• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welche Laufräder bis 1000€, habe Ideen...

VitaminC

Neuer Benutzer
Hallo in die Gruppe,
ich habe mir gerade das Specialized Tarmac Comp Disc bestellt und würde es gerne noch etwas mit einem Laufradsatz aufwerten wollen. Mein Budget sind ca. 1000 € und ich liebäugele mit Carbon, wobei in meinem Budget kaum was geht und direkte China-Produkte will ich eigentlich nicht.

Was haltet Ihr von den?

ZIPP 302 (https://www.bike-discount.de/de/kaufen/zipp-302-disc-carbon-clincher-laufradsatz-sram-shimano-737381)

Meine Alternativen wären:

Mavic Ksyrium Pro (https://www.bike-components.de/de/Mavic/Ksyrium-Pro-UST-WTS-Disc-Center-Lock-Laufradsatz-Modell-2018-p59827/) oder auch

Tune DT RR511DB (https://superlight-bikeparts.de/Laufradsatz-Tune-DT-RR511db-Aero-Laufradsatz-Tune-Aero-Raeder-Tune-King-Tune-Kong-Tune-Princess-Skyline-Straight-Tune-Prince-Straight-Road-wheelset-handbuild-wheels).

Die Mavics sind tubeless und das will ich eigentlich nicht... hmmm... was meint Ihr?
Bin sonst auch für andere Vorschläge im Budget offen.

Ich wiege 75 kg und fahre keine Rennen, eher längere Touren.
Vielen Dank für Eure Tipps!
Vita
 

VitaminC

Neuer Benutzer
Danke Roter!
Die SMCs sehen schon gut aus auf den Bildern, aber irgendwie habe ich gegen China-Felgen Vorurteile... preiswerter sind sie schon.
Wie sind die Erfahrungen mit China-Felgen in der Gruppe...?
LG, Vita
 

Roter

MItglied
Habe da inzwischen wenig Vorurteile, denn es ist davon auszugehen, dass auch die namhaften Laufräder aus Carbon entweder aus China oder Taiwan kommen. Auch unsere Tarmac-Rahmen kommen von dort!;)
 

Enno112

MItglied
Schau mal in meiner Galerie, da siehst du die SMCs mal am Rad.
Ich kann nur gutes berichten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Roter

MItglied
Mit welchen Naben hast du sie aufbauen lassen?

Gerade in deiner Galerie gefunden....DT-Swiss 240.

Meine kommen in dieser Woche und ergänzen meine Roval C38. Bin schon gespannt!
 

FreeriderMuc

Aktives Mitglied
Ich habe seit zwei Wochen die Zipp 302. Allerdings als Felgenbremsvariante. Bin bisher sehr zufrieden! Bremsleistung mit den Black Prince belägen ist bisher besser als vorher. Schön fand ich auch, wie leicht die Reifen zu montieren sind, denn das war ohne Reifenheber möglich, das konnte ich bisher bei keiner meine Alu-LR.

Design eh top. Aber klar, besonders leicht sind sie nicht. Trotzdem noch Gewicht zu den Fulcrum 7 gespart. :)
 

VitaminC

Neuer Benutzer
Erst einmal Glückwunsch zur Wahl eines Tarmacs!:daumen:

Vielleicht eine Alternative zu deiner bisherigen Auswahl: https://www.slowbuild.eu/disk-gravel-cx-disk/smc45i21-1430-hook-1/#cc-m-product-13746270827. Mit den 240ern von DT-Swiss ein solider Laufradsatz.
Ich habe mir die von slowbuild jetzt mal angeschaut und finde sie in der Tat ganz schön. Wie ist denn das mit der Breite? Hätten die 19er einen Nachteil bei meinem Gewicht (ca. 75 kg)? Und vermutlich würde ich zum https://www.slowbuild.eu/disk-gravel-cx-disk/smc35i19-1330-hook/ tendieren. Sind die Newmen Naben tendenziell schlechter oder warum hast Du gezielt die DT vorgeschlagen? Danke :)
 

