• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Rennrad-News User Awards 2023: Jetzt abstimmen und Preise im Wert von über 3.800 Euro gewinnen!
    Stimme in einer kurzen Umfrage über deine Produkte des Jahres 2023 ab und gewinne dabei Preise im Wert von über 3.800 Euro!

Urteil nach Hotel-Vorfall: Geldstrafe gegen Van der Poel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jodocus_Quak

Aktives Mitglied
Registriert
21 Februar 2021
Beiträge
1.041
Punkte Reaktionen
1.214
Du solltest dich besser informieren. Im Originalartikel des Daily Mail ist auch ein Bild der anderen beteiligten Kinder und die sind definitiv tiny.

Da sagt der Vater auch, dass die Mädels für ihr Verhalten in ernsthaften Schwierigkeiten stecken und es Konsequenzen haben wird. Er erkennt eindeutig an, dass sie Mist gebaut haben.
Seine Darstellung bleibt falsch, weil er im Plural "tiny little girls" erklärt, das also auf alle seine Töchter bezieht. Das ist schlicht falsch. Richtig wäre allein "two of my girls are small, one is big". Würdest Du mein Posting mit der notwendigen Aufmerksamkeit lesen, hättest Du erkennen können, dass ich mich auf dieses Mädchen beziehe und als Nachweis den öffentlichen Screenshot anhänge. Zu den anderen beiden Mädchen habe ich nichts geschrieben.
 

getFreaky

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juni 2011
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
173
@Flojo13 und @eins4eins

ZBsp könnt ihr es euch im Besenwagen mit Jörg Ludewig anhören, ab ca 1:26 über das Wirbelgleiten (wenn ichs richtig im Kopf habe) sprechen sie ab 1:35. Ist halt alles schon lange her
Ludewig steht MvdP beruflich nahe, Bastian Marks ist Physiotherapeut und die 3 vom Besenwagen grundsätzlich als vertrauenswürdige Insider bekannt.
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Registriert
17 August 2016
Beiträge
2.492
Punkte Reaktionen
3.539
Seine Darstellung bleibt falsch, weil er im Plural "tiny little girls" erklärt, das also auf alle seine Töchter bezieht. Das ist schlicht falsch. Richtig wäre allein "two of my girls are small, one is big". Würdest Du mein Posting mit der notwendigen Aufmerksamkeit lesen, hättest Du erkennen können, dass ich mich auf dieses Mädchen beziehe und als Nachweis den öffentlichen Screenshot anhänge. Zu den anderen beiden Mädchen habe ich nichts geschrieben.

Du versuchst den Vater mit Spitzfindigkeiten zu diskreditieren, die nichts mit der Sache zu tun haben. Keine zwei Zeilen zu lesen haben, aber jemanden andichten "Intellektuell eingeschränkt" zu sein sagt doch schon alles.
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Registriert
17 August 2016
Beiträge
2.492
Punkte Reaktionen
3.539
@Flojo13 und @eins4eins

ZBsp könnt ihr es euch im Besenwagen mit Jörg Ludewig anhören, ab ca 1:26 über das Wirbelgleiten (wenn ichs richtig im Kopf habe) sprechen sie ab 1:35. Ist halt alles schon lange her
Ludewig steht MvdP beruflich nahe, Bastian Marks ist Physiotherapeut und die 3 vom Besenwagen grundsätzlich als vertrauenswürdige Insider bekannt.

Die Folge ist aus dem Februar. Seitdem ist offensichtliche eine Menge passiert, wenn er vor zwei Wochen eine umfangreiche CX Saison ankündigt.
 

Jodocus_Quak

Aktives Mitglied
Registriert
21 Februar 2021
Beiträge
1.041
Punkte Reaktionen
1.214
Du versuchst den Vater mit Spitzfindigkeiten zu diskreditieren, die nichts mit der Sache zu tun haben. Keine zwei Zeilen zu lesen haben, aber jemanden andichten "Intellektuell eingeschränkt" zu sein sagt doch schon alles.
Genaues Formulieren bzw. der Hinweis auf genaue Lektüre meines Postings sind Spitzfindigkeiten? Vielen Dank.
 

