• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Tausch der Kassette/Kurbel und Übersetzung Crossrad i.A.

ParanoidAsteroid

Neuer Benutzer
Registriert
13 April 2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen!

Dank der Hilfe des Boards habe ich das Schaltwerk an meinem Ridley retten können. Da ich auch die Kette erneuert habe, möchte ich auf euren Rat hin die Kassette tauschen.

Derzeit ist ein Shimano 105 CS-5700 11-28 verbaut. Die Kette ist eine SRAM PC 1051 PowerChain Kette 10-fach (wie ich gelernt habe, spielt das wohl eine Rolle). Bevor ich jetzt das 5700 einfach nachkaufe, überlege ich, bei der Gelegenheit gleich etwas an der Übersetzung zu feilen. Vorne habe ich eine 38/46-Kurbel. Nach einem Umzug vom Flachland in etwas hügeligeres Gebiet (Wienerwald) ist mir das mitunter etwas zu viel des Guten. Deshalb zwei Fragen:

1. Ließe sich denn statt der CS-5700 auch eine CS-HG500-10 10-fach 11-34 montieren? Die gibt es wohl sogar als 11-42.
2. Ist es ratsam, die vordere Kurbel ebenfalls zu tauschen? Mir scheint sie noch recht intakt, aber ich möchte vermeiden, dass ich mir die neue Kette gleich wieder zu Klump fahre. Wenn ja, würde ich evtl. wieder zu einem 11-28 greifen und zu einem 32er vorne tendieren ...

Und ich habe keine rechte Vorstellung, ob der Sprung von 28 auf 34 hinten so viel ausmachen würde, wenn es vorne bei 38/46 bleibt. Da freue ich mich natürlich auch auf Hinweise ... prinzipiell mag ich oben die 11-46 behalten, da ich auch gerne mal schnell in der Ebene unterwegs bin. Aber für Trails im Wald scheint mir 28-38 schon etwas anstrengend :)

Danke!
 

frankblack

Aktives Mitglied
Registriert
17 Oktober 2007
Beiträge
3.525
Punkte Reaktionen
2.716
die max. Zähneanzahl der Kassette wird primär durch das Schaltwerk bestimmt - im anderen Faden schreibst du von einem Apex Schaltwerk, wenn es mit mittellangem Käfig ist (Wifli) dann ist es bis 32er Ritzel freigegeben (34 könnte vielleicht noch funktionieren...)
Eventuell ist es sinnvoller das kleine Kettenblatt zu wechseln, zB. auf ein 34er oder 33 wäre bei einer Compaktkurbel auch noch möglich.
 

ParanoidAsteroid

Neuer Benutzer
Registriert
13 April 2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Danke! Hab jetzt mal ein bisschen rumprobiert. Da man nur zwei Konfigurationen vergleichen kann, hab ich mit Screenshot mal drei untereinander geklebt. Oben ist die jetzige Konfiguration, in der Mitte die 11-34 hinten und ganz unten die 11-28 (wie derzeit) mit 34er vorne.

Das sieht für mich so aus, als würde das keinen großen Unterschied machen. Daher tendiere ich zum Tausch der hinteren Kassette von 11-28 auf 11-34, ganz einfach weil es Geld und Zeit spart. Ist meine Interpretation denn so richtig und kann ich davon ausgehen, dass die 11-34 problemlos passt?
 

Anhänge

  • screenshot_2020-10-24_11-14-59.png
    screenshot_2020-10-24_11-14-59.png
    500,4 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

frankblack

Aktives Mitglied
Registriert
17 Oktober 2007
Beiträge
3.525
Punkte Reaktionen
2.716
und kann ich davon ausgehen, dass die 11-34 problemlos passt?
wie schon geschrieben, wenn es ein WiFli (mittellanges) Schaltwerk ist, dann ist es offiziell bis 32 freigegeben. Ob 34 auch noch geht hängt von deinem Rahmen ab.
ganz einfach weil es Geld und Zeit spart.
naja, ein 33 oder 34 KB ist jetzt auch nicht viel teurer als eine neue Kassette. Zeitersparnis zwischen KB und Kassette wechseln wird sich im einstelligen Minutenbereich bewegen. 46/38 Kettenblätter finde ich (unabhängig von der Kassette) für's hügelige Gelände sowieo nicht sonderlich gut geeignet...
 

ParanoidAsteroid

Neuer Benutzer
Registriert
13 April 2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
wie schon geschrieben, wenn es ein WiFli (mittellanges) Schaltwerk ist, dann ist es offiziell bis 32 freigegeben. Ob 34 auch noch geht hängt von deinem Rahmen ab.

Ah, okay, ich hatte das auf das vordere KB bezogen. Schaue ich mir nochmal an, danke!

naja, ein 33 oder 34 KB ist jetzt auch nicht viel teurer als eine neue Kassette. Zeitersparnis zwischen KB und Kassette wechseln wird sich im einstelligen Minutenbereich bewegen.

Die Kassette würde ich so oder so tauschen, das vordere KB nicht unbedingt. Wenn sich also eine geländegängigere Übersetzung nur durch den Tausch durch eine andere Kassette erledigen ließe ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben