• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welche Uhr tragt ihr BEIM Radfahren

JonasLiszt

Kellerschreck..
Da ich keine Zeiten stoppe und mich eher entspannt bisher bewege, ist auch die Uhr meines Großvaters im Einsatz. Eine Onda mit schwarzem Ziffernblatt aus dem Jahr 1937, die er bis zu seinem Tod getragen hat. Sie hält immer noch anderthalb Tage durch bis zum nächsten Aufziehen, und ist für mich von einfacher Schlichtheit und Eleganz. Bei Nacht scheinen die Zeiger sogar!

864E7E82-455E-49F0-867A-186CE944CFDB.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

col-de-qual

Aktives Mitglied
eigentlich " uhrlos" , wie jeden Tag hier .....Handy aber dabei.

traser2.JPG


traser hat trigalight, Datum, verschraubte Krone und ist "200m" dicht. Bin sehr zufrieden! Sie ist halt nicht "vintage"- meine mechanischen sind mir zu wertvoll
 

JonasLiszt

Kellerschreck..
Echt geil die Swatches. So eine brauch ich am 80er Jahre Koga noch für den stilsicheren Auftritt. An Telefonkarten kann ich mich noch gut erinnern. Am schönsten war die mit 50DM, die im Telefon vergessen wurde, als ich im Einkaufszentrum telefonieren musste:D
Die Telefonhäuschen waren in meiner Zeit (89) schon am aussterben, vllt dachte man deshalb, dass die Telefonkarten wie Briefmarken mal etwas Wert sind!

Was ich mich schon immer gefragt habe, sind solche 2-3cm dicken Uhren nicht unheimlich schwer und lästig zu tragen? (Ästhetisch ist es ja eh subjektiv zu betrachten) Ich kann da rein von der Funktion und den Eigenschaften wenig abgewinnen!
 

Winston98

Ächtet die Dackelschneider...!!!
Ein Bekannter trägt sie auch jeden Tag, seit über 30 Jahren - tolle Qualität!


gefällt mir und MUTIG :daumen::)
Echt jetzt?
Die Edelstahl-Ausführungen strahlen doch Understatement aus.
Mein Favorit -> Daytona - ich stehe auf Chronographen!
Da ich sie mir bisher (noch) nicht leisten kann, trage ich auch keine Uhr!
 

Dragon

Aktives Mitglied
Ein Bekannter trägt sie auch jeden Tag, seit über 30 Jahren - tolle Qualität!




Echt jetzt?
Die Edelstahl-Ausführungen strahlen doch Understatement aus.
Mein Favorit -> Daytona - ich stehe auf Chronographen!
Da ich sie mir bisher (noch) nicht leisten kann, trage ich auch keine Uhr!
Eine von den beiden, wobei ich den GMT normalerweise trage. Allerdings fühlt sich der in bestimmten Teilen von Bombay und anderswo schon komisch an. Ich war dann froh mit Hand und Uhr wieder zurück zu kommen.

17330568-E3C9-4263-AFFE-9FD6671AECC2.jpeg
6ED6D3B7-077D-4B49-BD49-1623E0C865A9.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

col-de-qual

Aktives Mitglied
Ein Bekannter trägt sie auch jeden Tag, seit über 30 Jahren - tolle Qualität!




Echt jetzt?
Die Edelstahl-Ausführungen strahlen doch Understatement aus.
Mein Favorit -> Daytona - ich stehe auf Chronographen!
Da ich sie mir bisher (noch) nicht leisten kann, trage ich auch keine Uhr!
Mit mutig meine ich: a) gib Uhr sonst mach isch disch Messer und b) wenn man(n) / sie fällt ist gleich Achterbahn und Gang zum Konzessionär angesagt
 
Oben