Nie war es leichter, sich fürs Radfahren in den Weihnachtsferien zu motivieren. Hier kommen 5 Challenges, bei denen die Teilnehmer „über die Tage“ fürs Kilometersammeln belohnt werden. Keine Angst also, dass Gans, Christstollen und überall bereitstehende Kekse sich auf der Waage niederschlagen!

2020 wird auch als das Jahr in das Rennradgeschichte eingehen, in dem virtuelle gemeinsame Ausfahrten groß raus kamen. Gemeint sind nicht die neuen E-Sports-Events auf Zwift und Co.. Nein, es geht um Challenges nach dem Motto: Wenn man schon draußen nur solo oder in Mini-Gruppen Rennrad fahren kann, dann wenigstens hinterher gemeinsam das Erlebte austauschen. Und so entstanden in diesem Rennradjahr erstmals eine große Zahl Challenges, die man zwar alleine oder mit wenigen Anderen bewältigen sollte, aber hinterher online in einer großen Gemeinschaft auf ihren jeweiligen Challenge-Seiten präsentiert wurden, Dirty Kanzelled etwa, das auch in der Redaktion großen Anklang fand.

Im Windschatten vom Weihnachtsmann Kilometer sammeln
# Im Windschatten vom Weihnachtsmann Kilometer sammeln - Weihnachts-Challenges machen es möglich. Foto: Muc Off

Das Gute daran: Jetzt, über Weihnachten bis Neujahr und zum Start ins neue Jahr, gibt es richtig viele Challenges, bei denen Radfahrer sich fit halten können. Mit den Weihnachtsferien stehen Manchen dabei auch noch ein paar Tage im neuen Jahr zur Verfügung, weshalb auch Januar-Herausforderungen hier mit aufgeführt sind. Meist geht es um die Ehre, aber hier und da gibt es auch etwas zu gewinnen. Und das funktioniert auch abseits der allseits bekannten Herausforderungen auf Strava. Hier unser Guide zu den spannenden Weihnachts-Challenges für Rennadfahrer.

Rapha Festive 500

Der Klassiker und sozusagen das Vorbild für alles, was danach kam. Hier geht es schlicht darum, zwischen Weihnachten und Sylvester 2020 mindestens 500 Kilometer Rad zu fahren. Egal an welchen Tagen, egal wieviel Kilometer am Stück. Radfahrer auf der ganzen Welt machen mit. Organisiert wird hier alles über einen Strava Club oder die Rapha Webseite. 2020 ist vieles anders: Ausfahrten den lokalen Rapha RCC Clubhäuser werden in vielen Ländern nicht stattfinden. Dafür gelten auch Indoor-Radfahrten auf Zwift und Co.

Radfahren bei Kälte
# Radfahren bei Kälte - Das war schon immer die Sache bei der Rapha Festive 500. Foto: Rapha
  • Level 5 Weihnachts-Sterne
  • Herausforderung 500 km Radfahren zwischen 24.12.2020 und 31.12.2020
  • Zeitraum 24.12.2020 bis 31.12.2020
  • Kosten keine
  • Info https://www.rapha.cc

Orbit 360 Challenge

Orbit 360 #rideFar ist die passende Gravel Ride Challenge für den anspruchsvollen Start ins neue Jahr. Anders als in der Orbit360 Premiere in 2020 gibt es hier keine vorgeplanten Gravel-Routen. Die FahrerInnen planen ihre 360 km oder 180 km lange Route selbst. Es ist jedem selbst überlassen, ob eine besonders schnelle oder eher abenteuerliche Route gefahren wird. Zusätzlich zu dem offiziellen Zeitranking wollen die Veranstalter die witzigsten, spannendsten und abenteuerlichsten Routen präsentieren. Um im Leaderboard zu erscheinen oder in einer Best-Off Collection für die abenteuerlichsten Touren gefeatured zu werden, laden die Teilnehmer ihre Fahrt auf komoot hoch und verlinken das Orbit360 Profil.

Gleich an Neujahr zum Gravel Ride
# Gleich an Neujahr zum Gravel Ride - Das belohnt die Orbit 360 rideFar
  • Level 5 Weihnachts-Sterne
  • Herausforderung 360 km oder 180 km Gravel Ride solo oder zu zweit
  • Zeitraum 1. Januar 2021 bis 31. Januar 2021
  • Kosten um Spenden wird gebeten
  • Info https://orbit360.cc

Der spendenbasierte Beitrag soll sowohl dem Orbit360 Projekt zu Gute kommen, wie auch zwei gemeinnützige Organisationen (Bikeygees e.V. und Ghana Bamboo Bike Project) unterstützen. Komoot beteiligt sich zusätzlichen mit einem prozentualen Anteil von jeder Teilnehmerspende.

Muc Off Yule Ridings

Die Reinigungsspezialisten aus Großbritannien legen die Einstiegshürde für ihre Challenge etwas niedriger. Insgesamt 5 Stunden innerhalb von 7 Tagen soll man dem Winter für diese Herausforderung die kalte Schulter zeigen. Ob asphaltierten Strecken, Schotterpisten oder Mountainbike-Tour, ist egal. Ab 40 Minuten täglich gilt’s.
Als Belohnung gibt es 25 % Rabatt und die Teilnahme an der Verlosung für „ein Fahrrad im Wert von bis zu 2800 € in den Farben von Muc-Off“, so der Veranstalter. Die nötigen Pflegeprodukte gleich für das ganze Jahr kommen gratis dazu.

