• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

antoncharly1962

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2008
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Gerade hab ich mir den Thread über die sündhaft teuren Assos-Hosen zu Gemüte geführt. Die Hoffnung, Gründe die für oder gegen den Kauf dieser
Hosen sprechen, wurde jedenfalls enttäuscht.
Ich selber hab ein Luxuspopöchen und suche deshalb eine Hose, mit der man auch nach 5-6 Std. noch Spass am Radeln hat.
Deshalb meine Frage an diejenigen die Radlerhosen von verschiedenen Marken tragen:
Welche Radlerhosen habt ihr ?
Welche Radlerhose habt ihr am liebsten...und warum ?

DANKE !!!
 
G

Gelber Triathlet

AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Eindeutig diese hier...hat mir sozusagen meinen Hintern gerettet und wird immer noch getragen..."Specialized einfach geil, für mein Hinterteil" :D

 

ananzi

Neuer Benutzer
Registriert
25 November 2007
Beiträge
583
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Ich habe schon recht viele probiert, Castelli zwickte, Assos ist mir zu dick im Material, Gore ist ok (aber da passen mir die Schnitte insgesamt nicht), am allerbesten komme ich mit den Adidas Adistar Hosen klar. Die Response gehen vom Polster her garnicht, da die das gleiche "Problem" wie die Assos haben, das Polster ist in der Schniedel-Gegend so stark hochgezogen, dass ich damit Probleme bekomme. Die Response Polster von Adidas sind vollkommen anders als die Adistar Polster. Die sind hart und genauso wie ein Sattel geformt, da reibt nix und ich fahre mit denen bzw. bin im letzten Sommer eine MTB Tour über 1 Woche gefahren, täglich 120km - kaum Pausen und bin damit wunderbar ohne jede Creme und Co. klargekommen. Habe einen recht billigen Sattel.
 

Krisch

Neuer Benutzer
Registriert
23 Oktober 2008
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

schon wieder das Thema.......Langsam kann ich den Namen Assos nicht mehr lesen mhhh :)

teste es selbst, anders findest du es sowie so nicht raus.

Ich hab ne Gonso und ne Northwave. Habe mit beiden kein Problem, auch bei sehr langen Touren.

Aber da du ja ein "Luxuspopöchen" also Assos. :)
 

chill^out

MItglied
Registriert
5 Mai 2007
Beiträge
418
Punkte Reaktionen
4
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Jeder A**** ist anders... Ich komme z.B. mit der sonst als Überhose bewerteten Sugoi RS Flex Bib nicht so gut zurecht. Meine Lieblingshose ist die Pearl Izumi Slice Ultrasensor Bib Short. Ist preislich mit um die 90 € auch noch in Ordnung :)wink2: an Assos)
 

mohlinsk

Neuer Benutzer
Registriert
28 Oktober 2008
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Assos steht im Ruf uuuunheimlich teuer zu sein. Dass das nicht so ist, sollte klar sein. Von Sugoi, PearlIzumi gibts Hosen die sind ähnlich teuer, Castelli und sogar Adidas haben kurze Bibs für fast 200 Euro im Programm (Sogar Adidas!) - somit kannst du beruhigt Assos kaufen - die teuerste kurze bib dürfte genausoviel kosten wie das HighEnd Modell von Adidas, wurde hier schonmal erwähnt, wieso also teuer rantasten, kannste gleich das Beste was es auf dem Markt gibt nehmen: Assos! Und dann nicht die billigen Produkte von denen, die richtig guten Polster schwimmen in der Oberliga.
 
D

Die große Schlucht

AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Hallo zusammen,

Gerade hab ich mir den Thread über die sündhaft teuren Assos-Hosen zu Gemüte geführt. Die Hoffnung, Gründe die für oder gegen den Kauf dieser
Hosen sprechen, wurde jedenfalls enttäuscht.
Ich selber hab ein Luxuspopöchen und suche deshalb eine Hose, mit der man auch nach 5-6 Std. noch Spass am Radeln hat.
Deshalb meine Frage an diejenigen die Radlerhosen von verschiedenen Marken tragen:
Welche Radlerhosen habt ihr ?
Welche Radlerhose habt ihr am liebsten...und warum ?

DANKE !!!

Über Dich
ich komm mit den meisten leuten sehr gut zurecht.


