• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Suche gute Winterjacke bzw. Windstopper

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Hallo Kollegen,

ich bin grad am suchen für die perfekte Radjacke. ich habe bereits eine Gore Thermo und eine Normale Gore Jacke, beide sind top. Jedoch suche ich noch eine für 0-10grad, die nicht gefüttert ist, am besten etwas Wasserabweisend ist und möglichst ein Windstopper auch noch hat.
Habe mir grad 3 Bestellt, leider alle gefüttert und irgendwie zu dick.

Finde irgendwie nicht die richtige Jacke. Wenn ich meine beiden gore Jacken anhabe, ist es irgendwann zu warm, besonders die Thermo, die ziehe ich an, wenn es um die 0- -10 grad sind, die andere ziehe ich eigentlich öfter an, aber wie gesagt, irgendwann wird es zu warm. Deshlab suche ich jetzt die ultimative Jacke, habe mir die
GORE WEAR C5 Gore-Tex Shakedry 1985 Vis Jacket Herren.
Hatte schon an die Phantom gedacht, die gefällt mir, da auch als Weste nutzbar...

Bin auch für andere Marken offen
 

Sadwick

Berglusche
Mitglied seit
17 November 2015
Beiträge
2.392
Punkte für Reaktionen
3.234
Castelli Perfetto Longsleeve. Bei 0 Grad zwar schon grenzwertig, aber ab so 3 Grad mit entsprechendem Baselayer top!
 

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Danke, gucke ich mir mal, steht ja in der Beschreibung 4-14 grad.
 

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Danke euch. Leider auf den Seiten (Fahrrad.de und Amazon) ist diese Jacke nicht mehr lieferbar, könnt ihr ein Online Shop empfehlen, wo es die vorrätig sind.
 

Low7ander

minimally maximalist
Mitglied seit
1 Oktober 2013
Beiträge
2.711
Punkte für Reaktionen
9.366
z.B.
 
Zuletzt bearbeitet:

jimmirain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 September 2010
Beiträge
1.153
Punkte für Reaktionen
586
ich hab den Vorgäner von dieser Jacke:


oder die:


also diese ist meine:
 
Zuletzt bearbeitet:

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Danke aber Thermo Jacken habe ich genug. Suche eher was dünneres und Windstopper mäßiges.
 

jimmirain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 September 2010
Beiträge
1.153
Punkte für Reaktionen
586
die passen halt aber auch in das geforderte Temperaturfenster!
 

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Ja das mag sein, nur suche ich das nicht :D Danke trotzdem.
 

seitenschneider

MItglied
Mitglied seit
23 September 2019
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
20
Als Alternativen gingen möglicherweise auch die Santini Vega (Xtreme oder Multi) Jacken. Beide auf jeden Fall richtig winddicht und schön wasserabweisend und atmungsaktiv über längere Zeiträume. Die Xtreme mit kurzärmligem Baselayer sollte auch über 5°C gehen, die Multi mit geeignetem Baselayer auch weiter runter als 3-5°C. Beide Jacken sind ähnlich dünn wie die vorgeschlagene Perfetto longsleeve (der Einschätzung eben stimme ich ebenfalls zu). Kommt halt auf Dein Kälte- oder Wärmeempfinden an.
Für mich ist die Grenze tatsächlich so bei 5°C, wo ich zwischen doppeltem Baselayer und dünnerer Jacke und einfachem/kurzem Baselayer und dickerer Jacke unterscheide, wobei mir weniger Baselayer immer lieber ist. Die perfekte für alles geht nicht, unter 3°C kommt in der Regel die wärmere Jacke dran und gut ist.
 

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Danke. Die Santini xtreme sagt mir zu, lt. Herstellerfirmen von -8 bis +5 grad. Muss ich mal testen.
leider schwankt die bei den Preisen, hast du ne gute Seite wo man die günstig bekommt. Bei Amazon je nachdem Größe von 150-230€. Bei bike24 230€ auf sonstige Google Seite. 150-230€ auch...
 

seitenschneider

MItglied
Mitglied seit
23 September 2019
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
20
Sorry, hier hab ich keine Empfehlung, wo du kaufen könntest, ich hab die schon seit der letzten Saison und nicht auf Suche. Schön ist aber, dass es sie seit dieser Saison auch in leuchtenden Farben gibt, wegen der Sicherheit und so.
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.517
Punkte für Reaktionen
941
Also 0-10°C ist aber auch ein weites Spektrum. Bei 10°C können Jacken zuviel sein die bei 1-2°C genau richtig sind und natürlich umgekehrt, bei Jacken die für 10°C super sind, da frier ich mir auch mit dickstem Baselayer bei 0°C den Ast.

