• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Werteinschätzung von meinem vintage Rennrad: Nach Unfall nun echte Kenner gesucht ! Danke euch. (Aktualisiert)

RobertMentrup

Neuer Benutzer
Moin zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum.
Vor kurzer Zeit hatte ich ein Unfall mit meinem alten Rennrad.
Ich selber habe mich zwar mit dem Rennrad beschäftigt habe aber Schwierigkeiten den ungefähren Wert zu schätzen.
Gerade bei dem Rahmen ist keine Beschriftung vorhanden. Möglicherweise kann man anhand der Muffen die Qualität des Rahmen einschätzen. ?
Was ich soweit weiß: Es soll ihm alten funktionierenden Zustand geschätzt werden !
Rahmen: weder Marke noch was anderes, min. 35-40 Jahre alt guter Zustand
Schaltung,Kettenblätter u.ä : komplettes fast neuwertigers Campognolo Victory Set (ca. 390Euro)
Gabel: auch nix, aus Chrom gefertigt
Sattel: orginaler Brooks
Lenker: Campognolo, mehr nicht
Felgen: Mavic... wirklich keine Spuren mehr
Natürlich gibts einige Bilder dazu !
Ich bin mir bewusst das es sauberer sein könnte.
Leider sind die Bilder dazu noch supoptimal, ich werde bessere nachliefern.

(Aktuell)
Teil - Marke (falls vorhanden ) - Preis

Rahmen: (Peugeot?) 200,-

Gabel: Tange 70,-

Kurbel: Victory 60,-

Tretlager: Victory 50,-

Schaltung: Victory 280,-

Kettenblätter: Victory 20,-

Lenker: Sakae 30,-

Vorbau: (?) 20,-

Sattel: Brooks 80,-

Sattelstütze: SR Laprade 20,-

LRS: Mavic,Campagnolo 70,-



Insgesamt ca. 900,- wobei die Preise varrieren.




Ich danke euch schon mal vom Herzen !

Schönen Tag euch noch, grüße Robert
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

RobertMentrup

Neuer Benutzer
Ja danke für die Info....leider schon.
ich hatte nicht vor das Rennrad zu verkaufen, sondern muss den Wert der Versicherung
von demjenigen geben, der mich mitgenommen hat.
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Tja, wenn das Rad jemand im noch heilen Zustand gekauft hätte, der hätts allenfalls getan um es wg. der Gruppe auszuschlachten. Restliche Anbauteile als Goodi für 0€ obendrauf und den Rahmen maximal für nen Zehner als Bahnhofsrad.

Auch am Tretlager oder den Aussfallenden keine geprägte Schrift?
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Ja danke für die Info....leider schon.
ich hatte nicht vor das Rennrad zu verkaufen, sondern muss den Wert der Versicherung
von demjenigen geben, der mich mitgenommen hat.
Ja , dann schreib doch einfach was dir das Rad Wert war , mit den Moneten musst du ja einen Ersatz bezahlen können .
Am besten so 800.- aufwärts , vielleicht hast du ja Glück.:rolleyes::D
Seit wann muss denn der Geschädigte für die Daten sorgen ...
 

RobertMentrup

Neuer Benutzer
Ja , dann schreib doch einfach was dir das Rad Wert war , mit den Moneten musst du ja einen Ersatz bezahlen können .
Am besten so 800.- aufwärts , vielleicht hast du ja Glück.:rolleyes::D
Seit wann muss denn der Geschädigte für die Daten sorgen ...
Danke dir erstmal für deine Antwort!
Mir was das Rad schon ein bisschen mehr wert, gerade weil es ein Familienerbstück war.
Naja ich werde es mal mit 900 Euro versuchen und mal schaune was die Versicherung sagt...
Es ist halt so das ich so ein Wisch ausfüllen muss wo das drauf steht. Ich muss halt auch meinem Anwalt einen Wert nennen nachdem er dann verhandeln kann.

