• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welches Triathlon-Rennrad ist das?

jo67

MItglied
Hallo,
ich habe einen Rennrad Rahmen mit einigen Teilen (LRS, Schaltung, Kurbel etc) daran bekommen.
Es hat 26 " Zoll Felgen und ist aus Alu. Daher meine Vermutung, das es sich um ein Triathlon Rennrad handeln könnte? Leider hat der Vorbesitzer das Rennrad auch mal sehr ungeschickt weiss angemalt .
Es hat eine Shimano 600 Schaltung/Tretlagerund 105er Bremsen (abgebaut). Um welches Rennrad bzw. um welchen Rahmen könnte es sich dabei handeln?
Das einzige Merkmal am Rahmen, das ich finden konnte was auf einen Hersteller hinweist ist auf dem letzten Bild.
Ich kann darauf leider nichts erkennen und hoffe hier weiss jemand etwas genaueres darüber?


Ich bedanke mich für jede Hilfe die ich bekommen kann.
Mit besten Grüßen,
Jo

00.jpg
00.jpg
01.jpg
02.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

bigsize

Heavy Metal User
Sieht aus, als wenn mal jemand daraus ein Geisterfahrrad gemacht hat...

Etwas wertvolles kann man auf Deinen Bildern nicht erkennen, und der Spacer im Steuersatz gibt auch keinen Hinweis auf den Rahmen.
 

Thomthom

Kugelblitz
Oria Alurohrsatz
Delgado?
Principia?
Edit:
Wheeler?
Shogun?
Jantzen?
Olmo?
Stevens?
Roselli?
Wo steht die Rahmennummer?
 
Zuletzt bearbeitet:

jo67

MItglied
+1

Mal googen: oria tubing bildersuche - mit ein bisschen fantasie kann das sogar hinkommen.
Das hatte ich natürlich schon versucht, bin aber leider keinen Schritt weitergekommen.
Was mich wundert ist auch, es ist ein 26" Zoll Rahmen. Und ORIA Ausfall-Enden habe ich bisher
nicht gefunden, nur Rahmen bzw. Rohre (Mannesmann).

Aber danke für deinen Hinweis,
Jo
 

jo67

MItglied
Oria Alurohrsatz
Delgado?
Principia?
Edit:
Wheeler?
Shogun?
Jantzen?
Olmo?
Roselli?
Wo steht die Rahmennummer?
Ich habe bisher keine Rahmennummer finden können, wahrscheinlich "versteckt" die sich noch unter viel weisser Farbe.;)
Ich schaue aber nochmal genauer nach.

Danke für deinen Hinweis,
Jo
 
Kopfkratz....Sorry,verstehe ich nicht?
unter dem lackkleid befindet sich eine seriennummer, mutmaßlich. könnte ja sein. dann müsstest du mit der flex gut umgehen können und selbst dann wäre das schwierig genug, die seriennummer beim abschleifen der lackschicht nicht subito mit weg zu scheifen...

guck mal nach principia-rahmen. hatte ich zuerst auch gedacht, aber die rohre sind bei denn richtung sattelstütze anders angeordnet.

worum gehts dir denn eigentlich? großes geld steckt da keins mehr drin, dafür ist der einfach zu sehr versaut. vielleicht kennst du ja jemanden, der dir das teil fachgerecht sandstrahlt und dann eine pulverschicht drauftut. ganz billig ist das nämlich auch nicht, aber grundsolide.
 

jo67

MItglied
unter dem lackkleid befindet sich eine seriennummer, mutmaßlich. könnte ja sein. dann müsstest du mit der flex gut umgehen können und selbst dann wäre das schwierig genug, die seriennummer beim abschleifen der lackschicht nicht subito mit weg zu scheifen...

guck mal nach principia-rahmen. hatte ich zuerst auch gedacht, aber die rohre sind bei denn richtung sattelstütze anders angeordnet.

worum gehts dir denn eigentlich? großes geld steckt da keins mehr drin, dafür ist der einfach zu sehr versaut. vielleicht kennst du ja jemanden, der dir das teil fachgerecht sandstrahlt und dann eine pulverschicht drauftut. ganz billig ist das nämlich auch nicht, aber grundsolide.
Hallo,
danke für deine Info.
Ich will das Teil nicht meistbietend verkaufen.
Ich würde gerne wissen, um was für einen Rahmen/Hersteller es sich dabei handelt.
weil ich auch schon überlegte, ihn sandstrahlen und pulvern zu lassen. Dann aber auch die richtigen Decals draufmachen.
Ich wohne noch nicht lange hier in Offenbach (bei Frankfurt/Main) und kenne leider erst wenige Leute, besonders wenige die Sandstrahlen :-(

Das Rad war eventuell als Stadtrad für meine Freundin gedacht, weil es ja "nur" ein 26"er ist. Also für 26" Reifen meine ich.;-)
Vorhin hat mir ein Bekannter gesagt, das es vielleicht ein Kinder/Jugendrennrad ist/war.
Darauf bin ich noch nicht gekommen. Könnte auch sein,oder?

Wie auch immer, ich werde mal an den genannten Stellen den Lack wegmachen (nein, natürlich nicht mit der Flex) sondern wie ich weiter oben schon beschrieben hatte mit in Nitro eingewickelte Tücher darumwickeln, dann in Klarsichtfolie und 20 Minuten einweichen lassen, dann geht der weisse Lack leidlich ab, leider wird der gelbe Originallack dabei stumpf, (und dann danach wieder Klarlack).

Ich werde es demnächst komplett zerlegen und dann weitersehen.

Jedenfalls danke für deine (euere) Hilfe.
 
Alles gut, in gewisser Weise haben wir doch alle so unsere Absichten... War eigentlich auch nur interessehalber nachgefragt.

Ich würde gerne wissen, um was für einen Rahmen/Hersteller es sich dabei handelt.
weil ich auch schon überlegte, ihn sandstrahlen und pulvern zu lassen. Dann aber auch die richtigen Decals draufmachen.
Klar, kann man sowas als Original überarbeiten - bloß vielleicht ist das einfach nur so ein NoName-Teil. Dann lohnt sich das eh nicht. Aber grundsätzlich ist ein 26" in Renngeo in diesen Tagen schon praktisch. Good to have, sinngemäß. Viel Erfolg!

Man kann den Stempel am Ausfallende eben nicht so gut erkennen, das würde schon weiterhelfen. Und ich glaube nicht, dass es ein Principia ist. Die haben die Rohre bisher nie so angeordnet gehabt.
 

Thomthom

Kugelblitz
Ich habe etwas ähnliches als Augusta Hausmarke gesehen.
Mit Stahlgabel in 26" stellt mir aus der Erinnerung heraus nichts mehr ein. ..
Edit. Es sieht sehr nach Triathlon Geometrie aus:
Steiler Sitzrohrwinkel, langes Oberrohr,welches effektiv noch länger wird, wenn der Sattel auf eine normale Rennradpostion eingestellt wird.
Ein gutes universelles Rennradgefuehl wird sich da noch einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben