf Kundenwunsch Rahmen aus Stahl, Titan oder Carbon. Die Preise beginnen bei dem gezeigten Cyclocross-Rahmen bei 2.250 Euro für die Stahlversion.
Erhabener Erbauer-Stolz am Rahmen von Kingbicycles
Erhabener Erbauer-Stolz am Rahmen von Kingbicycles
Teilbare Ausfall-Enden am Perseus von King
Teilbare Ausfall-Enden am Perseus von King
Handgelöteter Vorbau am King Perseus
Handgelöteter Vorbau am King Perseus
Stahlrenner für 549 Euro: Pure Cycles Dornbush
Stahlrenner für 549 Euro: Pure Cycles Dornbush - Mit Shimano Claris 2x8-Gruppe, Anlötösen für Schutzbleche und Platz für breitere Reifen in Rahmen und Gabel eine potentielle Basis für ein Commuter-Rennrad, bei dem man kleine Kopfschmerzen beim Abstellen vor dem Kino haben muss
Neues Aero Woven Tríkot am Stand von Royalbikewear
Neues Aero Woven Tríkot am Stand von Royalbikewear - Die Essener schneidern Trikots im Custom-Design für Teams und Vereine. Das neue Aero Woven ist - wie der Name sagt - aus gewebtem Stoff und soll besonders atmungsaktiv und aerodynamisch sein. Dafür ist ein faltenfreier Sitz besonders wichtig, was am Dummy der Fall war.
Jean Michel Timmermanns von "Tim Tas+Rek"
Jean Michel Timmermanns von "Tim Tas+Rek" - Unter seinen Händen entsteht alles, was mit Gepäck am Fahrrad zu tun hat. Wenn Jean Michel von seinen Radfahrten erzählt, dann fallen auf jeden Fall die Namen Paris-Brest-Paris und London-Edinburgh-London. Alle Räder, die er mit Taschen auf der Messe ausgestellt hatte, gehörten im selbst
Farbpalette für die handgenähten Taschen
Farbpalette für die handgenähten Taschen - Die Fertigung erfolgt mit Waxed Canvas. Laut Jean Michel sind die Taschen wasserdicht
Pannier aus Waxed Canvas
Pannier aus Waxed Canvas - Ein Set große Taschen kostet 200 Euro
Randonneur im Bikepacking Set-up
Randonneur im Bikepacking Set-up - Den Rahmen hat Jean Michel selbst gelötet. Die Rohre sind Kasei Xtralight und sind auf 0,7-0,4-0,7 mm konifiziert.
Satteltasche von Tim Tas+Rek
Satteltasche von Tim Tas+Rek
Handgebogener Decaleur Träger und selbstgebaute Bremsen
Handgebogener Decaleur Träger und selbstgebaute Bremsen
Tasche für Frontgepäckräger
Tasche für Frontgepäckräger - Auch Decaleur Bag genannt
Nochmal ein Halter unter dem Vorbau
Nochmal ein Halter unter dem Vorbau - Diesmal in Kombination mit Klingel
Jean Michels OrbiT Randonneur mit 26-Zoll-Bereifung
Jean Michels OrbiT Randonneur mit 26-Zoll-Bereifung - Den Rahmen hat er selbst restauriert, die Kettenstreben eigenhändig verlängert
Sattelstreben am Orbit Randonneur
Sattelstreben am Orbit Randonneur
Rücklicht von SON – die Lichtspezialisten waren ebenfalls auf der Messe
Rücklicht von SON – die Lichtspezialisten waren ebenfalls auf der Messe
Halter unter dem Vorbau
Halter unter dem Vorbau
Das einzige, bei dem Jean Michel nicht selber Hand angelegt hat:
Das einzige, bei dem Jean Michel nicht selber Hand angelegt hat: - der Ständer in Rahmenfarbe
Übersichtlich und gar nicht so teuer wie man meinen könnte:
Übersichtlich und gar nicht so teuer wie man meinen könnte: - die Preisliste
Schicke Mütze ist ein bekannter Radladen und Cyclecafé aus Düsseldorf
Schicke Mütze ist ein bekannter Radladen und Cyclecafé aus Düsseldorf - Die Mützen am Stand sind obligatorisch (und zu kaufen). Die umtriebigen Macher der Mütze organisierten einen Gravelride zur Messe und laden immer Mittwochsabends an 18:00 Uhr zum Feierabend-Rennradtreff. Letztes Jahr holten sie auch das Bicycle Film Festival nach Düsseldorf
Ikonen des Stahrahmenbaus am Stand von "Schicke Mütze"
Ikonen des Stahrahmenbaus am Stand von "Schicke Mütze" - Cinelli Vigorelli Road und Ritchey Road
Schicke Schuhe bei Schicke Mütze
Schicke Schuhe bei Schicke Mütze
Erfolg mit stilvollen Stadträdern aus Stahl
Erfolg mit stilvollen Stadträdern aus Stahl - Anna Valtonen von Pelago Bicycles aus Finnland mit einem Stavanger. Das Stavanger ist das Randonneur- und Commuterbike der Finnen aus Helsinki
SON hatte seinen neuen SONdelux mit Anschluss für Koaxialstecker dabei
SON hatte seinen neuen SONdelux mit Anschluss für Koaxialstecker dabei - Hier in der neuen Variante für 12 mm Steckachsen (440 g)
Leckerbissen für Commuter und Randonneure
Leckerbissen für Commuter und Randonneure - Neue Koaxial.Abzweigdose von SON zum Anschluss von Ladegeräten an den Nabendynamo
Felix Kufner von Fazua:
Felix Kufner von Fazua: - "2018 werden noch einige E-Rennräder von großen Marken mit dem Fazua Antrieb kommen".
