• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Wahoo Kickr oder Tacx Neo 2 Smart

floh_cologne

MItglied
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
10
Hallo Forengemeinde,

nachdem ich die letzten beiden Jahre aus Zeitmangel kaum Rad gefahren bin, was mich wirklich belastet hat, habe ich vor zwei Wochen wieder meine alte Elite Realpower-Rolle aufgestellt. Diese funktioniert zwar noch, aber damit kann ich kein Zwift oder andere Trainingssoftware verwenden.

Deshalb soll möchte ich mir jetzt einen neuen Smarttrainer anschaffen. Ich werde die Rolle aus oben genannten Gründen nicht nur im Winter nutzen, sondern auch unter der Woche im Frühjahr oder Sommer. Bei meiner Recherche hatte ich mich bei den aktuellen Black Week -Angeboten auf den Wahoo Kickr Core (EUR 744,--) oder den Wahoo Kickr 2018 (1.016,--) festgelegt, heute aber gesehen, dass der Taxc Neo 2 Smart bei Bike Discount auf EUR 999,00 runtergesetzt wurde, was für diese Rolle natürlich ein Hammerpreis ist.

Wie sind Eure Erfahrungen mit den vorgenannten Smarttrainer und welchen würdet Ihr bei den Preisen nehmen?

Danke für Euer Feedback
 
Zuletzt bearbeitet:

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
436
Punkte für Reaktionen
67
Erfahrungen mit diesen Trainern hab ich keine, aber ich würde hier eindeutig zum Kickr Core greifen.
Ich schaue viel GPLama, und der lobt den Core immer wieder.
Der Neo1/2 hat dagegen das (relativ nervige) Tyre Slip Syndrom. Die haben nicht umsonst den Neo2T rausgebracht.
Noch dazu finde ich das Kickr Climb Feature cooler als das Road Feel Feature.

Ich fahre einen Elite Direto X, der ist für 700€ schon okay. Würde gern mal gegen einen Kickr Core vergleichen, aber als Privatmensch kann man sich halt nicht mehrere Trainer leisten. :D
 

floh_cologne

MItglied
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
10
@Bench: Danke für Deine Antwort.

Vielleicht sollte ich auch noch erwähnen, dass ich die Wahoo-Geräte beim Händler bei einem Händler um die Ecke, den Tacx Neo bei Bike-Discount bestellen würde (wegen möglichen Reklamationen).

Bei dem Tacx bin ich mir auch nicht sicher, ob mir diese "Untergrundsimulation" gefällt. Bei den Wahoo-Trainern liest man in Bewertungen hingegen immer wieder etwas von Verbindungsproblemen.
 

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
436
Punkte für Reaktionen
67
Dann würde ich noch mehr auf den Core gehen, da bei einem Defekt der Gang zum Händler doch wesentlich einfacher ist als das zurückschicken.
Problemberichte über Wahoo-Trainer sind oft älter, inzwischen haben die Kinderkrankheiten durch Firmware-Updates in den Griff bekommen.


 

floh_cologne

MItglied
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
10
Cool, hatte mir schon Reviews angeschaut, dieses kannte ich aber noch nicht. Hört sich gut an, besonders nach dem Update.

Braucht man für die Installation der (Shimano-)Kassette irgendwelches zusätzliches Equipment, wie z. B. Schlüssel, Schrauben,... In dem Video sieht das recht unkompliziert aus, meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass man bei Shimano einen extra Schlüssel benötigt.
 

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
436
Punkte für Reaktionen
67
Nein, nur einen ganz normalen Kassettenabzieher, wie man ihn für jede Kassette benötigt.

Und wenn du Geld sparen willst, Kickr und den Core gibts grad günstig als refurbished:
 

floh_cologne

MItglied
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
10
Danke für den Tipp. Das sind dann wahrscheinlich Rückläufer, die nochmal überarbeitet wurden. Vom Preis durchaus interessant, aber ich weiß nicht 🤔 Gibt es da Erfahrungsberichte über solche überarbeiteten Geräte?
 

resuah.rapsak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 September 2019
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
74
Immer noch besser ein überarbeitetes Gerät mit Herstellergarantie als ein gebrauchtes Gerät von privat, die hier fast das selbe kosten. Außerdem hast du ja noch das Rückgaberecht.
 

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
436
Punkte für Reaktionen
67
Ist natürlich durchaus ein kleines Risiko, aber Garantie vom Hersteller und refurbished (das heißt, vom Hersteller generalüberholt) und für diesen Preis?

Hätte ich das Gewusst, hätte ich Anfang November den Elite Direto X für 700€ bei BC gelassen und mir jetzt hier einen Core bestellt.
Aber irgendwas ist ja immer 🤪
 

floh_cologne

MItglied
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
10
Für EUR 699,— könnte man auch fast überlegen den kickr 2018 zu bestellen. Der Unterschied zum Core beträgt „nur“ EUR 150,— und man hat direkt Kassette und Trittfrequenzsensor dabei!
 

Beinhart

MItglied
Mitglied seit
23 August 2019
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
20
Ich habe seit 2 Tagen den Kickr, gefällt mir sehr gut. Sehr leise. Der Trittfrequenzsensor war mit dabei.
 

Beinhart

MItglied
Mitglied seit
23 August 2019
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
20
Ich habe ihn neu gekauft. Ist nicht der core. Da er zusammenklappbar ist und mir die einstellbaren Standfüße gefallen haben. Ich wollte erst den core. Da ich den Trainer länger nutzen möchte, meine Frau evtl. auch, lohnt sich das wohl.
 

floh_cologne

MItglied
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
10
Na dann wünsche ich Euch viel Spaß damit. Trainiert Ihr ihr über Zwift?
 

Beinhart

MItglied
Mitglied seit
23 August 2019
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
20
Noch nicht, muss erst mal sehen ob das mit dem MacBook Air klappen kann. Oder mit dem iPad.
 
Oben