Ich hab auch einiges ausprobiert, und bin nun für Dauerniesel und 0-10°C bei meiner Castelli Alpha RoS Jacke (nicht das light Dings davon!) hängen geblieben. Weihnachten 85km im Dauerregen und ich war drunter warm und trocken. Mit dünnem Baselayer ggf. Kurzarm geht die bei mir gerade noch so bei 10°C dann wird es aber grenzwertig. Wenn es regnet ist das noch ok dann kommt diese fiese Nasskälte inkl. Windchill zum tragen, dann fühlt sich das nur wie 5 an... Bei 0°C wird es auch mit Winterbaselayer dann langsam echt unangenehm. Da muss dann zwingend nen Nierengurt aus Fleece noch drunter sonst hast du da Gefrierbrand, die ist am Rücken nämlich völlig ohne Isolation.

Auf die Temperaturangaben seitens Castelli kannst du getrost 💩 . Die stimmen in 85% aller Fälle eh nicht. Die haben fett geplüschte Jacken wo dransteht für -5°C und dann quasi ungefütterte die für den selben Temperaturbereich sein sollen - ne is klar...

Für unter 0°C hab ich mir auch wieder die Gore Power Thermo besorgt, auch wenn da lustigerweise gesagt wird 0-10°C, das ist vollkommener Schwachsinn, die hat innen rundum inkl. Ärmel und allem Waffelleece, die geht bei mir erst ab 0°C los! Ich sag ja kann man nix drauf geben.

Für 5 Stunden im Monsun gab es heuer wieder ne richtige Regenjacke die ich von 0-15°C mit entsprechend Baselayer + Midlayer dann anziehe. Und zwar wegen Allroundnutzbarkeit die Gore C5 Trail Kapuzenjacke. Darunter je nach Intensität und Aktivität dann nen kurzerMerino Baselayer mit Fleece Midlayer oder eben nen Baselayer (Winter/dünner) mit Trikot (Winter/Kurz). Nur das perfekte Wintertrikot dafür suche ich noch. Aktuell ist es ein Castelli Pisa aber das nervt am Hals, schau mir da noch das Gore C5 Thermo an.
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2018
Beiträge
1.521
Punkte für Reaktionen
805
Was ist eigentlich größer - dein Radklamottenzimmer oder dein Fahrradschuppen? :D
 

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Danke für eure Tipps. Hab paar Jacken notiert und werde mal Ausschau halten. Auf jeden Fall ist neu dazugekommen, die Shakdry 1985 von Gore, mit der laufe ich bereits, und bin sehr zufrieden. Demnächst kommt noch eine dünne Windstopper Jacke. Und wenn ich irgendwann mal ein gutes Angebot von Santini oder Castelli finde, kommt die Vega Multi und die Perfetto dazu.
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1.517
Punkte für Reaktionen
941
Was ist eigentlich größer - dein Radklamottenzimmer oder dein Fahrradschuppen? :D
Meinst du mich?
Unser Wohnzimmer ist zeitgleich Radschuppen und Radklamottenzimmer - ich denke das sagt alles. Für Besuch und somit 90% des Jahres ungenutztes Mobilar wie Esstische und Sofas hab ich weder Zeit, Geld noch Nerven :p (und dank unserer Räder und Klamotten auch garkeinen Platz 🤣)

P.S. Gore C5 Thermo ist angekommen, sitzt wesentlich besser am Hals als das Pisa und auch an den Oberarmen, sieht nur in einfach Gelb nicht halb so geil aus wie das Pisa in schwarz mit gelben Applikationen 😭 )
 

OlafZ

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Hallo, Assos ist zwar teuer, finde ich aber trotzdem super.
Geht von -3 bis 8C. Je nach Temperatur zieht man was unterschiedliches drunter.
Ich habe das Vorgängermodell und bin sehr zufrieden damit. Habe sie aber gebraucht erstanden.
 

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
82
Ok, die ist sehr teuer, dass ist sogar mir zu teuer. :D 470€ ist schon heavy
 
Oben