List 'n Ride und Rad am Ring organisierten Gruppen-Ausfahrten
List 'n Ride und Rad am Ring organisierten Gruppen-Ausfahrten
Was sich in Berlin bewährt, kann in Düsseldorf nicht fehlschlagen
Was sich in Berlin bewährt, kann in Düsseldorf nicht fehlschlagen - Fahrrad- und Fixie-Kultur im Industrie-Ambiente – in Düsseldorf ist mehr "Luft" für die Präsentation als an der Spree
Offensichtlich sehr fachkundiger Besucher
Offensichtlich sehr fachkundiger Besucher - Ein Leser von Bicycle Quaterly?
Stahlrahmen mit fein gearbeiteten Muffen von Faggin in Chromovelato
Stahlrahmen mit fein gearbeiteten Muffen von Faggin in Chromovelato
Vielfalt in Chromovelato bei Faggin
Vielfalt in Chromovelato bei Faggin
Schindelhauer Fixed-Crit Renner mit Riemenantrieb
Schindelhauer Fixed-Crit Renner mit Riemenantrieb
8bar Kriteriums-Fixie am Stand von Schwalbe
8bar Kriteriums-Fixie am Stand von Schwalbe
Clueless All-Road-Racer mit Stahlrahmen von Sour Bike
Clueless All-Road-Racer mit Stahlrahmen von Sour Bike - Die neue Marke aus Dresden will bezahlbare Bikes auf Stahlrahmen-Basis bauen. Das Clueless ist das All-Road-Modell und basiert auf einem Rahmen, der laut Sour 1.900g wiegt. Es bietet Durchlauf für Reifen bis 37 mm an Rahmen und Carbongabel. Die integrierte Sattelstütze gibt es aber nur am ausgestellten Prototyp. Das Rahmenset soll circa 700 bis 750 Euro kosten. Custom-Aufbauten sollen beim Laufradbauer Lightwolf aus Dresden entstehen
Feine Anlötöse am All-Road.-Bike von Sour
Feine Anlötöse am All-Road.-Bike von Sour
Außen konifiziertes Steuerrohr am Clueless von Sour Bike
Außen konifiziertes Steuerrohr am Clueless von Sour Bike
All-Road-Kombi
All-Road-Kombi - Neue Mavic Open Pro Disc-Felgen mit Schwalbe G-One Speed Reifen am Clueless von Sour
Perseus Cyclocross-Rahmen von King Bicycles
Perseus Cyclocross-Rahmen von King Bicycles - King Bicycles ist die Marke von Custom-Rahmenbauer Markl Lemstra. Er baut auschließlich auf Kundenwunsch Rahmen aus Stahl, Titan oder Carbon. Die Preise beginnen bei dem gezeigten Cyclocross-Rahmen bei 2.250 Euro für die Stahlversion.
Erhabener Erbauer-Stolz am Rahmen von Kingbicycles
Erhabener Erbauer-Stolz am Rahmen von Kingbicycles
Teilbare Ausfall-Enden am Perseus von King
Teilbare Ausfall-Enden am Perseus von King
Handgelöteter Vorbau am King Perseus
Handgelöteter Vorbau am King Perseus
Stahlrenner für 549 Euro: Pure Cycles Dornbush
Stahlrenner für 549 Euro: Pure Cycles Dornbush - Mit Shimano Claris 2x8-Gruppe, Anlötösen für Schutzbleche und Platz für breitere Reifen in Rahmen und Gabel eine potentielle Basis für ein Commuter-Rennrad, bei dem man kleine Kopfschmerzen beim Abstellen vor dem Kino haben muss
Neues Aero Woven Tríkot am Stand von Royalbikewear
Neues Aero Woven Tríkot am Stand von Royalbikewear - Die Essener schneidern Trikots im Custom-Design für Teams und Vereine. Das neue Aero Woven ist - wie der Name sagt - aus gewebtem Stoff und soll besonders atmungsaktiv und aerodynamisch sein. Dafür ist ein faltenfreier Sitz besonders wichtig, was am Dummy der Fall war.
