• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Zubehör fürs Indoor-Training Teil 1: Tische, Tablethalter und Co. im Überblick

Zubehör fürs Indoor-Training Teil 1: Tische, Tablethalter und Co. im Überblick

Ohne das passende Zubehör macht das Indoor-Training auf dem Smart- oder Rollentrainer nur halb so viel Spaß. Wir stellen euch in einer kleinen Serie die wichtigsten Produkte für ungetrübtes Training auf der Rolle vor. Los geht's mit Pulten, Tischen, Tablethaltern und Co.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Zubehör fürs Indoor-Training Teil 1: Tische, Tablethalter und Co. im Überblick

Habt ihr noch Tipps für Tabelthalter oder Pulte fürs Indoor-Training?
 
Zuletzt bearbeitet:

DerNico

Neuer Benutzer
Registriert
29 März 2011
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
22
ich nutze einen stabilen Notenständer aus Metall, Höhenverstellbar etc.
von Thomann Musikversand für nur 17 Euro
14338693_800.webp
 

d^gn

low budget weightweenie
Registriert
16 Januar 2020
Beiträge
2.150
Punkte Reaktionen
1.365
Ort
Erfurt

ich hab mir 2020 son teil gekauft ... schliesst mit den STI auf einer hoehe ab und reicht mir ... hab darauf nen luefter, 2 kleine Lautsprecher und mein Lappi stehen ... platz fuer paar flaschen ist auch noch
 

kuotenmann

Aktives Mitglied
Registriert
24 November 2018
Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
2.120

getFreaky

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juni 2011
Beiträge
235
Punkte Reaktionen
178
Wenn die quertragende Platte weckgespart werden könnte und je nach einstellbarer Höhe des Tisches könnte es dann über den die STI reichen. wie auf deinem Bild darf es sowieso nicht zu nah sein, wenn man Komponenten wie Rocker Plate,, Climb etc nutzt.

Bleibt aber eine gut und günstige Alternative
 

steppison

Aktives Mitglied
Registriert
10 März 2011
Beiträge
460
Punkte Reaktionen
470
Ort
Südniedersachsen
Ich habe mir letztes Jahr diesen Boxenständer von Gravity geholt: Gravity SP 5111 B

Oben drauf kann man entweder vom Hersteller eine Laptop-Ablage schrauben oder so wie ich, eine Zuschnittplatte aus der Restekiste, 30 cm tief und 50 cm breit. In der Mitte ein Loch durch und mit passender Schraube und großer Unterlegscheibe auf dem Boxenständer montiert. Ist binnen 2 Minuten zerlegt und zusammengeklappt und nimmt im Keller in sehr wenig Platz weg. Höhenverstellung mittels Bolzen alle 5 cm etwa.

Der Ständer ist sehr stabil, das Vorderrad passt gut in das Dreieck rein. Dahinter steht dann der Kickr Headwind.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
8.929
Punkte Reaktionen
6.973
Ort
Näher am Schanzenbräu als am Penning-Zeißler
Aha, Leeze hat also den chinesischen Hersteller von Wiggle gefunden, lassen da ihr Logo draufdrucken und verkaufen ihn deutlich teurer :D
knapp daneben: das Logo ist nicht draufgedruckt sondern ein Aufkleber, wenn man den abmacht findet man darunter eine abgespante Oberfläche wo anscheinend jemand das vorher aufgedruckte Logo runterdremelt hat. Kein Scherz, habe das Ding. Taugt.

(aber mit “über den Lenker schieben“ kann ich anscheinend nicht viel anfangen, seitlich daneben finde ich viel angenehmer. Und seitlich daneben und auch noch vom Wackelbrett aus herumrollbar sogar richtig gut!)
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
8.929
Punkte Reaktionen
6.973
Ort
Näher am Schanzenbräu als am Penning-Zeißler
Glaubst das Vorderrad geht sich darunter gut aus? Der Tisch ist nur 40cm tief, davon kommt noch die Tischbeine weck, wird dann keine 35cm tief sein
Maximalhöhe 95cm ist jedenfalls auch wirklich nur für ganz ganz kleine. Mein Leeze/Wiggle geht > 120 und da ist bei mir trotz Aero-Geometrie, 0mm Spacern und eher tief an den Lenker angesetzten FB-Ergos (also noch ohne Hydraulik-“Wasserturm“) nicht mehr viel Luft, einfach nur wegen Wackelplatte, großer Rahmengröße und einer zusätzlichen Ebene Schalldämmung.
 

