Vier-Bahnen-Tournee Pfingsten - Weltspitze Bahnradsport live

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von etfl, 10 Mai 2016.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. etfl

    etfl Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    21 August 2011
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    auch dieses Jahr findet an Pfingsten die Internationale Vier-Bahnen-Tournee statt. In Singen (Freitag), Gäufelden-Öschelbronn (Samstag), Oberhausen (Sonntag) und Dudenhofen (Montag) gastiert ein Teil der Weltspitze des Bahnradsports. Jeffrey Hoogland, Theo Bos, Eric Engler, Elis Ligtlee, Katy Marchant, Tania Calvo Barbero, Miriam Welte und viele weitere aktuelle Medaillengewinner bei Welt- und Europameisterschaften und Olympischen Spielen haben sich angekündigt. Es werden Rennen in fast allen Bahnradsportdisziplinen geboten von Sprint bis Keirin. Da ist den ganzen Tag etwas los!

    Es ist unglaublich beeindruckend, diesen Könnern zuzuschauen, wie sie mit 70km/h Lenker an Lenker durch die Steilwandkurven der Velodrome pfeifen. Wo sonst hat man die Gelegenheit, absoluten Spitzenleuten des Radsports so nahe zu kommen? Wo kann man Radsport sonst so hautnah erleben?

    Mit einem Besuch bei diesen Rennen unterstützt Ihr auch die Nachwuchsarbeit der Vereine, für die es nicht leicht ist, solche hochkarätigen Veranstaltungen zu stemmen.

    Wir sehen uns!
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. kochlöffel

    kochlöffel Exilfischkopf

    Registriert seit:
    25 Oktober 2012
    Beiträge:
    291
    bin mit der ganzen Familie und Freunden am Samstag in Öschelbronn. Schöe Veranstaltung!! Für Kinder ist der Eintritt umsonst. Mein Kleiner freut sich schon auf den Pumtrack, da war er letztes Jahr gar nicht runter zu bekommen.:daumen:
    [​IMG]
     
  4. aka

    aka Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10 Februar 2011
    Beiträge:
    12
    Tolles Event, sehr unterhaltsam weil alle Facetten des Bahnsports gezeigt wurden.
    Hier ist eine Galerie mit ein paar Bildern:
    http://www.gaeubote.de/g741

    Gruss,
    Andi.
     
  5. aka

    aka Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10 Februar 2011
    Beiträge:
    12
    [​IMG]

    Die 2. Etappe der „4-Bahnen-Tournee“ ist am Pfingstsamstag, 19. Mai 2018 im Radstadion in Öschelbronn.

    Die Radsportfreunde im Südwesten freuen sich am Pfingstwochende das internationalste und beste Starterfeld aller Zeiten auf den Radrennbahnen im Südwesten begrüßen zu dürfen.

    Olympisches Flair bei der 66. Internationalen Vier-Bahnen-Tournee mit 6 Olympiasiegern und vielen weiteren Welt- und Europameistern.
    Darunter die deutschen Sprinterinnen Miriam Welte (Olympiasiegerin Teamsprint London) und ihrer Teampartnerin Kristina Vogel (Doppelolympiasiegerin in London und Rio).
    Dazu die amtierende Olympiasiegerin im Keirin Elis Ligtlee aus den Niederlanden.

    Aus Großbritannien ist Jason Kenny, der Sieger im Sprint der letzten beiden Olympischen Spiele am Start. Mit 6 Olympiasiegen ist er der erfolgreichste britische Olympiateilnehmer aller Zeiten.
    Mit 4 olympischen Goldmedaillen ist seine Frau Laura Kenny die erfolgreichste britische Olympiateilnehmerin alle Zeiten. Nach der Geburt ihres ersten Kindes im August 2017 konnte Laura schon Anfangs März 2018 eine Silbermedaille bei der WM holen!

    Weitere Starter aus 21 Nationen werden sich in Sprint, Madison (2er-Mannschaftsrennen) und Scratch, Punktefahren und Ausscheidungsfahren messen.

    39 Männer-Teams haben sich für den Madisonwettbewerb gemeldet, so dass Qualifikationsrennen gefahren werden müssen.
    So viele Teams gab es seit den ‘80igern nicht mehr.

    Beim Frauenmadison sind 20 Teams am Start. So etwas gab es noch nie.

    Die kurzen Vorläufe werden womöglich die schnellsten und knackigsten Rennen sein. Bei der WM werden die mit 50 km wesentlich längeren Männermadison mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 57 km/h absolviert!

    Die Wettbewerbe beginnen um ca. 11:00 Uhr mit den Qualifikationsläufen der Sprinter(innen), die Finalläufe beginnen gegen 14:00 Uhr.

    Wir freuen uns auf spannende Rennen und laden alle ein am Pfingstsamstag mitzufiebern!