Jodocus_Quak

Aktives Mitglied
Registriert
21 Februar 2021
Beiträge
1.041
Punkte Reaktionen
1.214
Schade.
Wo doch hier einige so auf die Freiheit der Gewaltanwendung pochen. Alles umsonst? Aktivismus beenden?

(kann Ironie enthalten)
Vll gibt es ja andere Videos. Aber das Video, das ich gesehen habe, enthält keine Gewalt seitens MVDP.

Cyclingnews schreibt dazu einerseits und zitiert MVDP danach direkt, quasi als Widerspruch zu "pleaded guilty":

"Van der Poel pleaded guilty to two common assault charges and a fine of 1,500 Australian dollars on Monday and was allowed to leave Australia. He has since recognised he made a mistake by trying to personally resolve the incident in his team hotel.

He also claimed that he did hold one of the teenage girls by the arm, but “with no intention of hurting anyone.”


Der Vorwurf der Mädchen ist:

"Alpecin-Deceuninck team manager Christophe Roodhooft denied that the altercation had been physical but the Daily Mail and other media in Australia reported that a police statement of facts said the 14-year-old 'ran into a corner and sat down covering her face' while Van der Poel 'grabbed her by both of her arms, squeezing them and pushing her against a wall while yelling at her'.

The girl 'suffered a minor carpet burn graze to her right elbow and redness to her left forearm'.


Das ist weit mehr als das, was MVDP öffentlich eingesteht. Was er dem Gericht gestanden hat, ist für mich entscheidend. Auf welcher Basis stellt der Polizeibericht den Vorwurf als nachgewiesene Tatsachen dar? Was sind die Beweismittel? Nur die Aussagen der Mädels oder auch ein Geständnis von MVDP?
 

arno¹

Forum-Team
Registriert
11 November 2007
Beiträge
5.119
Punkte Reaktionen
3.774
Alpecin-Deceuninck team manager Christophe Roodhooft denied that the altercation had been physical but the Daily Mail and other media in Australia reported that a police statement of facts said the 14-year-old 'ran into a corner and sat down covering her face' while Van der Poel 'grabbed her by both of her arms, squeezing them and pushing her against a wall while yelling at her'.

The girl 'suffered a minor carpet burn graze to her right elbow and redness to her left forearm'.

Alpecin-Deceuninck-Teammanager Christophe Roodhooft bestritt, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sei, aber die Daily Mail und andere Medien in Australien berichteten, dass in einer polizeilichen Sachverhaltsdarstellung steht, dass die 14-Jährige "in eine Ecke gerannt ist und sich hingesetzt hat, um ihr Gesicht zu bedecken", während Van der Poel "sie an beiden Armen gepackt, gequetscht und gegen eine Wand gedrückt hat, während er sie anschrie".

Das Mädchen "erlitt eine leichte Schürfwunde am rechten Ellbogen und eine Rötung am linken Unterarm".
 

eins4eins

Aktives Mitglied
Registriert
17 August 2016
Beiträge
2.492
Punkte Reaktionen
3.539
Ne, das ist genau das wofür er sich auch nach seiner Rückreise im Interview entschuldigt hat. Er habe ein Mädel gegriffen und angeschrien.
Für Enten mit schlechten Augen gibts das Video auf Twitter auch in besserer Auflösung und da sieht man einen nackten Typen ein am Boden kauerndes Mädchen am Arm greifen.
 

arno¹

Forum-Team
Registriert
11 November 2007
Beiträge
5.119
Punkte Reaktionen
3.774
"The cyclist’s lawyer Michael Bowe confirmed the court’s decision but told CNN that Van der Poel would appeal.

Bowe added that in New South Wales you can plead guilty to an offense, but may not be convicted, though that didn’t happen in Van der Poel’s case.

