• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Verschleißindikator Fulcrum Quattro

Drahtbeen-Matscher

EVERNEWBIE
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Moin.
Meine Frage: Haben diese Laufräder Verschleißindikatoren, und wenn ja, wie sehen diese aus?
VG Matthias
 

Tichy

Kranfahrer
Mitglied seit
2 Juni 2015
Beiträge
8.698
Punkte für Reaktionen
7.486
Bei Campa-Felgen ist beidseitig in Ventilnähe ein Loch in der Bremsfläche. Wenn das weg ist -> Felge entsorgen. dann ist die vom Hersteller vorgesehene Verschleißgrenze erreicht.
Fulcrum als Campa-Label wird wohl genauso sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.387
Punkte für Reaktionen
1.693
Renner der Woche
Renner der Woche
Bevor ich eine Felge entsorge würde ich sie mit Tastzirkel erst mal nachmessen, egal was so ein stumpfe Markierung ansagt.
 
S

Sparkassendirektor

Bevor ich eine Felge entsorge würde ich sie mit Tastzirkel erst mal nachmessen, egal was so ein stumpfe Markierung ansagt.
Sehr richtig. Zumal der Verschleiß an der Felge an verschiedenen Stellen unterschiedlich
ausgeprägt sein kann. Deshalb ist ein einziger "Meßpunkt" bzw. ein einziger "Indikator"
sinnfrei. Üblicherweise gibt es entweder eine durchgehende Rille an der Bremsfläche (eher schlecht) oder punktförmige Markierungen an verschiedenen Stellen.
Den Verschleiß messe ich am liebsten selber mit einem hierfür von mir modifizierten Meßschieber. Das "unterste Sollmaß" ist herstellerseitig meistens mit 0,8 mm angegeben.
Daran halte ich mich.
 

Jed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Oktober 2015
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
62
In der Regel sind bei den Quattros sehr kleine Löcher in der Bremsfläche, an der Stelle wo das Ventil sitzt.

Gruß
 

Drahtbeen-Matscher

EVERNEWBIE
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten.
Also Indikatoren kann ich keine entdecken, allerdings einen Fremdkörper (?), welcher mich, durch das Bremsgeräusch, erst auf die Felge aufmerksam gemacht hat.
Ich hatte gedacht, dass man einen Pin verbaut hat, der dann bei entsprechendem Verschleiß zum Vorschein kommt.
https://www.instagram.com/p/BCMxJEpt0BH/
 
Zuletzt bearbeitet:

Tichy

Kranfahrer
Mitglied seit
2 Juni 2015
Beiträge
8.698
Punkte für Reaktionen
7.486
Den Fremdkörper würde ich mal herausoperieren. Keine Indikatoren in Ventilnähe? Sind bei meinen Felgen beidseitig 8cm vom Ventilloch entfernt.
 

Drahtbeen-Matscher

EVERNEWBIE
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Das Herauspulen habe ich schon vergeblich probiert.
Vertiefungen habe ich nie gesehen, auch als der LRS neu war.
Ich werde wohl mal mit Hammer und Körner welche platzieren. ;)
Am Hinterrad scheint übrigens ebenfalls eine erhabene Stelle zum Vorschein zu kommen.
:(?
 

schneckenwolf

MItglied
Mitglied seit
14 September 2006
Beiträge
632
Punkte für Reaktionen
13
Wie viele Kilometer haben die Laufräder denn runter?
Bei welchen Bedingungen?
 

Drahtbeen-Matscher

EVERNEWBIE
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Geschätzte 18000km , bei unterschiedlichen Bedingungen. Also auch mal 'ne Regenfahrt und ab und zu in den Bergen (aus Leipziger Tieflandsbuchtsicht betrachtet, ist so manche Autobahnbrücke allerdings auch ein Berg. ;) )
Kein Einsatz am Crosser.
 

triduma

Kilometerjunkie
Mitglied seit
7 November 2005
Beiträge
10.204
Punkte für Reaktionen
11.106
In der Regel sind bei den Quattros sehr kleine Löcher in der Bremsfläche, an der Stelle wo das Ventil sitzt.

Gruß
Ich hab zwei Satz Racing Quattro davon ein Satz nagelneu. Die haben keine Verschleißanzeige !!
 

schneckenwolf

MItglied
Mitglied seit
14 September 2006
Beiträge
632
Punkte für Reaktionen
13
Sprich doch mal direkt bei Fulcrum vor!
Eventuell können/wollen die zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen...
 

Drahtbeen-Matscher

EVERNEWBIE
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Sprich doch mal direkt bei Fulcrum vor!
Eventuell können/wollen die zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen...
Ich habe denen diesbezüglich mal eine Nachricht gesandt, allerdings ging die nach Italien.

Ansonsten war ich gestern mal beim Radhändler, dort hält man den derzeitigen Verschleiß an meinem LR für unbedenklich.
Nachgemessen wurde nicht.
 
Oben