Tour de France 2018

Dieses Thema im Forum "Profis, Rennen und Rundfahrten" wurde erstellt von GerdO, 21 Juli 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. occultus

    occultus 6 kg pro Watt

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    1.752
    Uff, dann halt Colbrelli :D
     
    ennio_99 und Liebertson gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Liebertson

    Liebertson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2014
    Beiträge:
    1.835
    Jap, sehr schade. Hatte mich auf ein Duell um Grün mit Sagan gefreut. Blieb uns letztes Jahr ja schon verwehrt.

    Kiserlovski musste auch grad nach nem Sturz das Rennen beenden. Heut ist d.n.s und d.n.f Tag:(
     
  4. Liebertson

    Liebertson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2014
    Beiträge:
    1.835
    Auch mein Tipp. Neben Alaphilippe:D
     
  5. ennio_99

    ennio_99 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2004
    Beiträge:
    1.650
    Den "TrageRecord" hat P.Sagan schon heute eingestellt ...trägt heute GRÜN zum 89. Mal und stellt damit den bisherigen Record von Erik Zabel ein. Der ehemalige deutsche Sprinter trug das Trikot zwischen 1996 und 2007 ebenfalls 89. Mal. :daumen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juli 2018
    Phante gefällt das.
  6. occultus

    occultus 6 kg pro Watt

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    1.752
    Sagan mit Abstand der Stärkste :eek: Colbrelli hatte sein Hinterrad als es in den Anstieg reinging aber konnte nichts draus machen und ist vielleicht sogar etwas zu voreilig losgestürmt. Quickstep mit der besten Taktik aber vielleicht der falschen Kapitänswahl heute?
     
  7. pjotr

    pjotr Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche

    Registriert seit:
    18 März 2004
    Beiträge:
    4.845
    Dabei ist Sagan erst 28 Jahre alt....
     
  8. Phil_Agree

    Phil_Agree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 September 2012
    Beiträge:
    251
    Gesink legt alles offen, finde ich immer sehr interessant!
    https://www.strava.com/pros/1216273
     
  9. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.884
    Gesink ist eindeutig auch mein Liebling. Noch dazu ein ausgezeichneter Fotograf und ausgesprochen kreativ bei der Titelgebung. Laurens ten Dam ist ähnlich kreativ und wird vermutlich von Strava noch nach seiner bald endenden Karriere profitieren.

    War ein interessantes Finale. Die QS - Taktik sah natürlich echt nett aus, aber letztlich waren halt 2 Spezialisten besser. Im Gesamtklassement hat sich nix getan. Keine Stürze :daumen: glaub ich und kein GC-Anwärter hat Zeit verloren. Craddock ist sich treu geblieben und als letzter hinter Kittel ins Ziel gerollt.
     
    queruland gefällt das.
  10. Fiets20823

    Fiets20823 fast da....

    Registriert seit:
    13 August 2012
    Beiträge:
    2.667
    Doch, Tom hat ca. 1 Minute verloren, er hatte sich den Vordereifen aufgeschlitzt.

    Und schaut mal auf Strava nach Niki Terpstra, der teilt auch alles.:daumen::)
     
  11. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.884
    Da hast du meinen Beitrag einen Tag zu spät gelesen ;). Heute - also morgen gestern - hat sich schon ein bisschen was getan.

    Die Zeitstrafe gegen Dumoulin ist m.E. vollkommen in Ordnung. Es war glaub ich eine Abfahrt, aber egal: er ist schon längere Zeit kaum einen halben Meter hinter seinem Teamwagen hergefahren.
     
    Fiets20823 gefällt das.
  12. moomn09

    moomn09 ContreLeMont

    Registriert seit:
    9 Juni 2014
    Beiträge:
    694
    Im Prinzip schon richtig. Das Problem ist der enorme Ermessensspielraum in dieser Hinsicht - oftmals wird sowas einfach durchgelassen. Dumoulin hatte vielleicht das Pech, dass die Kamera seine Aktion ausführlich dokumentierte, was bei weniger bekannten Fahrern und in weniger kritischen Situationen in der Regel nicht der Fall ist.
     
    pjotr und R62D gefällt das.
  13. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    5.044
    Da hat er aber Pech gehabt. Schaue mir gerade an wie das gesamte Astana Team hinter Team Auto den Anschluss an des Feld herstellt, Km 25 vor Ziel. Da müssten sie denen ja auch allen 1 Minute geben. Wieder mal etwas überzogen.
     
    pjotr und Rawuza gefällt das.
  14. DonPhilippe79

    DonPhilippe79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2011
    Beiträge:
    335
    Vittoria, Challange, Specialized, Tufo (gibts da skinwall?), Dugast, Veloflex... haben alle Schlauchis mit skinwall.
     
    fn2 gefällt das.
  15. pjotr

    pjotr Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche

    Registriert seit:
    18 März 2004
    Beiträge:
    4.845
    In der L'Equipe steht laut Internetberichten wohl heute, dass die UCI auf Anfrage erklärt habe, dass die Kommissaire den Vorfall mit Astana nicht gesehen haben ...:rolleyes:
     
  16. dobelli

    dobelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 August 2013
    Beiträge:
    2.318
    ich finde das auch etwas albern. das macht doch nach einem defekt praktisch jeder fahrer aus jedem team. hier jetzt plötzlich mal einen zu bestrafen wirkt etwas willkürlich.
    schade für den kampf um gelb ist es noch dazu. für die erste flache woche ist ja insgesamt schon recht viel passiert. zwar keine großen abstände, aber überall ein paar sekündchen...
     
  17. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.884
    Habt ihr die Aufholjagd von Dumoulin gesehen ? ich glaub noch nicht mal, dass er viel gewonnen hat durch die Aktion, weil es in dem Moment deutlich bergab ging. Er hat sich aber nun mal wirklich sehr auffällig und nicht grade kurz einen halben Meter hinter seinem sehr schnell fahrenden Teamfahrzeug aufgehalten. Selbst Schuld. 20 Sekunden sind jetzt aber auch nicht die Welt. Nibali ist einst von der Vuelta ausgeschlossen worden.

    Den Fall Astana hab ich nicht gesehen.
     
  18. Maxxi

    Maxxi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2010
    Beiträge:
    3.071
    Ich hab' heute vor lauter Verzweiflung mit der Übertragung bei der ARD begonnen - Eurosport musste ja erstmal Minutenlang unwichtige Spots senden....Und war angenehm überrascht. Schöne Zusammenfassung vom Kilometer 1 weg und dann in die Live Berichterstattung eingestiegen. Dagegen war Eurosport 08/15........."der Radsportsender"......
     
    FAJ gefällt das.
  19. slick_spingo

    slick_spingo MItglied

    Registriert seit:
    15 September 2016
    Beiträge:
    57
    Ich nutze immer den Eurosportplayer... werbefreie Streams und ich find die englischen Kommentatoren auch angenehmer...
     
  20. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.884
    Richie Porte schreibt auf Strava "TdF Stage 7 (like watching grass grow)". Fast 6h eine Flachetappe zu kommentieren ist vermutlich auch nicht viel spannender als sie selbst zu fahren.
     
    Claw, Fiets20823, slick_spingo und 2 anderen gefällt das.
  21. sulka

    sulka #YouMeToo

    Registriert seit:
    8 Mai 2009
    Beiträge:
    8.994
    Aus Prinzip Eurosport, die anderen haben den Radsport so lange ignoriert ...
    dafür ertrage ich sogar die Platikpuppen aus Jerusalem ;-)
     
    Phante, R62D und ronde2009 gefällt das.