1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Straßen Laufräder für das CycloCross

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von narcoleptic, 14 September 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. narcoleptic

    narcoleptic Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14 September 2018
    Beiträge:
    3
    Liebe Experten,

    ich habe mir letztes Jahr das 2017er Inflite AL 9.0 von Canyon gekauft. Damit bin ich sehr zufrieden und mache ordentlich Meter im Wald.

    Nun haben sich Freunde von mir Straßenrennräder gekauft und ich möchte gerne mitfahren, weshalb ich einen weiteren Satz Laufräder für den Crosser kaufen möchte. Mein Problem: Ich bin Anfänger, was die Technik und die Größen angeht...

    Ziel ist es, einen zweiten Satz Laufräder mit Straßenbereifung, Bremsscheiben und einer Kassette analog zum Crosser zu haben. Verbaut ist eine Ultegra 11-32 Schaltgruppe und Shimano’s BR-RS785 Schreibenbremsen

    Kriterien: es sollte preiswert sein und wenn möglich Schwarz, da es sonst nicht schön aussieht. schlauchreifen sind ok für mich, lieber wären mir aber drahtreifen. auf das letzte Kilogramm kommt es nicht an, da ich selber ganz gut im Futter bin :)

    Ich bedanke mich für Eure tips!

    Gruß Narco
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Reinivandu

    Reinivandu MItglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2018
    Beiträge:
    89
    Was spricht gegen baugleiche wie am cross radsatz?
    Damit stünden nämlich auch die Chancen recht gut das beim schnellen wechsel von strassen auf cross bereifung dein schaltwerk ohne nachjustieren bei beiden perfekt funktioniert und auch die bremsscheiben bei beiden LRS schleiffrei sind....
    Hab das an meinem Focus crosser so und trotzdem ich am cross lrs eine 11-34 und am strassen lrs original 12-28 kasette hab laufen beide sätze perfekt von bremse und schaltung her..
    Gr
    Reini
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 September 2018
    sportugalois gefällt das.
  4. narcoleptic

    narcoleptic Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14 September 2018
    Beiträge:
    3
    hi
    Danke für deine Rückmeldung
    ich hätte jetzt gedacht, dass die felge dafür zu breit ist. ich möchte ja sehr schmale, harte reifen haben, um mit den Straßenrädern mithalten zu können. oder sind das einheitsgrössen?
    Gruß narco
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 September 2018
  5. Reinivandu

    Reinivandu MItglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2018
    Beiträge:
    89
    Nein da passt normale 700C x23 bereifung...
    Wie am Rennrad auch...
     
  6. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.087
    Der Trend geht ja auch bei Felgen für Strassenrennräder zu breiten Felgen. Zipp hat sogar welche mit 21C für Drahtreifen im Programm. Und 25er Reifen sind auch schon Standard.

    Edit. Spezielle Felgen für CX oder RR gibt es nicht.
     
  7. Reinivandu

    Reinivandu MItglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2018
    Beiträge:
    89
    Oder so..:daumen:
     
  8. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    7.303
    naja, für CX nimmt man eher mehr Speichen zumal die Aerodynamik da keine Rolle spielt. Und weil die Drücke die gefahren werden auch geringer sind gibt es auch einen gewissen Trend zu anderen Felgenhöreren. Socle Felgen dürfen dann nur mit weniger Druck gefahren werden
    Aber ist schon richtig es gibt einen weiter Übergangsbereich. Ich fahre auch DT Swiss R460 Laufräder sowohl auf der Straße als auch im Gelände

    Unsinn, aerodynamsich bist du mit dem CX auf verlorenem Posten, da macht es keine Sinn auch noch schmale Reifen zu fahren. Nutze den besseren Rollwiederstand von breiten Reifen. Z.b. mit Schwalbe One Pro 28mm.
    Und sehr harte aufgepumpte Reifen rollen nciht besser, sondern schlechter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 September 2018
  9. narcoleptic

    narcoleptic Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14 September 2018
    Beiträge:
    3
    Hi zusammen,

    vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich fasse nochmal zusammen:

    1) Am EINFACHSTEN die gleichen LR nebst Kassette und Scheiben kaufen, die schon im Original verbaut sind
    2) Als Reifen wäre zum Beispiel der Schwalbe One Pro 28mm denkbar aber auch jeder andere Straßenreifen wie z.B. der Conti Grand Prix 4000 S II
    3) Wenn die Reifen ohnehin alle auf meine LR passen, kann ich ja auch erst mal nur Reifen+Schläuche kaufen, aufziehen, testen und später bei Gefallen die LR nachkaufen, korrekt?

    Gruß Narco
     
  10. Reinivandu

    Reinivandu MItglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2018
    Beiträge:
    89
    A versuch nur de reifen für nen probelauf zu kaufen is sicher auch nicht verkehrt.
     
  11. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    7.303
    Wenn du mit Schlauch fahren willst der Conti Grand Prix 4000 S II in 28mm (real 32mm) rollt wie Hölle auch ohne den irre aufzupumpen.
    Um schneller zu fahren an der eigenen Postion arbeiten. Wenn da noch Spacer unter dem Vorbau sind, Stück für Stück raus damit. Und üben in Unterlenker zu fahren.
    Da ist in der Regel das meiste rauszuhohlen