• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welche Pedale?...genervt von Look

heretic

Aktives Mitglied
Registriert
20 Juni 2010
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
26
Hallo,

seit nun ca. 5 Jahren bin ich mit Look (Keo Classic) unterwegs. Die Platten habe ich aufgrund der schnellen Abnutzung reichlich oft ersetzen dürfen, was für mich aber nicht so das große Problem darstellt.

Was mich aber aktuell und zunehmend nervt ist, dass die Platten schwer in die Pedale einklicken (links)...

es soll was Neues her.

Daher meine Frage an Euch: welches Pedalsystem würdet Ihr mir empfehlen, wenn es vor Allem darum geht schnell und problemlos einklicken zu können?

P.S.: ich habe die Suche bemüht, sind aber nur alte Beiträge zu finden gewesen...
 

whitewater

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juli 2008
Beiträge
12.408
Punkte Reaktionen
3.086
Eigentlich wäre mein Tipp bzgl. sauberem, leichten Einstieg Keo (solange es einseitig sein darf). Ist SPD diesbezüglich deutlich überlegen.
Also wäre mein Tipp eher mal ordentlich saubermachen, auf Verschleiss am Pedal prüfen, evtl. schmieren, neu einstellen.
Vielleicht sind die alten auch fertig, kann nach 5 Jahren, je nach Nutzung ja auch sein.

Den Plattenverschleiss kann ich hingegen bestätigen. Nix für Leute, die durch die Stadt mit 15 Ampeln an die Trainingsstrecke müsssen. Da wäre SPD weit vorn, aber das ist ja nicht Dein Problem.
Weit vorn wäre SPD auch, wenns dreckig wird, aber auch das interessiert ja nicht.
 

heretic

Aktives Mitglied
Registriert
20 Juni 2010
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
26
ich danke Euch für die Hilfe...

@Claw: nach einigem Suchen bin ich auch auf Speedplay gekommen, die X5 oder X2 wären da meine Favs. Dumm wäre nur, dass ich meine Shimano-Schuhe dann vermutlich nicht weiter verwenden könnte, da diese nur 3-Loch-Bohrungen haben.

@whitewater: Meine Looks sind vermutlich wirklich einfach nur verschlissen. Sauber sind sie, habe erst einen ganz neuen Satz Platten verbaut, dabei alles gereinigt. Du hast auch recht, dass es nach 5 Jahren durchaus sein kann, dass sie einfach hin sind...

SPD möchte ich nicht.

Ich denke, ich werde den Speedplay eine Chance geben. Ich überlege nur noch ob die X2 oder X5. Da es die X5 scheinbar nur in blau gibt (was farblich blöd aussieht an meinem bike), wäre die X2 wohl die sinnvollere Entscheidung, zumal diese auch etwas leichter sind (gewaltige 22g)...

Hat jemand ein paar pro/contra zu den Speedplay oder noch andere Vorschläge?
 

heretic

Aktives Mitglied
Registriert
20 Juni 2010
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
26
die SPD sind mir zu nah an den Look (war es nicht so, dass die SPD-Pedale ihren Ursprung bei Look hatten?). Daher habe ich diese mal ausen vor gelassen.
 
O

Opifex

ich danke Euch für die Hilfe...

@Claw: nach einigem Suchen bin ich auch auf Speedplay gekommen, die X5 oder X2 wären da meine Favs. Dumm wäre nur, dass ich meine Shimano-Schuhe dann vermutlich nicht weiter verwenden könnte, da diese nur 3-Loch-Bohrungen haben.

@whitewater: Meine Looks sind vermutlich wirklich einfach nur verschlissen. Sauber sind sie, habe erst einen ganz neuen Satz Platten verbaut, dabei alles gereinigt. Du hast auch recht, dass es nach 5 Jahren durchaus sein kann, dass sie einfach hin sind...

SPD möchte ich nicht.

Ich denke, ich werde den Speedplay eine Chance geben. Ich überlege nur noch ob die X2 oder X5. Da es die X5 scheinbar nur in blau gibt (was farblich blöd aussieht an meinem bike), wäre die X2 wohl die sinnvollere Entscheidung, zumal diese auch etwas leichter sind (gewaltige 22g)...

Hat jemand ein paar pro/contra zu den Speedplay oder noch andere Vorschläge?

Also ich fahr seit kurzen die Speedplay Zero, und meine alten Schuhe, alle mit Drei-Loch-Bohrung. Ist doch ein entsprechender Adapter bei! Pass aber auf und halt dich rigoros ans Anzugsmoment der Platten 2,5NM. Sonst kommst schlecht bis gar nicht rein, weil sich die Platte verziehen kann!
Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit den Pedalen.
 