“We went through the relevant events that occurred, he was arrested by police, was interviewed by police and said certain things to the police,” Bowe told Reuters.

“Mathieu agreed with some of those allegations. On discussing it was agreed he should plead guilty. In Australia, if you plead guilty you can walk away with no conviction … but it was not the case here.”

Van der Poel was able to retrieve his passport and has since left Australia."

Übersetzt:

"Der Anwalt des Radfahrers, Michael Bowe, bestätigte die Entscheidung des Gerichts, erklärte jedoch gegenüber CNN, dass Van der Poel Berufung einlegen werde.

Bowe fügte hinzu, dass man sich in New South Wales einer Straftat schuldig bekennen kann, aber nicht verurteilt werden darf, was im Fall von Van der Poel jedoch nicht der Fall war.

"Wir sind die relevanten Ereignisse durchgegangen, er wurde von der Polizei verhaftet, wurde von der Polizei befragt und hat der Polizei bestimmte Dinge gesagt", sagte Bowe gegenüber Reuters.

"Mathieu war mit einigen dieser Anschuldigungen einverstanden. Bei der Besprechung wurde vereinbart, dass er sich schuldig bekennen sollte. Wenn man sich in Australien schuldig bekennt, kann man ohne Verurteilung davonkommen ... aber das war hier nicht der Fall."

Van der Poel konnte seinen Reisepass zurückerhalten und hat Australien inzwischen verlassen."

Von hier:

 

mfrey33

Aktives Mitglied
Registriert
23 April 2006
Beiträge
540
Punkte Reaktionen
377
Das Mädchen "erlitt eine leichte Schürfwunde am rechten Ellbogen und eine Rötung am linken Unterarm".
Des arme arme Mädel hoffentlich überlebt sie es.
Ich gehe davon aus dass die öffentlich gezeigte Einsicht von MvdP nur auf Basis von Druck der Sponsoren und seinem Team stattgefunden hat und er in Wirklichkeit noch nen richtigen Brass auf die Assifamilie hat
 

Jodocus_Quak

Aktives Mitglied
Registriert
21 Februar 2021
Beiträge
1.041
Punkte Reaktionen
1.214
Ne, das ist genau das wofür er sich auch nach seiner Rückreise im Interview entschuldigt hat. Er habe die Mädels gegriffen und angeschrien.
Für Enten mit schlechten Augen gibts das Video auf Twitter auch in besserer Auflösung und da sieht man einen nackten Typen ein am Boden kauerndes Mädchen am Arm greifen.
Immer freundlich bleiben, Meister.

Ich bitte um Belege für die Tatsachenbehauptung, MVDP sei nackt gewesen. Du stellst damit eine sexuelle Komponente her, die bisher nicht Gegenstand des Vorwurfs war.

Weiter bitte ich um Belege, dass MVDP "die Mädels gegriffen und angeschrien" habe. Mit der Verwendung des Plurals unterstellst Du, dass er mindestens zwei Mädels gegriffen und angeschrien habe, verweist danach aber nur darauf, dass er ein Mädel am Arm gegriffen und angeschrien habe. Bist Du immer so ungenau beim Formulieren?

Maßgeblich für den Vorwurf des "common assault" und für die Verurteilung sollen eine Rötungen am linken Unterarm und eine Schürfung am rechten Ellenbogen bei einem Mädel sein. Das muss kausal auf eine Handlung seitens MVDP zurückführbar sein. Gelingt der Beweis? Was sind die Beweismittel?

Er sagt in dem mir bekannten Video, der Vorwurf, er habe die bzw ein Mädel gestoßen, sei unwahr. Es gebe zwei Versionen des Sachverhalts.

Pedaler gibt danach übrigens selber zu, dass auf dem Video nicht erkennbar sei, ob MVDP die Mädels berührt habe, er das aber selber beim ersten Sehen geglaubt habe.