Danke dir !
 

joschko

Aktives Mitglied
Bremshebel (keine Löcher), Bremsen (Hutmutter) und Schalthebel (nicht parallel) sehen nach Triomphe und nicht nach Victory aus (haben einiges Flugrost, neuwertig?).
Kurbel (kein integrierter Abzieher) höchstwahrscheinlich auch Triomphe.
Sattelstütze ist nicht von Campagnolo, tippe auf SR Laprade.
Lenker von Campagnolo ist fraglich, vielleicht Cinelli?
Felgen könnten Magic MA2 sein, die Naben vermutlich Triomphe, wobei ich nicht weiß ob es einen Unterschied zu Victory, außer Schnellspanner, gibt.
Bilder am besten immer von der anderen Seite erstellen (Kurbelseite).

Zahlt die Versicherung eigentlich den Zeit- oder den Wiederbeschaffungs-, Marktwert?

Schau bei Ebay und bei -Kleinanzeigen in deiner Umgebung. Suche dir ein ähnlich beschaffenes mit möglichst hohen Preis aus und gebe es als Referenz an. Die Gegenseite wird möglicherweise das gleiche tun und eins mit möglichst niedrigen Preis gegenüberstellen.

Selbst wenn ein Gutachter ins Spiel kommt, kann man auch Victory angeben. Ist ziemlich schwer auseinander zu halten.
 

RobertMentrup

Neuer Benutzer
Bremshebel (keine Löcher), Bremsen (Hutmutter) und Schalthebel (nicht parallel) sehen nach Triomphe und nicht nach Victory aus (haben einiges Flugrost, neuwertig?).
Kurbel (kein integrierter Abzieher) höchstwahrscheinlich auch Triomphe.
Sattelstütze ist nicht von Campagnolo, tippe auf SR Laprade.
Lenker von Campagnolo ist fraglich, vielleicht Cinelli?
Felgen könnten Magic MA2 sein, die Naben vermutlich Triomphe, wobei ich nicht weiß ob es einen Unterschied zu Victory, außer Schnellspanner, gibt.
Bilder am besten immer von der anderen Seite erstellen (Kurbelseite).

Zahlt die Versicherung eigentlich den Zeit- oder den Wiederbeschaffungs-, Marktwert?

Schau bei Ebay und bei -Kleinanzeigen in deiner Umgebung. Suche dir ein ähnlich beschaffenes mit möglichst hohen Preis aus und gebe es als Referenz an. Die Gegenseite wird möglicherweise das gleiche tun und eins mit möglichst niedrigen Preis gegenüberstellen.

Selbst wenn ein Gutachter ins Spiel kommt, kann man auch Victory angeben. Ist ziemlich schwer auseinander zu halten.
Danke für deine hilfreiche Antwort.
Das hört sich nach geballter Kompetenz an :)
Jetzt weiß ich immerhin Bescheid was ungefähr dran ist... werde trotzdem aber nochmal verstärkt nach weiteren Zeichen suchen.
Lenker ist mit Campagnolo schriftzug eingraviert,deshalb war ich mir so sicher.
Es geht natürlich um den Wiederbeschaffungswert joschko ;)Danke für deine Tipps
schönen abend euch noch !

Robert
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Ja danke für die Info....leider schon.
ich hatte nicht vor das Rennrad zu verkaufen, sondern muss den Wert der Versicherung
von demjenigen geben, der mich mitgenommen hat.
Ich bin letztens von nem Auto abgeräumt worden und brauchte auch ne Werteinschätzung meines Rades. Ich hab dann nen Fahradsachverständigen gefunden der mein Rad in Einzelheiten fotografiert, alle Teile aufgelistet und den Wiederbeschaffungswert beziffert hat. Eine Wertermittlung eines Laien wird die Versicherung kaum akzeptieren. Den Sachverständigen muss die gegnerische Versicherung zahlen. Ich könnte Dir per PN meinen Sachverständigen nennen. Das hilft Dir aber nur wenn Du im Großraum Köln-Aachen-Düsseldorf lebst.

Edit. Ausserdem solltest Du nen Anwalt haben. Mein Sachverständiger hat das Gutachten meinem Anwalt zugeschickt. Ohne Anwalt hätte ich in Vorkasse gehen müssen. Und das ist nicht gerade wenig.
 

noballern

MItglied
da die Versicherung zahlen muss so hoch wie Möglich ich würde mit 4500€ in die Verhandlungen rein gehen. Es geht bei einem Rennrad ja nie um den reinen Materialwert sondern um die emotionale Bindung zu dem Rad! Alle die hier aktiv schreiben fahren jede Woche 20 bis 30 Stunden Rad mit deutlich mehr als 10K Jahres Kilometer da baut man eine starke emotionale Bindung zu seinem Rad auf und das ist ja sogar unbezahlbar. Also zu meiner Summe ruhig noch paar Tausend Obendrauf.
 

