• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Tour de France 1959

cyclingjudge

Nomen est Omen
Registriert
22 Dezember 2004
Beiträge
459
Punkte Reaktionen
33
Ort
Eisenach
Ich starte dieses Thema mal hier. Falls es nicht richtig sein sollte, bitte, wenn möglich, verschieben.

Ich suche Informationen zum Streckenverlauf der Tour de France des Jahres 1959, speziell der Etappen 14 - 22.
Zwar gibt es Bilder des Streckenplans, aus dem sich der Verlauf einigermaßen entnehmen läßt, aber diese Bilder
sind von so niedriger Auflösung, das man ab Etappe 14 kaum noch was entziffern kann, zumal auf kleinstem Raum bedruckt.

Sollte jemand entsprechende Infos haben, bitte ich um PN oder Links.

Danke.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Paterson

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

thomaspan

Überlandradler
Registriert
25 Oktober 2008
Beiträge
6.772
Punkte Reaktionen
8.040
Hier einfach mal ein paar Links auf die Schnelle







Vllt. ist das ein oder andere brauchbare für dich dabei o. du findest wenigstens weiterführende Infos.

---

EDIT

Die Karte im 1. Link lässt sich auf über 3.000 x 3.000 Pixel vergrößern, wenns denn hilft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Paterson

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

izak.stern

Snelheidsmaniak
Registriert
15 Juli 2011
Beiträge
1.289
Punkte Reaktionen
413
Ort
Nürnberg
habe nicht direkt material, aber finde die challenge auf google was zu finden tatsächlich großartig! :)
hier gibt es zb einen ausschnitt eines buchs. beim überfliegen konnte ich allerdings nicht eindeutig bestimmen, ob es dabei um persönliche erfahrungen beim abfahren der route handelt oder um die beschreibung der profis.

im folgenden abschnitt werden ein paar details zur routenführung genannt. weiß aber nicht, ob sich das auf die tour '59 bezieht. daneben ist es natürlich mit unglaublichem aufwand verbunden solche texte zu durchforsten... ;)

1659707418309.png

 

cyclingjudge

Nomen est Omen
Registriert
22 Dezember 2004
Beiträge
459
Punkte Reaktionen
33
Ort
Eisenach

cyclingjudge

Nomen est Omen
Registriert
22 Dezember 2004
Beiträge
459
Punkte Reaktionen
33
Ort
Eisenach
Ja, großartiger Plan!
Grundsätzlich ja. Dumm nur, daß die damals halt nur so ne ewig langen Etappen gefahren sind. Heutzutage gute 1000km weniger. Der Vorteil gegenüber heute ist, daß nahezu immer der Zielort auch Startort der nächsten Etappe ist.
Die Idee hab ich aus einem Buch (ich meine, aus dem Covadonga-Verlag), wo jemand den Übergang vom Arbeitsleben zur Rente etwas "abfedern" wollte, indem er eben die Tour seines Geburtsjahres nachfährt. Die Idee fand ich gut, fand nur nix zu den Etappen. Deshalb halt meine Frage hier. Und es hat sich gelohnt.
 
Oben Unten