1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

Dieses Thema im Forum "Ankündigungen" wurde erstellt von Thomas, 11 Dezember 2006.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomas

    Thomas ### Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    30 Januar 2004
    Beiträge:
    1.315
    [​IMG]

    [​IMG]

    Viele Grüße
    Thomas
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. pacato

    pacato charakterathlet

    Registriert seit:
    19 Dezember 2005
    Beiträge:
    2.185
    AW: Update zur Abmahnung: Unterlassungserklärung abgegeben

    Super!

    Aber mal ehrlich: Kann einem so ein verkacktes Katz und Maus Spiel von berufswegen Freude bereiten? Und diese unversteckbare Angst vor dem Gesichtsverlust, grauenhaft...
     
  4. joerg_ffm

    joerg_ffm Guest

    AW: Update zur Abmahnung: Unterlassungserklärung abgegeben

    Juristenhumor.
     
  5. pacato

    pacato charakterathlet

    Registriert seit:
    19 Dezember 2005
    Beiträge:
    2.185
    AW: Update zur Abmahnung: Unterlassungserklärung abgegeben

    Na dann: Glüch auf, Kamerad:lol: :lol: :lol:
     
  6. karsten13

    karsten13 ‫‫

    Registriert seit:
    26 November 2005
    Beiträge:
    1.389
    AW: Update zur Abmahnung: Unterlassungserklärung abgegeben

    nennt man wohl Schwanz einziehen ...
     
  7. Tropezien

    Tropezien MItglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2004
    Beiträge:
    123
    AW: Update zur Abmahnung: Unterlassungserklärung abgegeben

    hm, vielleicht nicht ganz. Der gegnerische Anwalt schreibt ja den verschraubten Satz: "geben wir ... eine Unterlassungserklärung dahingehend ab, dass unser Mandant es künftig unterlassen wird, Ihre Partei vor Kenntnisnahme rechtswidriger Inhalte dritter Personen in Ihrem Forum in Anspruch zu nehmen; ..."
    Die rechtswidrigen Inhalte dritter Personen sind klar, aber das "Ihre Partei vor Kenntnisnahme" ist unklar, auf wen sich diese Kenntnisnahme bezieht. Auf die Erklärenden (hier gegnerische Partei) oder auf den Abgemahnten (Thomas).
    Wenn es sich auf den Erklärenden beziehen soll, ist das eine Frechheit, denn wer einen anderen für etwas in Haftung nehmen will von dem er selbst (nicht der in Haftung genommene) noch gar nichts weiß, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.
    Bezieht es sich auf Thomas selbst, dann besteht immer noch das Wörtchen "vor". Also behält sich die gegnerische Partei auch zukünftig vor, abmahnen zu können und vermutlich auch zu wollen, wenn der Forumbetreiber informiert wurde und nicht umgehend, was auch immer das heißen mag, reagiert.

    So, und was kostet der Spaß jetzt? Denn das riecht wieder nach einer typischen Vergleichssituation. Ohne den Schwachfug der Gegenseite wären dem Abgemahnten keine Kosten entstanden, aber der Erklärende mußte ja abmahnen, dann den Rückzieher machen und man selbst steht mit einem nassen, weil angepissten Hosenbein da und darf die Reinigungskosten selbst bezahlen.

    Ciao, Georg
    <der gerade mit der Oberlandeskasse ausficht, wer eigentlich die Kosten für eine einstweilige Verfügung bezahlen muß: die Antragstellerin, die sie zu Unrecht veranlaßt hat oder weil es hinterher einen Gesamtvergleich gab, beide Parteien je zur Hälfte.>
     
  8. AW: Update zur Abmahnung: Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Sach mal... der forderte von RR-News eine strafbewehrte Unterlassungserklärung, und flennt jetzt rum, daß Dein Anwalt ihm keine vorformulierte Unterlassungserklärung für die gegnerische Seite schreibt, die eigentlich von RR-News eine Unterlassungserklärung wollte...??!
    ...und gibt jetzt mal vorsichtshalber für seinen Mandanten eine ab, noch dazu mit einem quasi Blanko-Scheck??!!!

    Uahhhh..... Univ. Kasachstan, oder wie? :spinner:

    Aber Thomas, nachdem die Gegenseite sich ja nun zu einer Unterlassungserklärung hinreißen lassen hat, kannste ja bitte nochmal verraten, welcher (online-)Händler das war... :lol: :lol: :lol:
     
  9. tvaellen

    tvaellen MItglied

    Registriert seit:
    3 März 2004
    Beiträge:
    470
    AW: Update zur Abmahnung: Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Da vill man gewinnen und dann so ein Mist :lol: :aetsch: :D
    Hätte mich aber auch gewundert, wenn die Qualität des geltend gemachten Anspruchs besser gewesen wäre als die der wirklich aussergewöhnlichen Rennräder. ;)
    "Wie der Herr, so ´s Gescherr" sagt man dazu in der Pfalz.

