• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Steuersatz ohne Nasenscheibe und nur einer Mutter

rennigel

MItglied
Hallo Leute,

ich bräuchte mal wieder euren Rat: ich hab meinen Steuersatz demontiert, neu gefettet und wieder zusammengesetzt. Jetzt bekomme ich das Lagerspiel aber nicht gut engestellt. Mein Problem: Wenn ich die Mutter festziehe, dreht sich die Lagerschale mit. Der Steuersatz hatte von vornherein keine Nasenscheibe, würde aber auch eh nicht helfen, denn der Schaft hat keine Nut. Er hat auch nur eine Muter, ich kann also auch nicht kontern.
Was ist falsch - fehlt hier ne Mutter oder bin ich nur zu blöd :) ?

Hier ein Bild:
677599


Falls das wichtig sein sollte: es ist ein Peugeot Triathlon von 1986, keine Ahnung was für ein Steuersatz, steht nirgendwo ne Marke drauf
 

Don_Camillo

Aktives Mitglied
Da gehört auf jeden Fall eine Nasenscheibe rein - wenn keine Nut im Steuerrohr, dann muß man halt die Nase wegfeilen. Und es gab und gibt spezielle Zangen, mit denen man die obere Lagerschale auch dann halten kann, wenn dort kein Gabelschlüssel greifen oder passen mag - z.B. VAR #78

 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Hallo Leute,

ich bräuchte mal wieder euren Rat: ich hab meinen Steuersatz demontiert, neu gefettet und wieder zusammengesetzt. Jetzt bekomme ich das Lagerspiel aber nicht gut engestellt. Mein Problem: Wenn ich die Mutter festziehe, dreht sich die Lagerschale mit. Der Steuersatz hatte von vornherein keine Nasenscheibe, würde aber auch eh nicht helfen, denn der Schaft hat keine Nut. Er hat auch nur eine Muter, ich kann also auch nicht kontern.
Was ist falsch - fehlt hier ne Mutter oder bin ich nur zu blöd :) ?

Hier ein Bild:
Anhang anzeigen 677599

Falls das wichtig sein sollte: es ist ein Peugeot Triathlon von 1986, keine Ahnung was für ein Steuersatz, steht nirgendwo ne Marke drauf
Das ist echt ein grottiger Steuersatz , da die obere Lagerschale keine Schlüsselflächen hat mit der man die beim kontern halten kann , eine Nasenscheibe ist auch nicht so gut , weil die meist mitgerissen wird und das Gabelgewinde beschädigt.
Abhilfe 1: Lederpedalriemen um die Schale plus fette Rohrzange zum halten verwenden
Abhilfe 2 : Spiel einstellen , Gewindeende oben peinlichst entfetten , und Mutter mit Loctite hochfest aufschrauben , aushärten lassen
Beides keine Idealhilfen

Besser : anderen Steuersatz verwenden ( würde ich machen ) , so ein 1" Zoll Steuersatz in der Qualität bekommt man z.B. in ebay für ca. 10.- € ( von Fa Neco ) , den kann man wenigstens mit 2x 32er Schlüsseln vernünftig einstellen , ist ebenfalls aus Stahl , verchromt und funzt einwandfrei .
 

hans-albers

rollin rollin rollin
guter, eingermassen günstiger
steuersatz ist auch ein tange ....

musste ma tante google fragen
 
Zuletzt bearbeitet:

rennigel

MItglied
Danke für eure Hilfe!
Nach ein paar Versuchen habe ich die Mutter festgekricht und das Lagerspiel ist auch richtig.
Und zwar so: Lagerspiel ziemlich locker eingestellt, dann Mutter festgezogen. Durch das Mitdrehen der Lagerschale wurde das Lager wie gewünscht angezogen. Hat aber erst beim vierten Mal geklappt und ist sicherlich nicht die beste Lösung. Mal sehen, ob sichs lockert oder so.
 
Oben