Ware aus Fernost ohne Sinn und Verstand

Dieses Thema im Forum "Technik, Material und Leichtbau" wurde erstellt von 5150, 9 Februar 2019.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. 5150

    5150 Jetzt mehr Titan im Körper als am Rad

    Registriert seit:
    30 März 2012
    Beiträge:
    229
    Schaut mal hier:
     

    Anhänge:

  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Rajesh

    Rajesh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Februar 2012
    Beiträge:
    274
    Muss man nur richtig montieren (nicht wie auf den Bildern)
     
  4. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    525
    Erzähl das nicht dem Verkäufer, sonst verdoppelt er den Preis
     
  5. 5150

    5150 Jetzt mehr Titan im Körper als am Rad

    Registriert seit:
    30 März 2012
    Beiträge:
    229
    Das war schon klar :) Aber es ist auch vollkommen ohne Sinn und Verstand, das man bei einem 4,25 € Artikel aus Malaysia ohne Mindestbestellwert oder Portokosten bequem von der Couch aus auf ein "Kaufen" Button klicken darf.
     
    AlexExtreme gefällt das.
  6. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.311

    irgendwas denken sich die Chinesen schon dabei, abwarten. Die grosse Rechnung wird kommen, so 5... 10Jhr, wetten. :daumen::idee:
     
  7. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    525
    Malaysia....China?
     
  8. 5150

    5150 Jetzt mehr Titan im Körper als am Rad

    Registriert seit:
    30 März 2012
    Beiträge:
    229
    Durch die Erfahrung aus meiner Branche weiß ich , was sich die- einigen wir uns auf "Asiaten" - dabei denken. Die pressen einfach Ware stark subventioniert in den Markt- also auch mit kalkuliertem Verlust- damit niemand anderes die Sparte belegen kann. Die Dinger gehen direkt ab Werk an den Endverbraucher..ich denke mal, das dafür auch kein Zölle gezahlt werden. Nach meiner Schätzung ist das erst der Anfang von dem, was in Sachen globalem Handel passieren wird. Nachhaltigkeit, Ökologische Aspekte, juristische Dinge wie Gewährleistung, Produkthaftung oder Markenrechte und natürlich unser lokaler Handel stehen zur Debatte. Kürzlich erwarb ich eine Sache über Fernabsatz, wo als Artikelstandort eindeutig "Deutschland+ dt Städtename " genannt wurde. Das Ding kam in einem Umschlag mit Absender in chinesischer ( ? ) Schrift als Luftfracht.
     
    [email protected] gefällt das.
  9. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    525
    Ich bin auch immer wieder verwundert, was da anscheinend in den Fliegern so alles mitfliegt... Meist kommt sogar alles an, was man bestellt.
     
  10. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.311

    das wird uns teuer zu stehen, kommen

    nunja wenn man mal geradeso KUKA für ein paar Dollar mehr an China verkauft,
    braucht sich nicht wundern wenn das SYSTEM CHINA zurückschlägt.:daumen:
    Wer als "Staat D" so dumm ist und dieses zulässt, braucht sich über die Zukunft von "Made in China" nicht wundern.
    Jetzt scheinen die Leute in Berlin auszuschlafen, guten Morgen :bier:

    p.s
    in USA wäre dieses nicht möglich gewesen, die Amis sind ja nicht ganz dumm :daumen:
    wer seine Seele verkauft hat, wird in Zukunft nicht mehr gefragt sein :idee:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2019
    5150 gefällt das.
  11. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.311

    auch in Malaysia gibts viele Chinesen, die schieben die Ware einfach durch, oder meinste die stellen in Malaysia sowas her?
     
  12. 5150

    5150 Jetzt mehr Titan im Körper als am Rad

    Registriert seit:
    30 März 2012
    Beiträge:
    229
    Ja- Berlin scheint da zu pennen. Deutschland als Teil der EU hat z.B. mitgewirkt bei der CE Kennung von Produkten. Dieses Zeichen weisen nur wenige dieser Produkte auf... teilweise werden die Kennungen sogar gefälscht. Konfisziert wird die Nicht CE-Ware jedoch nicht . Durch den Zoll rutscht es auch noch. Erschreckend ist, das, wenn man auf einer bekannten Verkaufsplattform nach Artikeln sucht, fast 70% Direktanbieter aus Fernost sind!
    Der Trend im Handel war die letzten 10 Jahren, den Zwischenhandel/ die Vertriebe zur Profit-Optimierung auszuschalten. Jetzt wird der Einzelhandel ausgeschaltet. Am Schluss wird es nur noch einen Agenten namens Amazon geben, der die Produkte asiatischer Hersteller staatlich subventioniert zum Endverbraucher schafft.
     
    [email protected] gefällt das.
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.311
    die Bucht haste vergessen

    :idee:
     
  15. Altmetal

    Altmetal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2018
    Beiträge:
    480
    Moment. Das liegt doch an uns Verbrauchern.
    Wenn natürlich jeder seinen Kram ohne Nachzudenken bei Amazon oder AliBaba bestellt - aber der sollte sich bitte auch nicht beklagen.
     