Nachweis:

Was ist daran bitte ein Eingeständnis, wenn MVDP selbst auf zwei Versionen Bezug nimmt?

Weiter ist in einem anderen Video ein Ausschnitt des Handy-Videos zu sehen. Darauf ist zu erkennen, dass MVDP in Unterhose (nicht nackt, wie Du fehlerhaft unterstellst), den Mädels hinterherläuft. Er streckt eine Hand nach dem einen Mädel aus (nicht erkennbar ist, ob er sie berührt) und greift mit der anderen Hand in Richtung des Handys, womit er gefilmt wird.

Nachweis:

Wenn Du mehr Nachweise für Deine Vorwürfe hast, dann liefere sie und stell nicht einfach Tatsachenbehauptungen auf.
 
G

Gelöschtes Mitglied 52239

Immer freundlich bleiben, Meister.

Ich bitte um Belege für die Tatsachenbehauptung, MVDP sei nackt gewesen. Du stellst damit eine sexuelle Komponente her, die bisher nicht Gegenstand des Vorwurfs war.

Weiter bitte ich um Belege, dass MVDP "die Mädels gegriffen und angeschrien" habe. Mit der Verwendung des Plurals unterstellst Du, dass er mindestens zwei Mädels gegriffen und angeschrien habe, verweist danach aber nur darauf, dass er ein Mädel am Arm gegriffen und angeschrien habe. Bist Du immer so ungenau beim Formulieren?

...

Wenn Du mehr Nachweise für Deine Vorwürfe hast, dann liefere sie und stell nicht einfach Tatsachenbehauptungen auf.
Was ist Dein Problem, bist Du hier der Faktenchecker? Wir werden im Forum den Vorgang sicher nicht verbindlich lösen, ist auch nicht unser Job. Sich da so in Details zu vertiefen (ein Mädchen oder mehrere, war er nackt oder hatte er eine Unterhose an (ich sehe im Video eine schwarze Unterhose, wird wohl seine gewesen sein)...) ist in meinen Augen Zeitverschwendung. Er ist ausgerastet, war auf der Polizei und hat das Rennen abgebrochen. Darauf kommt es an, der Rest ist Yellow-Press.
 

DowntownNeh

Aktives Mitglied
Registriert
2 November 2017
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
142
Des arme arme Mädel hoffentlich überlebt sie es.
Ich gehe davon aus dass die öffentlich gezeigte Einsicht von MvdP nur auf Basis von Druck der Sponsoren und seinem Team stattgefunden hat und er in Wirklichkeit noch nen richtigen Brass auf die Assifamilie hat


Dein Niveau schein nicht weit weg von dem zu sein für was du die Familie titulierst
 

Jodocus_Quak

Aktives Mitglied
Registriert
21 Februar 2021
Beiträge
1.041
Punkte Reaktionen
1.214
Was ist Dein Problem, bist Du hier der Faktenchecker? Wir werden im Forum den Vorgang sicher nicht verbindlich lösen, ist auch nicht unser Job. Sich da so in Details zu vertiefen (ein Mädchen oder mehrere, war er nackt oder hatte er eine Unterhose an (ich sehe im Video eine schwarze Unterhose, wird wohl seine gewesen sein)...) ist in meinen Augen Zeitverschwendung. Er ist ausgerastet, war auf der Polizei und hat das Rennen abgebrochen. Darauf kommt es an, der Rest ist Yellow-Press.
Nö, lies Dir die Überschrift des Threads durch, extra dick für Dich:

Urteil nach Hotel-Vorfall: Geldstrafe gegen Van der Poel​

Das, was Du aus dem Thread machst

"Er ist ausgerastet, war auf der Polizei und hat das Rennen abgebrochen. Darauf kommt es an, der Rest ist Yellow-Press."

ist gerade nicht Gegenstand. Die Verurteilung wegen "common assault" ist der Gegenstand. Und eine Verurteilung beruht auf den durch das Gericht als wahr festgestellten Tatsachen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten