• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Zum x-ten Mal - welches Pedal?

sharky

Neuer Benutzer
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
8
hallo zusammen,

nachdem ich jahrelang aus rationalisierungsgründen meine look mtb pedale auch am RR hatte, sollen nun endlich mal richtige rr pedale ran. nur welche ist noch offen. habe mich mal etwas versucht einzulesen und viele meinungen gefunden, da hier ja doch viel persönliches empfinden reinspielt, z.B. was das ein- und ausklicken angeht

aktuell stehen look keo 2 blade, time rxs, shimano ultegra und ritchey wcs echelon auf der liste möglicher pedale

für die shimano spricht wohl die haltbarkeit der platten, die bei den look hier bei weitem nicht so gegeben zu sein scheint. die haltbarkeit der pedale an sich sollte wohl bei beiden passen, shimano ist aber auch hier wohl vorne. time hatte ich jahrelang am mtb und war zufrieden. gefunden hab ich nicht all zu viel

welche pedale würdet ihr mir raten, wenn das gewicht um die 230g (oder gern drunter) liegen sollte und die haltbarkeit gleichzeitig hoch, sowohl was die platten als auch die lager angeht?

danke
 

Karl Napp

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2013
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
100
BIsher habe ich Shimano SPD Pedale an RR- CX und MTB.
Aus Gewichtsgründen habe ich jetzt am RR ein SPD kompatibles Exustar Pedal E-PR 43 ALTi mit gewogenen 206 gr./Paar, kostet momentan ca. 100€.
Damit bin ich sehr zufrieden. Es gibt auch ein ein etwas schwerere Billigvariante, kostet dafür aber auch nur ca.30€.

Da aber wohl Look und SPD-SL kompatible Pedale gesucht werden, gibt es auch das superleichte
EXUSTAR E-PR100CKTi-A5, passend für LOOK KEO Schuhplatten für etwa 149€.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geisterfahrer

auf Abwegen
Registriert
28 Mai 2007
Beiträge
440
Punkte Reaktionen
18
Wäre vielleicht noch dazuzuschreiben, dass der Fragesteller keine Rennrad-Elfe ist und die von den Herstellern bei Titanachsen vorgegebenen Gewichtsgrenzen regelmäßig sprengt...
 

DocEmmetBrown

Man erntet was man sät
Registriert
28 März 2009
Beiträge
1.768
Punkte Reaktionen
372
Wäre vielleicht noch dazuzuschreiben, dass der Fragesteller keine Rennrad-Elfe ist und die von den Herstellern bei Titanachsen vorgegebenen Gewichtsgrenzen regelmäßig sprengt...

Hallo hier Doc,

Sharky? Ist das so das man zu deiner Frage gar nichts schreiben kann da es so wie so nicht passt?

Doc
 

Karl Napp

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2013
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
100
Dann sollte sharky bewusst sein, dass er mit Pedalen um die 230 gr./Paar nicht auf Dauer glücklich werden wird.
Allerdings ist das Gewichtslimit doch nur bei häufigem Wiegetritt relevant,
denn Leichtgewichtige können auch im Sitzen Druck auf die Pedale bringen.
 

woody1969

Aktives Mitglied
Registriert
17 September 2008
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
454
Ich bin jahrelang Look Keo gefahren. Konnte mich aber nie mit dem Einklickmechanismus anfreunden. Bin jetzt auf Speedplay Zero Titan gewechselt. Kann ich nur empfehlen. Einfach blind den Schuh aufs Pedal setzten, die Pedale richtet sich selbst aus ( beidseitig zu nutzen)
 

Grey1716

Aktives Mitglied
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
87
Ich fahr Look keo classic und habe keine Probleme damit.
Auch das Thema Verschleiß bei den Platten kann ich überhaupt nicht verstehen.
Ich hatte meine Platten 2 komplette Saisonen drauf.
Ich hab sie nun einfach nur getauscht, weil ich beim vermessen war und die Platten auch richtig einstellen hab lassen, sonst hätte ich sie sicherlich noch eine Saison gefahren, denn sie waren nicht an der Verschleißgrenze.
 

Karl Napp

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2013
Beiträge
251
Punkte Reaktionen
100
Die SHIMANO Dura-Ace SPD-SL PD-9000 gibt es momentan auch für ~150€ und sind mit ca. 248 g (Paar) angegeben.
Ich bin früher das erste schwarze Look Modell gefahren und erinnere mich auch an einige Pedalplattenwechsel und laufen damit war auch blöd.
Obwohl ich quasi damit nur kurz die 20 Meter vom Haus zur Strasse gelaufen bin.
Dann gab es die deutlich kleineren SPD Ultegra 6500 Pedale, zuletzt ein kompatibles Exustar SPD Titan Pedal.
Die kleine Auflagefläche oder Minicleats merke ich beim Fahren nicht nachteilig, aber ich habe kein Verschleiss mehr und kann damit prima mit RR Schuhen und mit MTB Schuhen laufen. Und alle Schuhe passen auf alle Pedale.
 

sharky

Neuer Benutzer
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
8
´n abend zusammen!

dass ich in der 90kg+ kampfklasse spiele und auch eher drehmomentlastig fahre, wurde ja schon angemerkt. ich hab im letzten halben jahr drei satz look quartz tot getreten. nach dem EN hab ich nun auch die am AM und HT gekillt. zwar nach einigen jahren im einsatz und die am EN einsatzbedingt sicher nicht grundlos. aber die, die ich vom RR ans AM gebaut habe, hat es auch erwischt. jeweils das äußere lager.

hat jemand erfahrung mit time? ich hatte die am MTB und war sehr zufrieden, hab nur aus gewichtsgründen auf die look damals gewechselt. sind die am RR vergleichbar haltbar und vom einklicken auch satt und definiert?
 

mhenze

Aktives Mitglied
Registriert
14 Oktober 2011
Beiträge
831
Punkte Reaktionen
157
Ich stehe ja im Moment auch davor mich am RR neu auszurichten - bisher war das RR halt auch das Schönwetterrad und musste mit Gepäck, Akkulicht und SPD-Kompatiblen Plattformpedalen PD-A530 einen Alleskönner machen. Die Rolle hat jetzt dafür viel besser geeigneter CX-Aufbau übernommen. Was es mir erlaubt sich beim RR etwas stärker zu spezialisieren :)
Im Moment blicke ich noch gar nicht durch welche Pedalsysteme für welche Schuhe sind und umgekehrt. Ich brauche auch mal vernünftige Schuhe die nicht für japanische Füße gemacht sind - mit vorn breiten Füßen fühle ich mich in Birkenstock-Modellen sehr wohl, aber die bieten ja leider keine Rennradschuhe an ;)

Zum time-System habe ich jetzt auf den ersten Blick das hier (englisch) gefunden - die wollen ja was verkaufen und sind daher recht positiv, scheint aber ganz interessant zu sein.

Da aber eh neue Schuhe anstehen wäre es egal welches System ich da nehme - das größere Problem scheint eher passende Schuhe zu finden:rolleyes:
 

kunda1

mem Rad erus
Registriert
16 April 2009
Beiträge
4.435
Punkte Reaktionen
3.647
Nachdem meine Shimano Platten abgelaufen waren, wollte ich mal etwas neues ausprobieren und habe mir die Time RXS First geholt. War mit den Shimanos zufrieden und bin es auch mit den RXS. Der Einstieg ist für mich bei Time etwas leichter und intuitiver als bei Shimano.
Die Time-Platten scheinen auf jeden Fall schon mal länger zu halten als die Shimanos, was für mich auch der Grund war Time auszuprobieren.

Bezüglich Schuhe: da hilft wirklich nur testen und anprobieren. Ich habe große Füße (Gr. 49 in Straßenschuhen), da ist die Auswahl nicht allzu groß. Fahre aktuell Gaerne in Gr. 50, die sitzen sehr gut, auch für meine eher breiten Latschen. Vorher bzw. parallel habe ich noch welche von Lake, die mir aber schon fast zu breit sind. Meine Winterschuhe von Northwave sitzen auch mit dicken Socken und in Größe 49 sehr gut.
 

mhenze

Aktives Mitglied
Registriert
14 Oktober 2011
Beiträge
831
Punkte Reaktionen
157
Ok, ganz so groß brauche ich nicht - Strassenschuhe sind i.d.R. 46, wobei ich dann breite Leisten wie bei Rieker bevorzuge. Und die Entenform wie bei Birkenstock passt wirklich gut. Sieht in natura nicht so aus aber die Zehen mögen es nicht wirklich so gequetscht zu werden. Habe mal spasseshalber gemessen: Länge 285, Breite 105. Japanische Schuhe gehen damit einfach nicht. Habe ein paar günstige Diadora MTB-Schuhe die sich ganz gut tragen, das Format brauche ich halt auch für RR. Recherche im Forum weist auf Northwave-Schuhe hin, werde mal schauen was sich von Gaerne und Lake ansehen lässt. Insgesamt finde ich die ganzen RR-Schuhe recht überteuert, so toll ist das verwendete Material ja nun auch nicht.

Nochmal kurz eine Frage zum time-System: Die brauchen ja einen 3-Loch-Schuh, also alles was auch SPD-SL aufnehmen kann ist auch für die time-Pedale geeignet?
 

sharky

Neuer Benutzer
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
8
ich tendiere grad sehr zu den time xpresso 4 pedal. 224g für 55€ sind ok. oder die doppelt so teuren 8er mit 195g. hübsch sind sie alle beide
dazu ein paar sidi five schuhe... sollte reichen um vorwärts zu kommen :p
 
Oben