Roter

MItglied
Ich habe mir die von slowbuild jetzt mal angeschaut und finde sie in der Tat ganz schön. Wie ist denn das mit der Breite? Hätten die 19er einen Nachteil bei meinem Gewicht (ca. 75 kg)? Und vermutlich würde ich zum https://www.slowbuild.eu/disk-gravel-cx-disk/smc35i19-1330-hook/ tendieren. Sind die Newmen Naben tendenziell schlechter oder warum hast Du gezielt die DT vorgeschlagen? Danke :)
Laufräder sind heute angekommen. Verarbeitung und Optik ist tadellos und edel. Einen gravierenden Unterschied erkenne ich hier zu meinen Rovals für den ersten Moment nicht. Die DT-Swiss habe ich aus eigener Erfahrung mit den in den Rovals verbauten DT-Swiss Naben vorgeschlagen, zudem sind DT-Swiss Naben offenkundig als robust und zuverlässig bekannt. Überdies bevorzuge ich ein eher dezente und zurückgenommene Soundkulisse, die ich auch der DT-Swiss 240 bescheinigen kann. Innere und äußere Felgenbreite bewegt sich im Rahmen vergleichbarer Modelle (z.B. Royal CL 50), die ich alternativ in Erwägung gezogen habe.

Zu Naben von Newmen kann ich wenig sagen, da mir hierzu Erfahrungen fehlen. Sie sind einen Tick leichter als die DT-Swiss 240 (beziehe mich hier auf die von Slowbuild angebotenen Varianten) und etwas aufdringlicher in der Geräuschentwicklung.

Bei deinem Körpergewicht solltest du dir wenig Gedanken um die Felgenbreite machen, vielmehr hat die etwas schmalere Felge einen größeren Einfluss darauf, wie der von dir bevorzugte Reifen auf der Felge aufbaut und einen wahrscheinlich zu vernachlässigenden aerodynamischen Effekt.

Gruß,
Oliver
 

Enno112

MItglied
Welcher Typ Laufräder ist das genau an dem Canyon? Danke :)
Es sind die SMC 45i21 als Disk Variante mit DT Swiss 240S Naben und Conti GP 5000 Reifen.
Ich fahre diese "Oldschool" mit Schlauch, sind aber auch Tubless-Fähig.
Bei deinem Gewicht sollte es keine Probleme mit den 35i19 geben. Ich fahre die 45 Höhe nur aus rein optischen Gründen weil es mir besser gefällt!
Aber hier mal mein Tip: ruf einfach mal bei Stefan von Slowbuild an oder schreib ihn eine Mail.
Kurze und kompetente Antwortzeit, lohnt sich ...:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Roter

MItglied
Kann dir nur zur Auswahl gratulieren! Toller Laufradsatz....Habe die breitere Version der SMC 45 (mit DT-Swiss 240) gestern erstmals gefahren und bin restlos begeistert. Welche Nabe hast du gewählt?
 

VitaminC

Neuer Benutzer
Achso, mit den DT SWISS 240 ... bin super-gespannt. Musste aber daran denken, als ich gestern mit der Gruppe vom Weg abkam und ein paar 100 m Kies und dann 3 km Kopfsteinpflaster kamen... hoffe, so was ist mit den Felgen kein Problem... sollte aber nicht.
 

Roter

MItglied
Gehe mal nicht davon aus! Hab' bei Paris Roubaix genug 50mm Felgen im Einsatz gesehen, bei denen ich nicht das Gefühl hatte, als seien diese reihenweise in Grund und Boden gefahren worden. Zur Not nutzt du bei solchen Ausfahrten deine bisherigen Laufräder....
 

lakecyclist

Seeradfahrer
Kann mir jemand sagen wieviele Speichen verbaut sind? Auf der Seite von slowbuild finde ich kein Angabe. Aufgrund der angegebenen Gewichte vermute ich 24 Speichen?
 
Oben