    Gruss
    Tvaellen
     
  10. TiVo

    TiVo Guest

    AW: Update zur Abmahnung: Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Wenn ihr schon meine Beiträge löscht (was ich evtl. nachvollziehen kann ;) )dann sagt mir doch wenigstens Bescheid.
    Fänd ich nett.
     
  11. el5ond

    el5ond Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    20 Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Update zur Abmahnung: Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    So weit, so gut. Aber bedeutet dieses Schreiben denn jetzt überhaupt, dass der Fall damit beendet ist? Für mich hört sich das ganz anders an, aber ein Jurist könnte da wohl mehr zu sagen.
     
  12. dubbel

    dubbel MItglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2004
    Beiträge:
    70
    AW: Update zur Abmahnung: Unterlassungserklärung abgegeben

    so kann man sein hobby zum beruf machen.
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. alöx

    alöx wirr

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    52
    AW: Update zur Abmahnung: Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Ich hab nichts verstanden... Das klang wie vorbei jedoch kommt was neues....
     
  15. xrated

    xrated Egobrain

    Registriert seit:
    10 Juli 2006
    Beiträge:
    6.655
    AW: Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    hab ich das richtig verstanden?

    Firma schickt Klage an RR News über Anwalt ;)

    Anwalt von RR News schickt schreiben das dies nicht gerechtfertigt ist und fordert Unkosten vom Kläger zurück, zusätzlich soll der Ankläger eine Unterlassungserklärung an den angeklagten schicken das dies nicht mehr vorkommt?

    In dem Fall sollte doch wirklich der Anwalt von RR News die Erklärung senden :confused:

    P.S.
    vielleicht wäre es sinnvoll mal die User zu benachrichtigen wer das nun war damit das in Zukunft einfach vermieden wird, muss ja nicht öffentlich sein
    P.P.S
    braucht man aber eigentlich nicht weil der Gegener RR-News jedes mal vorher informieren muss wenn im Postings nicht in den Kram passen und erst dann wenn dem nicht nachgekommen wird (Frist?) kann rechtliches passieren
     
  16. Catkiller

    Catkiller Guest

    AW: Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Ums mal mit meinen Worten zu sagen:

    Wie man sonen Juristenscheiß verzappe kann ist mir vollkommen Schleierhaft,
    vollkommen Unverständlich und Hinnerschtdeförderscht geschrieben,
    ebenso wie man diesen Beruf für sonen Mist benutzt.
    Denen ist wirklich nichts zu blöd, hauptsach das dicke Honorar stimmt,
    zum Kotzen.
     
  17. cluso (TF)

    cluso (TF) MItglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2006
    Beiträge:
    83
    AW: Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Bin mal gespannt auf die Antwort "unserer" Seite.
     
  18. ugo

    ugo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2006
    Beiträge:
    1.130
    AW: Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    vielleicht kapier ich ja die... :(
     
  19. Praetor

    Praetor Scientology-Geheimdienst

    Registriert seit:
    21 Juli 2006
    Beiträge:
    927
    AW: Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    ich finde das Schreibe toll.


    Besonders die Grußformel ist fantastisch!
    (Übersetzen kann man die mit den schlimmsten Beleidigungen die einem einfallen)
     
  20. Dirk U.

    Dirk U. Radklops

    Registriert seit:
    25 Dezember 2005
    Beiträge:
    1.069
    AW: Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Da ich selber Forumbetreiber bin, kann ich nur den Ratschlag geben, den Namen des betroffenen Händ(lers)/-lerin in die Bad-Word Liste zu setzen und durch **** erzetzen zu lassen. Somit kann Thomas von Anfang an ausschließen, dass der Name genannt, bzw. geschrieben wird. Hierbei sollte auch auf Wortvariationen Acht gegeben werden, sodas die betreffende Person bzw. der Name des Vertriebes nicht auftaucht.

    Just my 2 Ct.
     
  21. Pave

    Pave Professional

    Registriert seit:
    26 Februar 2004
    Beiträge:
    5.429
    Seit wann darf ich den Namen desjenigen nicht nennen, der mich abgemahnt hat?? XY hat mich abgemahnt, na und? Will er mich dann abmahnen weil er mich abgemahnt hat?? :dope:
     
  22. canny

    canny Die Happy ...

    Registriert seit:
    17 Mai 2004
    Beiträge:
    6.533
    AW: Update zur Abmahnung (2): Abmahner gibt Unterlassungserklärung ab

    Ein Händler verkauft Müll und beschwert sich dann noch, weil das im Internet steht?

    Canyon kriegt dafür sogar eine eigene Rubrik:lol: