• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Tipps für Fahrtspiele beim Gruppentraining..?

Teutone

Wo ich bin, ist vorne!
Moinsen,

hat einer von Euch noch interessante Ideen für Fahrt- und Sprintspielchen mit der Trainingsgruppe (meist 5-10 Leute..)? Unser Trainer von vor 20 Jahren hatte da immer ganz nette Ideen bzgl. Verfolgungsfahren auf Rundkursen, Ausreiß- und Einhol-Spielereien, aber ich krieg das alles nicht mehr so ganz auf die Reihe.. hat noch jemand Ideen für Dinge, die man eben nicht alleine machen kann?

Ich bin sonst eher der Typ der sagt, zackiges Reihe fahren oder Kreiseln kann man immer üben, das haben ja teilweise selbst Lizenzfahrer nicht im Gespür, von wo der Wind kommt, etc.. aber wie gefragt, vielleicht hat ja noch jemand interessante Ansätze..
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Ich würde Strava Live Segmente bei allen aufspielen und dann einfach die KOMs abfahren.
War das so in die Richtung:D
 

kette links

Mitglied
hab nur ein paar Fahrten im Gedächtnis, Trainerin sagt ich fahr Abkürzung mit dem schwächerem Teil der Gruppe alle anderen Fahren da lang wenn ihr gut seit dann holt ihr uns ein, das war ca 15-20km vor Ziel bei 60km-55km für alle end off it 40ger Schnitt auf den letzten 15km.
War rückblickend das Schönste, schnellste TTT über 15km Ever für mich auch wenn ich nur damit Beschäftigt war nicht aus dem Windschatten zu fallen auf den letzten 15km.
Das Zweite mal 70hm bei 8% Trainer sagt Berg frei oben wir gewartet,einer Stärkeren fährt aber den Hügel gemäßigt hoch die anderen Starken liefern sich ein Rennen, als die weg sind kommt die Ansage wir halten oben nicht an sonder ziehen ab Kuppe bis Ziel 5km voll durch und lassen die nicht mehr ran.
Das Dritte mal normale Tour 2 Lizenzfahrer gehen irgendwann aus dem Sattel Trainer sagt bleib dran wenn du kannst also Typischer Ortsschild Sprint 3 bis 4 mal 30sec.

Gruß k.l
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Da kam ja praktisch nix. Eigentlich schade, zeigt aber das wir so nicht mehr trainieren. Wir fahren mit einer hobbygruppe immer unsere Panzerstrasse nach Hause. Da lassen wir manchmal 2 am Berg vorher ausreißen und holen die dann auf den Punkt vor dem Zielsprint ein. Die letzten Meter dann mit einem oder zwei Abfahrten. Macht Spaß mal ne Rolle zu übernehmen. Bin aber auch Rollenspieler:)
 

Teutone

Wo ich bin, ist vorne!
Habe noch eine PN bekommen, mit einem netten Einholspiel, weiß aber nicht, ob er da nen Copyright drauf hat, sonst fände ich das hier der Sammlung halber auch öffentlich nett aufgehoben.. 🙃
 

Markenrad

Stahlradfahrer
Nicht klassisch aus der Führung rausfahren sondern genau andersrum. Von hinten an der Reihe vorbei nach vorne fahren, 200 Meter Führung (oder wieviel Meter auch immer), dann kommt der nächste von hinten usw ...
 

JA1

Aktives Mitglied
Habe noch eine PN bekommen, mit einem netten Einholspiel, weiß aber nicht, ob er da nen Copyright drauf hat, sonst fände ich das hier der Sammlung halber auch öffentlich nett aufgehoben.. 🙃
ich hab mal schnell deine PNs gehacked … ;):

wir haben hier einen park mit einem ca 3 km langen rundkurs
ca 4/5 dieses rundkurses sind one way, 1/5 mit gegenverkehr
allerdings sehr wenig verkehr vor allem an arbeitstagen

ein spiel, dass wir schon mal machen, funktioniert folgendermaßen:

3 bis 10 teilnehmer starten einzeln von der gemeinsamen startlinie in einem bestimmten vorher festgelegten sekunden abstand, zb 5 sek
gestartet wird nach leistungsstärke: der schwächste zu erst usw … der stärkste zu letzt
die einzuhaltende (start-)geschwindigkeit wird vorher festgelegt, zb 25km/h
der letzte/der stärkste fahrer sprintet dem 5 sek vor ihm gestarteten fahrer hinterher.
kurz vor erreichen dieses fahrers gibt er ein "signal", zb: "und ab!" und bleibt an dessen hinterrad (der fahrer wird nicht überholt)
nun zieht dieser fahrer los und sprintet dem fahrer vor ihm hinterher, mit dem ersten sprinter/dem ersten verfolger im windschatten
die zwei erreichen den nächsten fahrer: "und ab!"
dieser zieht los mit den zwei anderen in seinem windschatten
usw usw
wenn alle eingeholt wurden und hintereinander aufgereiht in höchstem tempo fahren, kann man das ding abbrechen, pausieren und neu starten
oder … was wir machen:
2 … 3 runden eine paceline fahren, um zb den belgischen kreisel zu üben
oder
eine "normale" paceline in der nach leistungsstärke führungsarbeit geleistet wird:
starke fahren etwas länger im wind
und den schwachen wird beigebracht sich zu schonen und nur kurz bis garnicht im wind zu bleiben

startabstände und einzuhaltende "startgeschwindigkeit" kann je nach gruppenstärke und fahrerstärke variiert werden

ich hoffe, diese trainingseinheit einigermaßen klar beschrieben zu haben

@admin Rik:
an der PN sekjuritti musst du noch ein bisschen arbeiten :cool:
ansonsten sieht das ganze ja schon recht gut aus :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

JA1

Aktives Mitglied
viel spass beim trainieren und immer schön humble bleiben :daumen:

@ rik
kann ich meinen alten :cool: zurückbekommen. der neue :cool: sieht beknackt aus
 
Oben