thirdsun

Aktives Mitglied
Registriert
25 Mai 2021
Beiträge
653
Punkte Reaktionen
624
Ort
MV / Elbetal
Aha, Leeze hat also den chinesischen Hersteller von Wiggle gefunden, lassen da ihr Logo draufdrucken und verkaufen ihn deutlich teurer :D
Diesen Tisch gibt es von unzähligen Herstellern in identischer Ausführung (wenn man von Logos und Farbakzenten absieht) - auch bei Amazon, bike24 & Co - scheint ein asiatisches White Label Produkt zu sein, bei dem sich jeder bedienen darf.

Darüber hinaus ist es ein fantastischer Tisch, der die Wahoo-Variante absurd teuer erscheinen lässt. Kann ich uneingeschränkt empfehlen.
 

kuotenmann

Aktives Mitglied
Registriert
24 November 2018
Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
2.120
scheint ein asiatisches White Label Produkt zu sein, bei dem sich jeder bedienen darf.
Beim Ali gibt es den ab 37,45€. Leider muss man gleich mindestens 710 Stück bestellen, wenn man ein eigenes Logo darauf haben will. Wir können uns ja zusammentun... :D

Der selbe Anbieter hat auch einen Reparaturständer im Angebot -- den habe ich in der Garage. Und einen simplen Rollentrainer, der sieht aus wie der von Aldi. Interessant...
 

AndiG72

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2021
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
96
Ort
Rosenheim
Ich finde den tons immer noch extrem nice. Gab es mal im black friday sale wesentlich günstiger und er sieht auch im Wohnzimmer eher aus wie ein Designobjekt. Leider macht mir Rollentraining so gar keinen Spaß und ich bin lieber draussen oder im Spinning Kurs - so har er einen anderen glücklichen Besitzer gefunden.

6A31B4A9-0CF4-41BE-93C7-D80C2405B654.jpeg



A5284678-9783-4695-9CE0-529FDAF6BB9F.jpeg
 

getFreaky

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juni 2011
Beiträge
235
Punkte Reaktionen
178

Markus_K_S

Neuer Benutzer
Registriert
1 April 2021
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
16
Mal ne Frage dazu: Vieles ist ja nur so groß, dass das iPad und vielleicht noch ne Flasche daneben auf die Ablage passt. Wo lasst ihr eure Lüfter?

Optisch finde ich auch den Tons oder den The Side Kick super ... den Leeze oder ähnlich eher weniger ...

Bisher steht mein Lüfter ebenfalls im Regal neben dem iPad, aber in Kürze zieht das Bike um und da brauche ich eine neue Lösung. Mein Tischventilator lässt sich nicht so weit kippen, dass er vom Boden aus mich sinnvoll kühlen könnte ... also neuer Lüfter, clevere Kombination mit schönem Tisch oder "praktischen" Tisch?!

Eigentlich will ich doch nur zwiften ... :-D
 

Vengetarian

Neuer Benutzer
Registriert
16 März 2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
7
Habe auch ein Set von tons.
Der große Table ist fürˋs Tablet, Handy und Flasche; der kleine für den Ventilator. Ich mag das schlichte und un-wuchtige Design und bei Bedarf ist alles schnell abgebaut und zerlegt.
14DB2BB0-3D95-458A-A75B-5AC3496F76E6.jpeg

54FB098C-2669-4C32-929C-49AAE52BA6B6.jpeg
 

MucPaul

Aktives Mitglied
Registriert
19 März 2013
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
361
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Den Tacx Tablett Ständer, der unter dem Vorderrad fixiert wird, habe ich heute vor Ort begutachtet. Braucht man nicht viel drüber zu diskutieren, denn der hohe Preis ist für das wackelige Plastikdingens ziemlich unverschämt. Für EUR 19,90 bei ALDI wäre es noch akzeptabel, aber die EUR 80,- für das Klappergestell ist dreist. Garmin hat seit der Übernahme von Tacx ziemlich die Preise erhöht.
 

Cede

Neuer Benutzer
Registriert
19 Oktober 2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
4
Oben Unten