Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Eddy Merckx (links mit Angelo Luigi und Antonio Colombo) fuhr und baute Rennräder mit...
Eddy Merckx (links mit Angelo Luigi und Antonio Colombo) fuhr und baute Rennräder mit...
...Rohrsätzen von Columbus – hier ein zeitgenössischer Columbus CENTO Satz zum Jubiläum
...Rohrsätzen von Columbus – hier ein zeitgenössischer Columbus CENTO Satz zum Jubiläum
Columbus führte die Konifizierung in der Produktion von CrMo-Rohren für Fahrräder ein
Columbus führte die Konifizierung in der Produktion von CrMo-Rohren für Fahrräder ein
Auf vielen Rahmen zuhause
Auf vielen Rahmen zuhause
Gimondi bei Testfahrten...
Gimondi bei Testfahrten...
...und Schaufahrten mit Design-Ikone für das Cinelli Nemo Zagato Columbus CENTO Tubeset
...und Schaufahrten mit Design-Ikone für das Cinelli Nemo Zagato Columbus CENTO Tubeset
Selten: Als der Air-Rohrsatz produziert wurde, war Aero noch nicht Everything
Selten: Als der Air-Rohrsatz produziert wurde, war Aero noch nicht Everything
Cinelli Zagato Columbus Centenario
Cinelli Zagato Columbus Centenario
Kunstliebhaber Colombo...
Kunstliebhaber Colombo...
...blickt auf eine lange Tradition in der Rohrsatz-Produktion zurück
...blickt auf eine lange Tradition in der Rohrsatz-Produktion zurück
Cinelli Jubi 2019-3
Cinelli Jubi 2019-3
Cinelli Jubi 2019-1
Cinelli Jubi 2019-1

Ganze Generationen von Radsport-Legenden fuhren auf Columbus-Stahlrohren. 2019 feiert des Unternehmen, zu dem auch Cinelli gehört, 100-jähriges Jubiläum und gewährt dazu Einblicke ins Archiv. Hier gibt es einige Bilder und die Fakten zur Ausstellungsserie in Mailand. Dort werden unter dem Titel “Columbus Continuum” auch die anderen Aspekte der Firmenfamilien-Geschichte inszeniert.

“Columbus Continuum” präsentiert vom 20. November 2019 bis 15. Januar 2020 eine neue Ausstellung in den Räumen der Galleria Antonio Colombo Arte Contemporanea mit dem Titel “Anima d’acciaio: Columbus e il design della bicicletta” – zu Deutsch: “Seele aus Stahl: Columbus und das Fahrraddesign”.

Die Ausstellung zeige “den entscheidenden Beitrag des Unternehmens bei der Entwicklung des Fahrrads”, der beispiellose Möglichkeiten in Bezug auf Material, Leichtigkeit, Design und Montage eröffnet habe, heißt es keinesfalls übertrieben in der Pressemitteilung. So entstanden bei Columbus beispielsweise das erste Rohr mit variablen Wandstärken aus Chrom-Molybdän-Legierungsstahl sowie die ersten kaltgewalzten elliptischen Gabelscheiden.

Diashow: 100 Jahre Columbus - “Seele aus Stahl” blickt ins Archiv
Columbus führte die Konifizierung in der Produktion von CrMo-Rohren für Fahrräder ein
...und Schaufahrten mit Design-Ikone für das Cinelli Nemo Zagato Columbus CENTO Tubeset
...Rohrsätzen von Columbus – hier ein zeitgenössischer Columbus CENTO Satz zum Jubiläum
Auf vielen Rahmen zuhause
Selten: Als der Air-Rohrsatz produziert wurde, war Aero noch nicht Everything
Diashow starten »

Eddy Merckx (links mit Angelo Luigi und Antonio Colombo) fuhr und baute Rennräder mit...
# Eddy Merckx (links mit Angelo Luigi und Antonio Colombo) fuhr und baute Rennräder mit...
...Rohrsätzen von Columbus – hier ein zeitgenössischer Columbus CENTO Satz zum Jubiläum
# ...Rohrsätzen von Columbus – hier ein zeitgenössischer Columbus CENTO Satz zum Jubiläum

Columbus führte die Konifizierung in der Produktion von CrMo-Rohren für Fahrräder ein
# Columbus führte die Konifizierung in der Produktion von CrMo-Rohren für Fahrräder ein
Auf vielen Rahmen zuhause
# Auf vielen Rahmen zuhause

Die Ausstellung zeigt natürlich eine Selektion von Columbus-Rohrsätzen mit ihren besonderen Eigenschaften. Klassiker-Liebhabern klingeln die Ohren bei Produktkürzeln wie SL, AIR, SLX, MAX oder GENIUS (und – etwas weniger – bei AELLE). Moderne Rohrsätze in der Ausstellung sind HYPERION, OR, XLR8R, STARSHIP, XCr, SPIRIT HSS und CENTO. So soll der Weg der Rohr-Innovation im letzten Jahrhundert veranschaulicht werden.