Live4EverOrDieTryin

Aktives Mitglied
Ups, hatte doch glatt überlesen, dass der Wert vor der Kaltverformung gefragt war - dann ist meiner erster Kommentar etwas infantil - sorry dafür.

Die hinteren Ausfaller (mit den Ösen) erinnern doch recht stark an Peugeot. Hier mal n ähnlicher Hobel in der Bucht für ca. 400€:


Ich würde bei der Versicherung mit 500€ anklingeln. Wenn denen das auch fair genug erscheint, werden die sich den Gutacher auch sparen, da es für sie die kostengünstigste Variante ist. Bei den genannten 900,- würde ich mal vermuten (und hoffen, da ich auch ein Versicherungsnehmer bin), dass die sehrwohl einen Gutachter einschalten wollen.

LG
Live4Ever
 

Phonosophie

Aktives Mitglied

RobertMentrup

Neuer Benutzer
Hallo erstmal und danke auch für deine Antwort !
Ich habe mich jetzt nochmal schlau gemacht und habe einen Wert von 850,- ausgerechnet.
Wobei ich für den Rahmen, den ich immernoch nicht beziffern kann mit 200,- gerechnet habe.
Mhm schwierig... ich meine ja klar spielt der emotionale Wert auch eine Rolle aber meiner Meining nach ist das deutlich zu viel, oder nicht ??
Ich werde meinen Anwalt einen Wert von 900,- angeben und dann mal abwarten was ich dann bekomme.

Lg Robert
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Hallo erstmal und danke auch für deine Antwort !
Ich habe mich jetzt nochmal schlau gemacht und habe einen Wert von 850,- ausgerechnet.
Wobei ich für den Rahmen, den ich immernoch nicht beziffern kann mit 200,- gerechnet habe.
Mhm schwierig... ich meine ja klar spielt der emotionale Wert auch eine Rolle aber meiner Meining nach ist das etwas zu viel, oder nicht ??
Ich werde meinen Anwalt einen Wert von 900,- angeben und dann mal abwarten was ich dann bekomme.

Lg Robert
Die Versicherung wird Dich mit 150 Euro abspeisen wollen. Wetten?
 

RobertMentrup

Neuer Benutzer
Ups, hatte doch glatt überlesen, dass der Wert vor der Kaltverformung gefragt war - dann ist meiner erster Kommentar etwas infantil - sorry dafür.

Die hinteren Ausfaller (mit den Ösen) erinnern doch recht stark an Peugeot. Hier mal n ähnlicher Hobel in der Bucht für ca. 400€:


Ich würde bei der Versicherung mit 500€ anklingeln. Wenn denen das auch fair genug erscheint, werden die sich den Gutacher auch sparen, da es für sie die kostengünstigste Variante ist. Bei den genannten 900,- würde ich mal vermuten (und hoffen, da ich auch ein Versicherungsnehmer bin), dass die sehrwohl einen Gutachter einschalten wollen.

LG
Live4Ever
Danke auch für deine Antwort Live4Ever,

Der Rahmen den du vorgeschlagen hast passt glaube ich schon ziemlich gut in die Richtung.
Mit den 500,- anklingen ist denke ich zu wenig, denn wenn man nur die Teile ohne Rahmen heutzutage nochmal kauft ist man bei 650,- ungefähr.
Klar wird die gegnerische Versicherung so weit wie möglich zu verrringern, hoffe ich bekomme min. die 500,- raus.

Lg Robert
 

Rocky Mountain

Arm Lancestrong
Wie zum Teufel kommst du auf €280,- für eine victory Schaltung???? Schaltwerk maximal 40, umwerfer 15, Schalthebel 20€, sind insgesamt 75,-€. Ein übergepinselter Peugeot Rahmen €30,- eine Allerwelts tange Gabel €30,- Innenlager victory 50,-€ ??? Never. Max €25,- und der Rest ist auch zu hoch angesetzt. Solche zusammengebastelten Hobel werden komplett zwischen €200,- bis max. 350,- gehandelt und auch nur weil da ein paar Campagnolo Sachen dran sind.
 
Oben