• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Unterschiedliche Messwerte DT Swiss vs. TM-1

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
ich habe eine Verständnisfrage zu den beiden oben genannten Tensiometer. Ich habe mit beiden Geräten ein Laufrad vermessen. Laut der Umrechnungstabelle von Park Tool (TM-1) hat es eine Speichenspannung von umgerechnet ca. 1000N, mit dem DT Swiss Tensiometer hat es laut Umrechnungstabelle (DT Swiss) eine Speichenspannung von ca. 530N.
Bei den Speichen handelt es sich um Sapim Laser.

Als Referenz habe ich ein Laufrad vermessen mit Sapim Race Speichen. Das Ergebnis war 1480N (TM-1) und 850N (DT Swiss).

Das verwirrt mich jetzt ein wenig. Gibt es hier für einen logischen Grund oder habe ich einfach etwas übersehen bzw. einen Denkfehler?

Gruss Markus
 

lagaffe

Giftick
Registriert
20 Mai 2009
Beiträge
14.159
Punkte Reaktionen
6.044
Na ja, eines der beiden Tensiometer könnte "de-kalibriert" sein. Oder Du hast falsch abgelesen, auch das ist möglich. Hast Du denn eine Tabelle für Sapim für den DT Tensiometer?

EDIT: das Paktoool zeigt Dir mehr oder weniger das Doppelte an..... Möglicherweise liegt der Fehler in der Anwendung............
 

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Na ja, eines der beiden Tensiometer könnte "de-kalibriert" sein. Oder Du hast falsch abgelesen, auch das ist möglich. Hast Du denn eine Tabelle für Sapim für den DT Tensiometer?

EDIT: das Paktoool zeigt Dir mehr oder weniger das Doppelte an..... Möglicherweise liegt der Fehler in der Anwendung............

Der DT Swiss Tensio ist Neu und der TM-1 ist relativ Neu. Ich habe das mehrfach gecheckt und bin immer zum gleichen Ergebnis gekommen.
Speiche: Sapim Laser / Messwert: 17 (TM-1) = 1070N; Messwert: 0.55 (DT Swiss) = 530N

Habe nochmal ein weitere Laufrad bemüht:
Speichen: Sapim Race; TM-1 = 24 = 1480N; DT Swiss = 1.61 = 850N

Die Werte sind aus den dazugehörigen Tabellen genommen, bei DT Swiss als Referenz zur Laser die Revolution 2.0/1.5/2.0!
 

lagaffe

Giftick
Registriert
20 Mai 2009
Beiträge
14.159
Punkte Reaktionen
6.044
Schaue Dir noch mal die Anleitungen an. Die Abweichung ist ja wirklich jeweils fast das Doppelte - sehr grob zumindest - . Da liegt es nahe, dass der Wertebereich bei einem Tensio nicht stimmt oder mißinterpretiert wurde und beim DT klingt es recht schlüssig, soweit ich mich erinnern kann.
 

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Habe noch mal ein weiteres Laufrad getestet mit DT Speichen:

Speichen: DT Comp; TM-1 = 25 = 1670N; DT Swiss = 1.91 = 1150N

Ist schon irgendwie merkwürdig???

Markus
 

lagaffe

Giftick
Registriert
20 Mai 2009
Beiträge
14.159
Punkte Reaktionen
6.044
Aber doch recht proportional......... ICh glaube beim TM-1 ist was verkehrt.... der DT stimmt schon so.......

Schau mal, was beim TM steht, wenn Du den Wert verdoppelst....ähhhhh.... halbierst......
 

Tichy

Kranfahrer
Registriert
2 Juni 2015
Beiträge
8.700
Punkte Reaktionen
7.507
Den TM-1 habe ich hier auch, die Tabelle hat @refried_cycles richtig gelesen. Bei Laser versuche ich auf 16-17 zu kommen, bei Race auf 22-23.
Um das zu ergründen braucht man wohl mal ein "richtiges" Tensiometer. @refried_cycles - hat ein Radladen in der Nähe vielleicht eins damit sich das einfach mal vergleichen lässt?
 

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Moin,

Den TM-1 habe ich hier auch, die Tabelle hat @refried_cycles richtig gelesen. Bei Laser versuche ich auf 16-17 zu kommen, bei Race auf 22-23.
Um das zu ergründen braucht man wohl mal ein "richtiges" Tensiometer. @refried_cycles - hat ein Radladen in der Nähe vielleicht eins damit sich das einfach mal vergleichen lässt?

Laser habe ich auch immer nach diesem Wert eingespeicht, Race speiche ich immer so mit 20-21 ein. Ob ein Händler hier in der Nähe eins hat, weiß ich nicht. Ich habe nochmal ein weiteres Laufrad gemessen, Sapim Race: laut DT Tensio optimale Speichenspannung, TM-1 deutlich zu hohe Speichenspannung. Dieses Laufrad wurde von einem professionellen Laufradbauer eingespeicht.
Wenn ich das alles zusammenführe, kommt mir der Verdacht, das das TM-1 deutlich zu hohe Ergebnisse anzeigt und der DT Tensio anscheinend ein zuverlässigeres Ergebnis erwarten läßt.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das der "nagelneue" DT Tensio 2 ein Problem hat. Ich gehe bei DT Swiss von einer relativ gut Produktkontrolle aus.

