• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Suche Rennradschuhe für breite Füße

Linda305

Neuer Benutzer
Hallo Mädels,

ich habe leider sehr breite Füße und habe leider immer noch nicht den richtigen Schuh gefunden. Habt ihr damit Erfahrung? Welche Marken haben Schuhe für breite Füße?

Danke für eure Hilfe

LG Linda
 

runningmaus

Pfundsweib
Hi,
in den Adidas-Triathlon - Radschuhen ist gewaltig Platz in der Breite
ich weiss aber nicht, ob es sie noch gibt

Gruß!
 

Veloma

jetzt wieder schraubenlos
Hi, Northwave macht breite Schuhe für Männer. Evtl auch bei Frauen?

edit: frau kann ja auch mit Männerschuhen fahren ;) fällt mir grad ein
 

Veloma

jetzt wieder schraubenlos
Problem bei Männerschuhen wird sein, dass sie an der Ferse sehr weit sind.
.
Ah ja, kann sein... was mir auch wieder eingefallen ist: Männerschuhe gibts meist erst ab Größe 41. Aber falls man die "richtige" Schuhgröße hat, kann man (frau) ja trotzdem mal reinschlüpfen... da gibt's auf jeden Fall viiiiiiiiel mehr Auswahl.
 

sickgirl

Aktives Mitglied
Habe mir gerade aus diesen Grund ein paar Bontschuhe gehohlt. Die finde ich wirklich recht breit im Gegensatz du dem Northwave und Specialized Schuhen, die ich hier habe. Im Extremfall kann man die sogar noch extrabreit bestellen.

Ich habe die Schuhe in diesem Shop gekauft: http://www.highendcycling.de/de/meta/impressum.html

Sehr nette Beratung übers Telefon und haben mir ohne Probleme 3 Paar zur Anprobe geschickt.

Fahre übrigens auch nur Männerschuhe.
 

Veloma

jetzt wieder schraubenlos
Habe mir gerade aus diesen Grund ein paar Bontschuhe gehohlt. Die finde ich wirklich recht breit im Gegensatz du dem Northwave und Specialized Schuhen, die ich hier habe.
Boah, dann müssen die Bont wirklich EXTREM breit sein. Schon die Northwave sind extreme "Schiffe". Und die "Hobbitfüße" meines Freundes passen da super rein :D. Uiii, hoffentlich liest er hier nicht mit :D.
 

Linda305

Neuer Benutzer
Danke ihr lieben für die vielen Tipps. Da werde ich mal schauen ob ich was finde. Specialized Schuhe hatteich schon an aber die waren leider auch zu eng.
 

Basti68

Ausgebremst für die nächsten Wochen!
@Linda305 : hast du explosiv nur Damen Schuhe anprobiert?
Ich würde es ansonsten mit Herren Schuhe probieren. Ich habe selber einen breiten Vorderfuß,
(ok auch ansonsten übertreffe ich deine Größe um weiten :D ) und grade Specialized kommen mir da sehr entgegen. Wobei ich immer wieder höre/lese das Shimano einen wirklich Top Schuhe haben soll.
Also ran an die Herren Schuhe.;)

Gruß Basti68
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Müssen es explizit Rennradschuhe sein? Habe breite Füße und einen hohen Spann und trage Sidi Spider SPD Herrenschuhe in Größe 40.
War ein Schnapper beim BoC - die Herren hatten wohl dafür zu große Quadratlatschen - schliesslich hab ich sie für 60€ am Saisonende geschossen (UvP 250€...). Hab die immer angehimmelt aber gedacht "nenene viel zu teuer". Man merkt aber an der Qualität auch woher der Preis kommt. Also wenn du die irgendwo reduziert kriegen kannst - anprobieren! Haben natürlich auch Rennrad-Modelle (der Laser müsste das Pendant zum Spider sein)...

Die sitzen einfach perfekt und haben eine toll steife Carbon-Composit-Sohle. Hacke sitzt auch super und ohne Spiel. Der Traum.

Mit den Shimano Leisten bin ich hingegen garnicht klar gekommen. Wenn sie vorne passen sind sie am Spann grauenvoll oder hinten schlackerig. Und die extra breiten Modelle hab ich nie zu fassen bekommen. Damenschuhe kriegste hier weit und breit ohnehin nicht im Laden - Kommentar: werden ja nie gekauft also stellen wir uns sowas nicht hin...
 

La Celestina

I believe I can fly
Ich kaufe Radschuhe eigentlich immer eine Größe größer, als meine normalen Schuhe. Passt sowohl in der Länge als auch in der Breite für mich dann besser. Ich schwöre für meine "Kindersärge" auf Spiuks.

Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich in der Tat auch nur Herrenschuhe fahre - Damenschuhe gibt es für Größe 42/43 so selten zu kaufen.
 

Linda305

Neuer Benutzer
Fallen dann die Herrenschuhe von der Größe her genauso aus wie die Damenschuhe. Also ich habe normal die 39 und habe in meinen Rennradschuhen die 40. Sollte ich dann bei den Männerschuhen auch die 40 nehmen?
 

La Celestina

I believe I can fly
Fallen dann die Herrenschuhe von der Größe her genauso aus wie die Damenschuhe. Also ich habe normal die 39 und habe in meinen Rennradschuhen die 40. Sollte ich dann bei den Männerschuhen auch die 40 nehmen?
Wie die Schuhe ausfallen, hängt bei Herrenschuhen auch recht stark von den Herstellern ab. Ich mache es und bin damit gut unterwegs. Du darfst ja auch nicht vergessen, das die Füße beim Fahren etwas anschwellen. Da willst du doch noch was Platz im Schuh haben. Gerade an heißen Sommertagen.
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Für heisse Tage sind die Sidi (also mein Spider zumindest) aber auch wie geschaffen. Soviel Mesh - hab nach 100km bei 30°C aufwärts furztrockene Füße. Leicht anschwellen hab ich natürlich auch, aber nicht viel.
Ist aber trotzdem nicht so dass es zieht ohne Ende. Bei 5°C fahre ich damit noch locker 2 Stunden ohne Überschuhe.

Auf jeden Fall kann man gerade bei den kleinsten herrengrößen gerne mal n Schnapp machen weil die offenbar alle ZU klein für die Herren der Schöpfung sind ^^
 

sawittchen

MItglied
Hallo Linda,

falls es noch aktuell ist: ich habe nun auch für meine "Quadratlatschen" passende Schuhe gefunden (breite Füße mit hohem Spann - ganz tolle Kombi :confused: ). Es sind die Scott "Road Pro" Damen-Rennradschuhe. Ich trage bei normalen Schuhen meist Gr. 38, hier bin ich mit Gr. 39 dabei.

LG Sandra
 

KTom69

Aktives Mitglied
Nein, ich hab mich nicht verirrt, aber ich mische mich jetzt einfach mal mit ein.;)
Hab auch ziemlich grosse Füße, sowohl in der Länge (RR-Schuhe Gr. 50) als auch in der breite.
Die besten Erfahrungen hab ich mit Diadora gemacht. Diese kann ich empfehlen.
 

Bremen1971

Ich schwitze nicht - mein Fett weint!
Also ich persönlich habe vorne sehr breite, hinten jedoch sehr schmale Füße.
Ich komme sehr gut mit Northwave und Diadora zurecht.
Beides renomierte Markenhersteller mit fairen Preisen und guter Qualität.
 
Oben