Nicht mehr lange wirst Du mit allen Leuten gut zurecht kommen:D
 

Krisch

Neuer Benutzer
Registriert
23 Oktober 2008
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Aber da kauf ich doch lieber das High End Modell von adidas, als das billigste von Assos. Oder hab ich jetzt was falsch verstanden.

Ich weis jedenfalls nicht, warum ich eine Assos kaufen sollte, wenn man mit einer halb so teuren Hose 1a zufrieden ist.

Ich sollte mir vielleicht einfach mal eine Assos kaufen, da versteh ich es vielleicht auch.
 

mohlinsk

Neuer Benutzer
Registriert
28 Oktober 2008
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Aber da kauf ich doch lieber das High End Modell von adidas, als das billigste von Assos. Oder hab ich jetzt was falsch verstanden.

Ich weis jedenfalls nicht, warum ich eine Assos kaufen sollte, wenn man mit einer halb so teuren Hose 1a zufrieden ist.

Ich sollte mir vielleicht einfach mal eine Assos kaufen, da versteh ich es vielleicht auch.

Prinzipiell hast du Recht, aber wieso nicht das HighEnd Modell von Assos kaufen?

Man fühlt sich damit einfach besser - glaub mir, das wird dir jeder bestätigen, der es mal gefahren ist. Irgendwann willst du einfach keinerlei Kompromisse mehr eingehen.
 

Krisch

Neuer Benutzer
Registriert
23 Oktober 2008
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Aber das billigste ist ja dann nicht das High End :) . Oder gibts es nur die für 180?
 

veloce

Pirata
Registriert
13 November 2007
Beiträge
738
Punkte Reaktionen
4
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Ich fahre ausschließlich Sugoi RS Flex Bib .. Jahreskm 2008 12 t diverse Marathons und Brevets inkl Ötzi.
.
Im Übrigen is eine Radhose ein elementares Werkzeug zum Strecken fahren und da hilft ewiges sabbeln über Preise wenig.
Es könnte durchaus seine Bewandnis mit dem Preisunterschied haben .
 

mohlinsk

Neuer Benutzer
Registriert
28 Oktober 2008
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Aber das billigste ist ja dann nicht das High End :) . Oder gibts es nur die für 180?

Ich will mich jetzt hier nicht als Oberlehrer aufspielen, aber:

Die Adidas AdiStar Flow Bib Short kostete je nach Quelle damals 180 bis 150 Euro. Mittlerweile ist die runtergesetzt.

Die Assos kostet 185 Euro - wieso also nicht die Assos kaufen.
 

zoch

Neuer Benutzer
Registriert
28 Dezember 2007
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Aber das billigste ist ja dann nicht das High End :) . Oder gibts es nur die für 180?

Die High End Adidas kostet(e) 180 Euro damals - die Assos (die ja bekanntlich im Preis nicht sinkt kostet auch heute noch 235 Euro um den Dreh - das drückt Qualität aus und zeigt, was man kaufen sollte.

Die Adidas Adistar Hosen, nahezu die gleichen wie die Flow nur nicht ganz so elastisch bekommt man im Ausverkauf runtergesetzt auf 40 Euro.

D.h. wir vergleichen nun eine 40 Euro Adidas Adistar Hose mit einer 235 Assos, das ist wie ein VW Golf und ein Ferrari.
 

Krisch

Neuer Benutzer
Registriert
23 Oktober 2008
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
AW: Weches ist die beste Radlerhose für den Sommer ??

Ich will mich jetzt hier nicht als Oberlehrer aufspielen, aber:

Die Adidas AdiStar Flow Bib Short kostete je nach Quelle damals 180 bis 150 Euro. Mittlerweile ist die runtergesetzt.

Die Assos kostet 185 Euro - wieso also nicht die Assos kaufen.

Ja ist schon richtig, da ich ja mal annehme, das alle Assos Hosen auch HighEnd Produkte sind.

Aber siehste die Adidas ist jetzt günstiger und auch HighEnd, also warum nicht die Adidas Hose kaufen :)

Ne also wird eh ne ewige Diskussion, wie immer, soll jeder das kaufen und anziehen was er möchte und womit er am besten zurecht kommt.


ohh 235 € ... ist das jetzt HighHighEnd..... :dope:
 
Oben