Bei der Muc Off Xmas Challenge auf Strava gibt es unter anderem ein Muc Off Bike zu gewinnen
# Bei der Muc Off Xmas Challenge auf Strava gibt es unter anderem ein Muc Off Bike zu gewinnen - Das Niveau ist niedrigschwellig
  • Level 2 Weihnachts-Sterne
  • Herausforderung Insgesamt 5 Stunden an 7 Tagen Radfahren
  • Zeitraum 25.12.2020 bis 31.12.2020
  • Kosten keine
  • Info https://www.strava.com

Ruhrpott 501 Challenge

Die Rapha Festive 500-Variante für Ruhrgebietler*innen. Das Reglement für diese erstmals organisierte Radtour erklären die Veranstalter so: Teilnehmen können alle Männer und Frauen ab 16 Jahren aus dem gesamten Ruhrgebiet. Der Fahrer oder die Fahrerin, der oder die in der Aktionswoche die meisten Kilometer gefahren hat, gewinnt die Viactiv Ruhrpott Challenge. Dabei winken auch Peise: Erster Preis ist laut Veranstalter ein Wellness-Wochenende im Seepark Hotel in Geldern, aber auch „vom Radsportgeschäft Krabo“ gibt es etwas zu gewinnen.

Die Ruhrpott 501 Challenge
# Die Ruhrpott 501 Challenge - Sozusagen Festive 500 mit Ruhrgebiets-Charme
  • Level 5 Weihnachts-Sterne
  • Herausforderung 501 km Radfahren
  • Zeitraum Start 24.12. 2020 / Ende 31. Dezember, 18 Uhr
  • Kosten 10 € Anmeldegebühr
  • Info https://www.rpt-radrennen.de/

Winterpokal Weihnachts-Trophy

Winterpokal präsentiert die Weihnachts-Trophy 2020– von der Instanz für Motivation zum Kampf gegen den Winterspeck bei Kälte und Co. schlechthin. Wir machen mit bei den Weihnachts-Challenges. Wie stark ihr euch und euer Material dabei fordern wollt, hängt ganz von euch ab. Mindestens 100 km Radfahren vom 24.12.2020 bis 01.01.2021 24:00 Uhr müssen es aber sein. Ab dieser Distanz könnt ihr die erstmals vergebene Trophäe eurer Pokalsammlung im Winterpokal hinzufügen. Wer mehr schafft, bekommt mehr. Weitere Trophäen gibt es für 200 km, 300 km, 400 km, 500 km und 1.000 km. Alle, die schon im Winterpokal dabei sind, machen automatisch mit!

Im Winterpokal powered by antidot.bikecare feiert die Weihnachts-Trophy Premiere
# Im Winterpokal powered by antidot.bikecare feiert die Weihnachts-Trophy Premiere - Auszeichnungen gibt es für 100 km, 200 km, 300 km, 400 km sowie 500 km und 1.000 km
  • Level 1 bis 6 Weihnachts-Sterne
  • Herausforderung 100 km, 200 km, 300 km, 400 km oder 500 km und sogar 1.000 km Radfahren
  • Zeitraum Start 24.12. 2020 / Ende 1. Januar 2021, 24 Uhr
  • Kosten keine
  • Info https://winterpokal.rennrad-news.de/

An welcher Challenge werdet ihr am ehesten teilnehmen?

Infos: Redaktion
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Challenges für Weihnachten und den Start in 2021: Bist du Festive500 oder Orbit360?

    Nie war es leichter, sich fürs Rennradfahren in den Weihnachtsferien zu motivieren. Hier kommen 5 Challenges, bei denen Rennradfahrer "über die Tage" fürs Kilometersammeln belohnt werden. Keine Angst also, dass Gans, Christstollen und überall bereitstehende Kekse sich auf der Waage niederschlagen!

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Challenges für Weihnachten und den Start in 2021: Bist du Festive500 oder Orbit360?
  2. benutzerbild

    tobsn

    dabei seit 04/2010

    Echt jetzt?
    Welcher Radler braucht so was?
    Verbringen wir nicht eh schon viel zu viel Zeit auf dem Radl?
    Also ich brauch keinen Ansporn um jede freie Minute auf dem Radl zu verbringen.
    Und gerade dieses Jah bin ich ... so viel fahr ich in meinem Leben nimmer.
    Dafür sind mir meine sonstigen Winteralternativen (Studio, Skitouren, ...) weggebrochen.
    Hab jetzt den Hula Hoop meiner Freundin entdeckt. 10 Minuten am Stück ist aktuell meine Challenge.

    :)
  3. benutzerbild

    talybont

    dabei seit 02/2004

    Echt jetzt?
    Welcher Radler braucht so was?
    Verbringen wir nicht eh schon viel zu viel Zeit auf dem Radl?
    Also ich brauch keinen Ansporn um jede freie Minute auf dem Radl zu verbringen.
    Und gerade dieses Jah bin ich ... so viel fahr ich in meinem Leben nimmer.
    Dafür sind mir meine sonstigen Winteralternativen (Studio, Skitouren, ...) weggebrochen.
    Hab jetzt den Hula Hoop meiner Freundin entdeckt. 10 Minuten am Stück ist aktuell meine Challenge.

    :)
    passt der den überhaupt über Deinen Bauch??? ;)
  4. benutzerbild

    [ri:n]

    dabei seit 05/2007

    Ich finde es mittlerweile auch eher affig, diese stete Gier nach Kilometern... am besten noch dann, wenn alles runterfährt oder runterfahren sollte. Jedem das Seine, deshalb muss man meine Worte nicht sonderlich ernst nehmen, aber das Rennradfahren hat sich dadurch schon verändert. Leider.

    Was genau ein Orbit360 ist, keine Ahnung. Wahrscheinlich genau das, was früher sehr lange am Stück fahren war. Nur jetzt halt in episch und mit "reason"...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!