• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

ST-6500 Griffgummis - Faxen dicke

rami

MItglied
Registriert
14 September 2018
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
58
Hallo miteinander,

seit grob sechs Jahren gibt es wohl keine neuwertigen Hoods für die alte Ultegra 6500. Aber der Fortschritt ist nicht aufzuhalten - in diesem Fall der Fortschritt bei den Produktionstechniken.

Gibt es hier einen, der noch so altes Zeugs fährt, sich mit technischen Zeichnungen auskennt und sich zutraut, diese Gummitüllen per CAD zu konstruieren? Wenn ja, würde ich mich daran versuchen das aus dem 3D-Drucker zu bekommen, flexibel und bei Bedarf auch in Farbe. Meine eigenen Versuche mit den Zeichnungen ist wegen der organischen Formen bisher unbrauchbar. Aber _falls_ der Druck klappt und _falls_ das Material halbwegs hält, hätten wir eine nie versiegende Quelle. Es wären sogar ergonomische Anpassungen möglich, höherer Höcker, breiterer Griff und was einem sonst noch so einfallen könnte.
 

revon

a quell'epoca
Registriert
24 Dezember 2005
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
3.419
Ich würde mal testen, abgenutzte Gummis mit diesen Gummi Dip Lacken zu besprühen. Wenn man alles sauber abklebt und je nach Menge der Lackschichten, sollte man die Dicke variieren können. Wie haltbar das dann ist, müsste ein Versuch klären.
 

revon

a quell'epoca
Registriert
24 Dezember 2005
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
3.419
Hallo miteinander,

seit grob sechs Jahren gibt es wohl keine neuwertigen Hoods für die alte Ultegra 6500. Aber der Fortschritt ist nicht aufzuhalten - in diesem Fall der Fortschritt bei den Produktionstechniken.

Gibt es hier einen, der noch so altes Zeugs fährt, sich mit technischen Zeichnungen auskennt und sich zutraut, diese Gummitüllen per CAD zu konstruieren? Wenn ja, würde ich mich daran versuchen das aus dem 3D-Drucker zu bekommen, flexibel und bei Bedarf auch in Farbe. Meine eigenen Versuche mit den Zeichnungen ist wegen der organischen Formen bisher unbrauchbar. Aber _falls_ der Druck klappt und _falls_ das Material halbwegs hält, hätten wir eine nie versiegende Quelle. Es wären sogar ergonomische Anpassungen möglich, höherer Höcker, breiterer Griff und was einem sonst noch so einfallen könnte.

Bräuchte man da nicht neue Hoods und einen 3D Scanner? Aber schwierig das Innere des Hoods zu scannen.
 

rami

MItglied
Registriert
14 September 2018
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
58
Man könnte den Griff ohne Hood scannen. ;)

Exakt :) Eigentlich genügt es, den Griff zu modellieren. Mit einem Gummi sieht man ganz gut, wie die Aufnahmen gestaltet sind. Das Äußere ist, bis auf die Kanten bei Hebel und Lenkrad, erstmal schnurz bzw. keine größere Sache.

Von Drittanbietern gibt es meines Wissens keine passenden Hoods, und gab es auch noch nie. Das ist ziemlich frustrierend, schließlich will man nicht das ganze Rad wegwerfen, nur weil etwas Weichplaste den Geist aufgibt.
 

Einklang

Aktives Mitglied
Registriert
7 Januar 2017
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
130
Du sprichst mir aus dem Herzen!

Ich nutze ebenfalls diese Gruppe und bin stets auf der Suche nach neuen Hoods.

Neue Hoods gibt es nirgendwo im Geschäft, auch kein Nachbau. Ich habe zum Glück welche nach sehr langer Suche erworben, über Kleinanzeigen.

Es gibt viele Möglichkeiten aus anderen Gruppen die Hoods zu nutzen aber zum Teil musst du was beschneiden.

Du kannst auch den alten Hood oder direkt den STI mit Lenkerband umwickeln..

Gruß
 

rami

MItglied
Registriert
14 September 2018
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
58
Du kannst auch den alten Hood oder direkt den STI mit Lenkerband umwickeln..

Klar, aber das sieht etwas unappetitlich aus :) Die Flight Deck-Knöpfchen sind dann noch ein eigenes Problem. Gut, mehr als den Gang anzeigen tut das Ding bei mir meistens nicht, aber trotzdem. Aktueller Plan: Irgendwo billigst einen 5500er, 6500er, 6501er oder 6510er STI organisieren und den als Grundlage nehmen. Falls einer sowas in der Grabbelkiste rumliegen hat und ein paar Monate darauf verzichten kann wäre das natürlich genial. Falls das Ganze klappt gibt es ein Paar Gummis gratis :)
 

Einklang

Aktives Mitglied
Registriert
7 Januar 2017
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
130
Meinem Vater montiere ich demnächst die 6600er STIs und könnte dir die 6500er STIs hierfür zur Verfügung stellen.
 

rami

MItglied
Registriert
14 September 2018
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
58
Perfekt! Ich habe Dir meine Adresse geschickt. Mal sehen was da geht. Hast Du schon eine Farbe ausgesucht?
 

siralos

Neuer Benutzer
Registriert
29 September 2019
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich bin nach ebenfalls bisher vergebener Suche nach neuen Hoods auf diesen Beitrag hier gestoßen.
So deprimierend das klingt, aber das ist tatsächlich der einzige Lichtblick den ich finden konnte. :)
Kam bei eurem Versuch etwas heraus oder ist das im Sand verlaufen?
 

kokomiko2

Low Budgetier
Registriert
5 Februar 2013
Beiträge
3.332
Punkte Reaktionen
6.812
Heutzutaach werden doch landauf landab Laternen und sonstwas mit schickem Strick umgarnt - das wär doch mal ein Hingucker ! Aber müssten wohl schon echte Wollhexen/-r sein... ?
 

rami

MItglied
Registriert
14 September 2018
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
58
Das Thema ist noch nicht vom Tisch. Einklang hat mir seine Hoods geschickt, und ich habe noch weitere organisiert bekommen. Blöderweise fiel derjenige, der den 3D-Designbereich übernehmen wollte, als familiären Gründen ziemlich lang aus. Die Filamenttests sind aber schon erledigt, ich habe was gefunden, das funktionieren müsste. Sobald es da irgendwelche Ergebnisse gibt sage ich sofort Bescheid.
 
Zuletzt bearbeitet:

vorTrieB

Aktives Mitglied
Registriert
8 November 2005
Beiträge
1.707
Punkte Reaktionen
453
Wenn das klappt hier: Ich nehme auch gern zwei Paare. Leider kann ich nix beitragen, bin in den hier gefragten Techniken ahnungs- & ausrüstungslos...
 

rami

MItglied
Registriert
14 September 2018
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
58
Wenn wir es schaffen die Dinger nachzudrucken, werde ich das hier im Forum mitteilen. Wahrscheinlich wird der 3D-Drucker dann eine Woche am Stück durchlaufen müssen :)
 

MtCenis

Aktives Mitglied
Registriert
22 November 2019
Beiträge
871
Punkte Reaktionen
304
1) Behandeln mit Trennmittel
2) Abgießen in Polyurethan
3) "Irgendwie" raus bekommen und gleichzeitig eine brauchbare Form hinterlassen
4) Abformen in Silikon. Hält ewig.

Es sei denn man verfügt über den nötigen Scanner inkl. Software. Aber auch da wird der 3D Druck vermutlich bei der dünnen, frei stehenden Struktur nicht einfach. Das geht nur mit Tägermaterial (viel Trägermaterial)
 
Oben