Jean Michel Timmermanns von "Tim Tas+Rek"
Jean Michel Timmermanns von "Tim Tas+Rek" - Unter seinen Händen entsteht alles, was mit Gepäck am Fahrrad zu tun hat. Wenn Jean Michel von seinen Radfahrten erzählt, dann fallen auf jeden Fall die Namen Paris-Brest-Paris und London-Edinburgh-London. Alle Räder, die er mit Taschen auf der Messe ausgestellt hatte, gehörten im selbst
Farbpalette für die handgenähten Taschen
Farbpalette für die handgenähten Taschen - Die Fertigung erfolgt mit Waxed Canvas. Laut Jean Michel sind die Taschen wasserdicht
Pannier aus Waxed Canvas
Pannier aus Waxed Canvas - Ein Set große Taschen kostet 200 Euro
Randonneur im Bikepacking Set-up
Randonneur im Bikepacking Set-up - Den Rahmen hat Jean Michel selbst gelötet. Die Rohre sind Kasei Xtralight und sind auf 0,7-0,4-0,7 mm konifiziert.
Satteltasche von Tim Tas+Rek
Satteltasche von Tim Tas+Rek
Handgebogener Decaleur Träger und selbstgebaute Bremsen
Handgebogener Decaleur Träger und selbstgebaute Bremsen
Tasche für Frontgepäckräger
Tasche für Frontgepäckräger - Auch Decaleur Bag genannt
Nochmal ein Halter unter dem Vorbau
Nochmal ein Halter unter dem Vorbau - Diesmal in Kombination mit Klingel
Jean Michels OrbiT Randonneur mit 26-Zoll-Bereifung
Jean Michels OrbiT Randonneur mit 26-Zoll-Bereifung - Den Rahmen hat er selbst restauriert, die Kettenstreben eigenhändig verlängert
Sattelstreben am Orbit Randonneur
Sattelstreben am Orbit Randonneur
Rücklicht von SON – die Lichtspezialisten waren ebenfalls auf der Messe
Rücklicht von SON – die Lichtspezialisten waren ebenfalls auf der Messe
Halter unter dem Vorbau
Halter unter dem Vorbau
Das einzige, bei dem Jean Michel nicht selber Hand angelegt hat:
Das einzige, bei dem Jean Michel nicht selber Hand angelegt hat: - der Ständer in Rahmenfarbe
Übersichtlich und gar nicht so teuer wie man meinen könnte:
Übersichtlich und gar nicht so teuer wie man meinen könnte: - die Preisliste
Schicke Mütze ist ein bekannter Radladen und Cyclecafé aus Düsseldorf
Schicke Mütze ist ein bekannter Radladen und Cyclecafé aus Düsseldorf - Die Mützen am Stand sind obligatorisch (und zu kaufen). Die umtriebigen Macher der Mütze organisierten einen Gravelride zur Messe und laden immer Mittwochsabends an 18:00 Uhr zum Feierabend-Rennradtreff. Letztes Jahr holten sie auch das Bicycle Film Festival nach Düsseldorf
Ikonen des Stahrahmenbaus am Stand von "Schicke Mütze"
Ikonen des Stahrahmenbaus am Stand von "Schicke Mütze" - Cinelli Vigorelli Road und Ritchey Road
Schicke Schuhe bei Schicke Mütze
Schicke Schuhe bei Schicke Mütze
Erfolg mit stilvollen Stadträdern aus Stahl
Erfolg mit stilvollen Stadträdern aus Stahl - Anna Valtonen von Pelago Bicycles aus Finnland mit einem Stavanger. Das Stavanger ist das Randonneur- und Commuterbike der Finnen aus Helsinki
SON hatte seinen neuen SONdelux mit Anschluss für Koaxialstecker dabei
SON hatte seinen neuen SONdelux mit Anschluss für Koaxialstecker dabei - Hier in der neuen Variante für 12 mm Steckachsen (440 g)
Leckerbissen für Commuter und Randonneure
Leckerbissen für Commuter und Randonneure - Neue Koaxial.Abzweigdose von SON zum Anschluss von Ladegeräten an den Nabendynamo
Felix Kufner von Fazua:
Felix Kufner von Fazua: - "2018 werden noch einige E-Rennräder von großen Marken mit dem Fazua Antrieb kommen".
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!