• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Specialized Crux 2022 – erster Test: Vom CX-Bike zum leichtesten Gravel Bike

Specialized Crux 2022 – erster Test: Vom CX-Bike zum leichtesten Gravel Bike

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMTAvc3BlY2lhbGl6ZWQtY3J1eC0yMDIyLXQtMS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Specialized Crux 2022 im Test: Man nehme die Leichtigkeit des Aethos, die Freiheit des Diverge und die Verspieltheit vom Cyclocross-Bike Crux und erhalte: das neue Crux, eines der leichtesten Gravel Bikes der Welt, das auch in CX-Rennen glänzen kann. So die Idee. Hat Specialized diesmal zu viel gewollt? Wir haben es in einem ersten Test in Flandern erfahren.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized Crux 2022 – erster Test: Vom CX-Bike zum leichtesten Gravel Bike
 

bezel

MItglied
Registriert
12 Dezember 2016
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
18
Tolles Rad!

Specialized schafft es wieder eine durchdachte und konsequente Rahmengeometrie umzusetzen!

Wenn man von der Preisgestaltung absieht - zudem klasse Farbkombination wie beim Crux Pro!

(... Specialized bereitet sich so wohl auch auf erste GravelUCI Rennen vor)
 

AndiG72

Neuer Benutzer
Registriert
10 August 2021
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
14
Schickes Rad. Würde es das auch in den günstigeren Varianten Comp oder Expert in schwarz geben, wäre ich echt in Versuchung. Glück gehabt ☺️
 

goldenmountains

Neuer Benutzer
Registriert
1 Januar 2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wow!
Klasse Rad, wenn auch sehr "rennlastig" mit niedrigem Stack.

Jetzt fehlt Specialized nur noch ein "Specialized 'Cutthroat'" Langstrecken-bikepacking Rad ...!
 

SprinterHH

MItglied
Registriert
13 April 2019
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
23
Ja, sehr schönes Bike. Das Crux Pro finde ich richtig scharf! Leichtes Gravelbike geht aber aber auch deutlich günstiger :)
 

minimal21

Neuer Benutzer
Registriert
18 Januar 2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Die eierlegende Wollmilchsau! Ein Aero-Lenker wäre eigentlich möglich. Aber auch ohne Aero-Anspruch finde ich es sehr interessant, wieviele Einsatzmöglichkeiten ein Rad bieten kann. Am Ende bestimmen nur noch die Reifen (und die Laufräder) den Charakter eines Rades.
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
2.223
Punkte Reaktionen
1.206
Wenn man man die Geometrie mit der des Aethos vergleicht, findet man kaum nennenswerte Unterscheide, außer Steuerohrwinkel und Radstand. Das Crux würde sich daher sicherlich auch gut als Straßen-Rennrad machen, Endurance-Rad, Allroad-Rad oder wie auch immer man es nennen mag, also für alle die gerne schnell, aber ohne Rennambitionen unterwegs sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
5.945
Punkte Reaktionen
7.458
Auch wenn ich ansonsten gerne meckere.
Der Gedanke des "London Road als do it all" in leicht umgesetzt.
Rennrad, Langstrecke, leichtes Bikepacking...
Perfekt!
 

JayAr

MItglied
Registriert
24 November 2020
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
24
Wer soll die Dinger zu den Preisen noch kaufen?
Sicherlich ein Rad mit Klasse. Aber die Preisgestaltung. 12.000,-
Hat wer Informationen zu Verkaufszahlen von Bikes in diesem Preissegment?
Sollte ich mir jemals so ein Teil zulegen dann würde ich es für die Straße, den Weg zur Arbeit und als Crosser verwenden. Eklatante Unterscheide der Geometrie lassen sich ja nicht feststellen. Mit 2-3 Laufradsätzen sicherlich breit einsetzbar.
Gefallen würde es mir da es ein sehr schlichte Rad ist....
 

Lt.Cmdr.Worf

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2005
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
120
Man muss ja nicht gleich das S-Works für 12.000 € nehmen. Das Expert für die Hälfte an Euronen wird sicherlich auch ganz gut voran gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

queruland

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.704
Punkte Reaktionen
10.645
Schickes Rad, aber dass nur elektronische Schaltungen verbaut können, finde ich ein no go, schade.

Ich weiss, bin vielleicht etwas altbacken, aber ich will möglichst unabhängig unterwegs sein können.
 
Zuletzt bearbeitet:

JayAr

MItglied
Registriert
24 November 2020
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
24
SRAM Rival für 6.000 Euronen. Vorne 1-fach. Das Zeug wird in diesem Fall immer weniger am Rahmen und im Gegenzug immer teurer.
Die Sache mit dem Strom am Rad ist mal so. Nervt mich auch etwas.
Fängt mit dem Tacho an, über Watt-Pedale und nun noch die Schaltung. Handy ist meist auch dabei. Im Urlaub braucht man halt so manchen Steckdosenadapter.

Werd mein mechanisches neben dem elektronischen Rad nie hergeben. So hat man die Wahl.
 

queruland

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.704
Punkte Reaktionen
10.645
Ich vermute mal, dass grossen Marken vermehrt nur noch Rahmen anbieten werden, an denen elektronische Schaltungen verbaut werden können. Das dürfte den kleineren Herstellern eine Chance bieten, ich kann mir nicht vorstellen, dass nun die ganze Welt nur noch elektronisch Schalten will. Die Branche scheint das hinzunehmen und lässt viele, die mechanisch schalten wollen, im Regen stehen.

Vielleicht trifft die durchgestrichene Aussage in einem Jahr zu, ich hoffe nicht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

getFreaky

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juni 2011
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
78
Dem Rahmendesign schauts aus als hätte Denk und sein Team das Aethos adaptiert und einfach eine Lage mehr Carbon verwendet.
 

JNL

Teammitglied
Supermoderator
Registriert
15 September 2017
Beiträge
1.408
Punkte Reaktionen
1.166
Schickes Rad, aber dass nur elektronische Schaltungen verbaut können, finde ich ein no go, schade.

Ich weiss, bin vielleicht etwas altbacken, aber ich will möglichst unabhängig unterwegs sein können.
Es können auch mechanische Schaltungen verbaut werden, es doch sogar ein Modell mit mechanischer Rival 1x11 dabei. 🧐
 

queruland

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.704
Punkte Reaktionen
10.645
Danke für die Korrektur, stimmt, es geht in dem Fall nur nicht, eine mechanische Schaltung mit Umwerfer zu montieren, ich entschuldige mich für die Falschaussage weiter oben.
 
Oben