Ach, ich weiß es nicht, ist schon merkwürdig!
 
Zuletzt bearbeitet:

lagaffe

Giftick
Registriert
20 Mai 2009
Beiträge
14.159
Punkte Reaktionen
6.044
Man muß schon sehen, dass alle Werte nur so ungefähr sind. Eine "exakte" Messung ist das nicht, erst recht nicht, beim Park Tool, dessen Skala j auch ziemlich grob ist.
Habe noch mal ein weiteres Laufrad getestet mit DT Speichen:

Speichen: DT Comp; TM-1 = 25 = 1670N; DT Swiss = 1.91 = 1150N

1150N entsprechen 117,27 Kilopond, bzw KgF, der Wert müßte eigentlich bei 22 am Park Tool liegen - ich habe mir spaßeshalber die Tabelle angesehen. Und wenn ich mir den Park Tool so ansehe, ist es möglich, dass hier und da ein etwas schiefes Bauteil oder eine nicht gut eingestellte Feder, die Messwerte grob "falsch" anzeigen.
 

DocEmmetBrown

Man erntet was man sät
Registriert
28 März 2009
Beiträge
1.768
Punkte Reaktionen
373
Hallo hier Doc,

das liest sich ein wenig komisch. Aber 1670N das ist schon eine Hausnummer. Das ist sehr stramm. Ich kenne kein Systemlaufrad was mir 1670N gespannt wird. Kann ja auch an mir liegen. 1150N ist eigentlich im Bereich des möglichen.

Doc
 

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Ja, so kommen wir/ich hier nicht weiter. Wahrscheinlich wird tatsächlich das Beste sein einen dritten Tensiometer mit einzubeziehen. Mal schauen wie das zu bewerkstelligen ist. Ich werde berichten ;)
 

Boesendorfer

weiß es auch nicht
Registriert
28 August 2010
Beiträge
7.277
Punkte Reaktionen
626
Miss mit dem TM-1 mal waagerecht an einer Speiche, lass los und klopf von unten ganz vorsichtig ein paar mal dagegen, so dass sich die Restspannung löst. Dann zeigt der auch akurate Werte an, zumindest bei mir.
 

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Miss mit dem TM-1 mal waagerecht an einer Speiche, lass los und klopf von unten ganz vorsichtig ein paar mal dagegen, so dass sich die Restspannung löst. Dann zeigt der auch akurate Werte an, zumindest bei mir.

Habe ich getan, bringt ein wenig etwas. Löst aber nicht wirklich das Problem der eklatanten Unterschiede. Ich überlege noch mal genau, vielleicht habe ich tatsächlich etwas übersehen, was ich eigentlich nicht glaube. Ansonsten schicke ich den DT Tensio wieder zurück bzw. tausche ihn um. Mal schauen vielleicht ist er doch defekt. Einen dritten bekomme ich so schnell nicht zur Hand.

Markus
 
G

Gelöschtes Mitglied 6536

Wenn der DT Recht hätte mit den 530 N, dann liesse sich der Nippel noch sehr leicht spannen. Bei 1100 N merkt man schon das der Nippel nur unwillig zu spannen ist.
 

DocEmmetBrown

Man erntet was man sät
Registriert
28 März 2009
Beiträge
1.768
Punkte Reaktionen
373
Zu weit, kann dir aber mal meinen DT- Tensio zusenden. Wenn O. K. Dann eine Unterhaltung beginnen.
 

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wenn der DT Recht hätte mit den 530 N, dann liesse sich der Nippel noch sehr leicht spannen. Bei 1100 N merkt man schon das der Nippel nur unwillig zu spannen ist.

Ja, die sind schon ordentlich fest. Und die Speichen selbst lassen sich auch relativ wenig bewegen. Also wenn man die Speichenspannung verdoppeln würde, wäre das glaube ich doch zu viel (ich schätze mal eine Umdrehung vlt. ein wenig mehr), von meinem Gefühl her, würde noch etwas gehen, aber sind halt auch Sapim Laser die hatte ich nun zum ersten mal, habe ansonsten hauptsächlich Sapim Race und DT Comp verbaut.
 

refried_cycles

Neuer Benutzer
Registriert
23 August 2010
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Zu weit, kann dir aber mal meinen DT- Tensio zusenden. Wenn O. K. Dann eine Unterhaltung beginnen.

Danke für Dein Angebot! Aber das scheint mir doch etwas umständlich. Ich glaube ich werde den DT Tensio einfach umtauschen. Dann müßte Klarheit herrschen. Zweimal ein defektes Gerät zu erhalten, erscheint mir relativ unwahrscheinlich.
 
G

Gelöschtes Mitglied 6536

Wenn die Speiche schwer zu drehen ist, dann ist wohl der TM-1 korrekt und der DT hat ein Problem.
 
Oben