    Veloma, jomba71 und 5150 gefällt das.
  16. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.311

    ja, es ist im Kleinen wie im Grossen:
    GIER frisst HIRN :eek:
     
  17. 5150

    5150 Jetzt mehr Titan im Körper als am Rad

    Registriert seit:
    30 März 2012
    Beiträge:
    229
    Richtig. Aber nur die wenigsten wissen, welche logistische logistische Kette sie mit einem Klick auslösen oder unterstützen. Die meisten Amazon Mitarbeiter sind auf Lebensmittellmarken angewiesen. Der Gigant zahlt trotz seines perversen Vermögens von über 150 Milliarden im Schnitt - legal !- nur 22% Steuern. Bei uns zahlt jeder mit einem Einkommen über 4663 €/ mtl schon über 42 % Steuern. Unser höchster Steuersatz liegt bei 45%- der gilt ab etwa 22.000 €/ mtl. In 10 Jahren kann man eine Shoppingtour oder ein Einkaufserlebnis wahrscheinlich nur noch über eine virtuelle Brille erleben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2019
  18. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    525
    woher soll ich wissen, was wo in welchen Fabriken von wem hergestellt wird. Deine Weisheit besitze ich da leider nicht. :eek:
     
  19. Blank

    Blank Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14 November 2018
    Beiträge:
    6
    Mit Gier frisst Hirn hat es aber nichts zu tun, wenn ich - um beim Thema Fahrrad zu bleiben - ein komplettes Set Fahrradbekleidung (also Hose und Leibchen) um ca. 15-20 Euro aus China in recht guter Qualität bekomme (ich denke, das Zeug läuft zum Teil sogar vom selben Band, wie das "Originalzeug", so ähnlich schaut das aus - probieren konnte ich so etwas bisher nicht, kenne es nur von einem Freund, der mal bestellt hat) und für das gleiche beim Händler locker das 10-fache hinblättern darf. Auch so nette Gimmicks wie Nachbauten von Knog-OI-Klingeln bekommt man dort gratis (nur den Versand von 1-2 Euro darf man berappen).

    Wie willst du da jemanden erklären, dass es gescheiter wäre beim lokalen Dealer zu kaufen? Und das geht in so ziemlich jedem Warenbereich beliebig so weiter. Wenn man dann nicht zu den Bestverdienern zählt, dann schaut man doch lieber auf das eigene Geld anstatt auf jenes vom lokalen Geschäft. So sieht es heute aus.
     
    Nohandsmom gefällt das.
  20. DJTornado

    DJTornado Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    525
    Gleiche Qualität bei nicht raubkopierten!!! Teilen ist ein Argument. Gegenrechnen muss man halt, dass man bei Nichtgefallen/Nichtpassen den Krempel nur noch entsorgen oder weiterverkaufen kann sowie ein Test vor dem Kauf nicht möglich ist. Zum Koxxen finde ich es, wenn man absichtlich Plagiate kauft. :mad: Dann darf man sich nicht wundern, wenn einem die Geiz ist Geil Mentalität vorgeworfen wird.:eek:
     
  21. 5150

    5150 Jetzt mehr Titan im Körper als am Rad

    Registriert seit:
    30 März 2012
    Beiträge:
    229
    Die Sache ist doch die, das dieser Handel gegen die Gesetze des Landes verstößt, in das die Ware importiert wurde. Und der Macher der Gesetze schützt seinen Markt nicht, indem er genau diese Gesetze nicht anwendet und z.B. die Einfuhr wegen Verstößen gegen die CE Kennzeichnung unterbindet oder durch Einfuhrzölle unattraktiver macht.
    Wenn wir von Radtrikot- Sets reden, geht es bis auf ein paar Pickel am Sack wegen irgendwelcher Chemikalien vielleicht glimpflich ab. Wenn aber die China Bremse versagt, kannst Du ja mal gucken, gegen wen Du Klage erhebst. Oder dein Billig- Akku verursacht einen Wohnungsbrand.
    Aber das Wichtigste: Wir bestimmen mit unserem Kaufverhalten die Märkte von morgen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2019
    z1000 gefällt das.
  22. z1000

    z1000 Das lassen wir jetzt einfach so.

    Registriert seit:
    31 Januar 2018
    Beiträge:
    1.223
    Von Kinderhand in liebevoller Handarbeit zum Selbstkostenpreis produziert....es soll sogar Buden in Asien geben, die das Zeug verschenken.
    Für ganz umsonst also ! Habe ich aber nur von einem Freund gehört. Probieren konnte ich soetwas bisher noch nicht... .

    Au Backe, da weiß man als einigermaßen denkender Mensch gar nicht, wo man anfangen soll.

    Beschäftige Dich zunächst z.B. mit den Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, wenn Bekleidung von China nach Deutschland importiert wird
    (GBN Normen GB 18401, GB 5296.4). Überlege dann, ob es rechnerisch möglich sein kann, "gute" Fahrradbekleidung für 15-20 € von dort zu erhalten.

    Entscheidend in diesem System ist immer nur der eigene Vorteil. Einhergehend mit dem möglichst "billigen" Kaufpreis ist der Umstand, daß andere irgendwo dafür die Zeche bezahlen. Das wird einfach ignoriert, schöngeredet oder in Kauf genommen.
    Kotzt mich immer mehr an das.
     
    Schwarzwaldyeti und 5150 gefällt das.