Ein großer Teil der Ausstellung ist laut Columbus den praktischen Ergebnissen aus der Verarbeitung der Rohrsätze gewidmet: Den Fahrrädern, den Teams und den Champions wie Coppi, Bartali, Anquetil, Ole Ritter, Gimondi, Merckx, De Vlaeminck, Moser, Pantani, Hampsten, Argentin, Dan Craven. Die Geschichte berührt fast alle Radsport-Wettbewerbsbereiche vom Stundenrekord bis zu den großen Klassikern und Monumenten. Dabei sollen Anekdoten aus einer originellen Perspektive erzählt werden, die Exponate aus dem “Archivio Storico Columbus” eröffnen: anhand von Fragmente von Reportagen, Pressemitteilungen, Katalogen, Werbung, Trikots, Kappen und kuriosen Erzählungen.

Gimondi bei Testfahrten...
# Gimondi bei Testfahrten...
...und Schaufahrten mit Design-Ikone für das Cinelli Nemo Zagato Columbus CENTO Tubeset
# ...und Schaufahrten mit Design-Ikone für das Cinelli Nemo Zagato Columbus CENTO Tubeset
Selten: Als der Air-Rohrsatz produziert wurde, war Aero noch nicht Everything
# Selten: Als der Air-Rohrsatz produziert wurde, war Aero noch nicht Everything
Cinelli Zagato Columbus Centenario
# Cinelli Zagato Columbus Centenario

Der andere Teil der Ausstellung enthält laut Columbus Gegenstände “hors concours” wie Fahrräder, Rahmen, Maschinen, Produktionsmaterial, also die greifbaren Produkte aus den Rohren des Mailänder Metallurgieunternehmens.

Vernissage der Ausstellung “Anima d’acciaio: Columbus und das Fahrraddesign” ist am Mittwoch, den 20. November um 18.30 Uhr. Vom 21.11. bis 18.01.2020 sind die Räume jeweils Di. bis Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 19:00 Uhr offen, Sa. von 15:00 bis 19:00 Uhr.

Die Adresse:
Antonio Colombo Arte Contemporanea
Via Solferino 44
20121 Milano
Italien

Insgesamt besteht “Columbus Continuum” aus einer Serie von vier Aussttellungen:

  • Flessibili splendori: columbus and the tubular furniture
    Curated by Alessandra Bassi. 25.9 – 09.11.2019
  • Anima d’acciaio: columbus and the bicycle design
    Curated by Francesca Luzzana e Federico Stanzani. 20.11 – 18.01.2020
  • Dentro il tubo: columbus and technologica innovation in special tubing production
    Curated by Paolo Erzegovesi e Alberto Bassi. February/March 2020
  • Traguardo volante: columbus and cinelli, crossing the line between art and bicycle
    Curated by Luca Beatrice. March/April 2020
  • Info www.colomboarte.com
Kunstliebhaber Colombo...
# Kunstliebhaber Colombo...
...blickt auf eine lange Tradition in der Rohrsatz-Produktion zurück
# ...blickt auf eine lange Tradition in der Rohrsatz-Produktion zurück

Über Columbus

1919 gründete Angelo Luigi Colombo in der Industriezone von Mailand eine Fabrik, die sich auf die Herstellung von Metallrohren in all ihren verschiedenen Anwendungen spezialisiert hat. Während der 100-jährigen Firmengeschichte produzierte man Metall-Spezialteile für verschiedenste Anwendungsbereiche vom Transport bis zur Möbelindustrie, nicht immer unter der Marke Columbus. Das Unternehmen, zu dem auch die Marke Cinelli gehört ist im Besitz der Familie Colombo und wird zur Zeit vom Sohn des Gründers, Antonio Colombo, geleitet. Colombo gilt als Kunstliebhaber. Der außergewöhnliche Beziehung zur Welt der Kunst und der visuellen Kommunikation ist entsprechend der letzte Teil der Aussttellungsreihe gewidmet.

Cinelli Jubi 2019-3
# Cinelli Jubi 2019-3
Cinelli Jubi 2019-1
# Cinelli Jubi 2019-1

Habt ihr in eurer Rennradkarriere schon Rahmen aus Columbus-Rohren gefahren?


Hier lest ihr mehr zu Stahlrahmen auf Rennrad-News

Infos/Fotos: Pressemitteilung Columbus
  1. benutzerbild

    fuerdieenkel

    dabei seit 09/2008

    ...und ich dachte immer Reynolds hätte die Konifizierung in der Rohrproduktion eingeführt.
  2. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    fuerdieenkel schrieb:

    ...und ich dachte immer Reynolds hätte die Konifizierung in der Rohrproduktion eingeführt.


    Ja, Columbus an CroMo-Rohren: http://bikeretrogrouch.blogspot.com/2014/01/classic-tubes-columbus.html
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    fuerdieenkel

    dabei seit 09/2008

    JNL schrieb:

    Ja, Columbus an CroMo-Rohren: http://bikeretrogrouch.blogspot.com/2014/01/classic-tubes-columbus.html

    ...auf der Seite steht "Fahrradrohrproduktion"

    Reynolds ließ sich das Konifizieren für Fahrradrohre 1897 patentieren, als Columbus noch gar nicht gegründet war.
    Also ist die Aussage nicht richtig.
  5. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    fuerdieenkel schrieb:

    ...auf der Seite steht "Fahrradrohrproduktion"

    Reynolds ließ sich das Konifizieren für Fahrradrohre 1897 patentieren, als Columbus noch gar nicht gegründet war.
    Also ist die Aussage nicht richtig.


    Ah, ok, in der Bildunterschrift, korrigiere ich.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!