Heshthot

höhenmetersüchtig
Registriert
1 Dezember 2013
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
1.516

whitewater

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juli 2008
Beiträge
12.408
Punkte Reaktionen
3.086
Dann muss ich darauf hinweisen, daß meine Bemerkungen oben auf SPD, nicht auf SPD-SL gemünzt waren ;)
SPD ist klasse für den Crosser und Tourer, für den Renner wäre es von Keo ein Rückschritt.
Was die Speedplay taugen kann ich nicht sagen.
 

Claw

Aktives Mitglied
Registriert
6 Juli 2014
Beiträge
3.579
Punkte Reaktionen
7.213
Wie oben schon erwähnt wurde, geht Speedplay mit jedem 3-Punkt Schuh. Ich fahre die Zeros nun auf allen meinen Rädern. Vorher bin ich SPD gefahren (kein SL). Grund für den Wechsel war aber nicht der Mechanismus, sondern die Bewegunsfreiheit, die ich bei den Zeros echt liebe. Seither habe ich keinerlei Knieprobleme mehr.
 

heretic

Aktives Mitglied
Registriert
20 Juni 2010
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
26
sehr gut...ich denke, es werden dann die Speedplay X2 werden. Mit den Schuhen ist super - werde ich dann sehen ob es passt (wenn Adapter dabei sind, dann ist ja davon auszugehen)...

Ich danke Euch vielmals für die hilfreichen Kommentare :daumen::bier:
 

Tichy

Kranfahrer
Registriert
2 Juni 2015
Beiträge
8.700
Punkte Reaktionen
7.498
Habe auch noch 0,02€ dazuzugeben - habe Time RXS First benutzt die ich vom Preis / Leistungsverhältnis her sehr gut einstufe (auch wenn es früher wohl mal Probleme mit der Pedalstabilität gab), dann mal Speedplay Zero. Die waren leider gar nichts für mich, irgendwie ist da der komplizierte Teil der Mechanik an die Schuhe gewandert und die widerstandslose Bewegungsfreiheit brauchte ich gar nicht. Habe die Speedplay als o gleich wieder abgestoßen und bleibe bei den Time RXS.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Registriert
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte Reaktionen
2.652
TIME RXS ist für mich auch heute noch das Mass aller Dinge! Die unsäglichen Look haben auch verhindert, dass ich mir ein PM Pedalsystem zugelegt habe. Was die Haltbarkeit angeht sind die Cleats natürlich Top, auf deine Erfahrungen mit den FIRST bin ich aber auch gespannt. Mir ist vor Jahren an den Plastepedalen 2x eine Ecke des vorderen Fängers abgebrochen (wurde durch TIME auf Kulanz ersetzt). Bei den Carbon Pedalen ist das nach vielen zig TKm noch nicht passiert. Vielleicht hat sich in den 6 Jahren die Qualität endscheidend verbessert!?
 

Kettenschoner

Bananenhasser
Registriert
3 März 2006
Beiträge
2.284
Punkte Reaktionen
595
sehr gut...ich denke, es werden dann die Speedplay X2 werden.
Es gibt kein Pedal, wo nicht jemand drauf schwört und ein anderer damit Probleme hatte...

Was mich aber aktuell und zunehmend nervt ist, dass die Platten schwer in die Pedale einklicken (links)...
Ich würde da erst mal genauer hinsehen. Da muss doch irgend ein Grat oder eine Abnützung zu erkennen sein, die dafür verantwortlich ist. Wer weiss, vielleicht reicht dann sogar ein kurzer Einsatz der Feile.

PS:
Ich schwöre auf SPD-SL ;) (und finde SPD Kacke)
 

Claw

Aktives Mitglied
Registriert
6 Juli 2014
Beiträge
3.579
Punkte Reaktionen
7.213
Ich habe nach dem Artikel mal meine Pedalkanten angeschaut. Da ist keine auch nur ein bisschen verschlissen (älteste 10.000 km). OK, kann noch kommen, aber wenn die nach zig km dann verschlissen sind, dann tausche ich sie halt aus. Die Pedalkörper gibt es ja sogar einzeln.
 

shbtown

Aktives Mitglied
Registriert
1 März 2008
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
47
Ich empfehle dir Dura Ace 9000 SPD-SL oder Ultegra 6800 SPD-SL. Fahre beide Pedalsysteme an meinen Rennrädern mit Shimano Ausstattung.

Darüber hinaus fahre ich auch noch Time RXS Carbon an meinem Rennrad mit Campagnolo Ausstattung. Time RXS Carbon ist auch zu empfehlen.

Ein- und Ausstieg ist bei Time und Shimano sehr gut und beide Systeme/Marken knarzen nicht - auch wenn die Pedalplatten schon mehrere tausend Kilometer von mir gefahren wurden. Haltbarkeit der Pedalplatten ist sehr gut, wobei ich denke das Time RXS einen kleinen Vorteil hat - da klickt man mit einem Messingkeil in die eigentliche Pedalhaltefeder ein.
 
Oben